Erfahrungen.com durchsuchen

Erfahrungen mit Hem (1)

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Dienstag, 24. November 2015

    Über Hem.com können verschiedene Möbel und Accessoires für eine individuelle und gehobene Wohnungsausstattung erworben werden. Gerade unter den Regallösungen lassen sich sehr schöne individuell zusammengestellte Möbel kaufen. Durch die Möglichkeit eigene Systeme zu entwerfen und anfertigen zu lassen, ergibt sich hier eine ganz neue Option für den Möbelkäufer seine individuellen Träume zusammenzustellen.
    Wir haben für einen Platz unter unserer Treppe ein solch individuelles System gesucht und wollten nicht beim örtlichen Schreiner einen vierstelligen Betrag hinblättern. Bei Hem.de ist es jetzt auch nicht gerade billig, aber immer noch günstiger, wie vor Ort. Unser Entwurf wurde auch direkt angenommen und der Schreiner hat das Regal angefertigt. Um diese Bestellung auszulösen, mussten wir uns auf der Webseite registrieren, was wie bei jedem anderen Webshop auch funktioniert. Bezahlt habe ich hier per Visa Karte, wobei das Geld recht spät abgebucht wurde. War aber auch ok, da die Lieferung aufgrund der Anfertigung nicht schon nach drei Tagen stattfinden konnte. Allerdings muss ich sagen, dass die Lieferung, die über einen Spediteur erfolgte, trotzdem sehr schnell von Statten ging. Wir hatten das Möbel direkt nach drei Wochen bei uns unter der Treppe stehen. Die Verarbeitung lässt nichts zu wünschen übrig und ein weiteren Kauf werden wir mit Sicherheit wieder tätigen.
    Mehr anzeigen

Hem im Test - Note: Gut

Hem Testbericht
Hem ist ein Online-Möbelhaus, das auch Accessoires, Beleuchtungen und Teppiche führt. Die Produkte werden von jungen und talentierten Designern entwickelt. Dabei stehen innovative Lösungen im Vordergrund. Das Unternehmen fertigt nicht nur Wohnaccessoires für den privaten Endkunden, sondern auch Lösungen für Business und Office. Hem ist ein noch relativ junges Unternehmen aus Stockholm, das 2014 vom CEO Jason Goldberg gegründet wurde, der dafür einen Möbelhersteller zukaufte. Die neue Marke Hem gibt es nicht nur über den Onlineshop, sondern sie wird auch in einigen deutschen Möbelhäusern vertrieben. Da das Unternehmen eng mit Produzenten zusammenarbeitet, ist der Weg zum Verbraucher kurz und die Preise sind günstig.

Das Angebot von Hem im Überblick:

  • großes Angebot an Möbeln, Accessoires, Beleuchtung und Teppichen
  • Produkte aus Designerhand
  • weltweit vertreten
  • in sozialen Netzwerken aktiv
  • kurze Lieferzeiten
  • guter Kundenservice

Modern: Der Internetauftritt

Wenig Farbe, minimalistisches Design – die Seite von Hem ist sehr modern und übersichtlich aufgebaut. Die Menüführung ist leicht, die Produkte sind mit wenigen Klicks erreichbar. Einen Filter gibt es leider nicht, der wäre aber durchaus angebracht und würde die Suchzeit weiter verkürzen. Die Produktbeschreibungen sind knappgehalten und reichen nicht immer aus. Angaben, wie wir sie in Deutschland kennen, sind nicht vorhanden. Die Produkte werden ansprechend präsentiert. Der Weg zu wichtigen Informationen ist etwas weiter und nicht immer gleich einsehbar. Da müssen schon mal der Kundenkontakt und andere Angaben gesucht werden. Die Seite ist in verschiedenen Sprachen erreichbar.

Exklusiv: Das Angebot

Das Angebot bei Hem ist sehr exklusiv. Die Palette besteht aus verschiedenen Möbeln, Wohnaccessoires, Teppichen und Beleuchtungen. Die Produkte werden von jungen und namhaften Designern aus aller Welt hergestellt. Ein Teil der Designer kann bereits auf einige Preise verweisen. Neben der vorhandenen Produktpalette fertigt das Unternehmen auch individuelle Produkte nach Kundenwunsch. Die Produkte sind von sehr hoher Qualität und bringen dadurch eine lange Lebensdauer mit sich. Wer auf Designerstücke wert legt, findet hier eine tolle Produktpalette. Allerdings heißt „Designermöbel“ nicht „umweltfreundlich“.

Einfach: Die Bestellung

Der Bestellvorgang ist einfach und geht schnell. Das Produkt wird in den Warenkorb gelegt, persönliche Daten werden eingeben und die Bestellung abgeschickt. Etwas ungewöhnlich ist der Umstand, dass die Versandkosten geschätzt werden. Bei verschiedenen Artikeln ist der Versand kostenlos. Ein Kundenkonto muss nicht zwingend angelegt werden, kann aber für zukünftige Einkäufe von Vorteil sein.

Gut: Der Kundenservice

Andere Länder, andere Sitten: Wer bei Hem eine Service-Hotline sucht, sucht vergeblich. Dafür bietet die Seite Formulare für eine Kontaktaufnahme per E-Mail. Die Formulare brauchen nur ausgefüllt werden und können gezielt an die entsprechende Abteilung gerichtet werden. Viele Fragen werden aber schon im Onlineshop unter den FAQ beantwortet. Die Antworten sind zwar recht ausführlich, allerdings funktionieren viele weiterführende Links nicht.

Mager, aber typisch: Die Zahlungsvarianten

Bei Hem gibt es gerade einmal drei Zahlungsarten. Kunden haben die Wahl zwischen PayPal, Mastercard und Visa. Für deutsche Verhältnisse ist das sehr wenig, auf internationaler Ebene aber durchaus typisch.

Im Rahmen: Der Versand

Hem liefert in verschiedene Länder, zu denen auch Deutschland gehört. Die Liste der Lieferländer ist in den FAQ zu finden. Angaben zu Versandkosten werden nicht gemacht, da der weiterführende Link auf die entsprechende Seite nicht funktioniert und einen 404-Fehler zeigt. Auch die Angaben zu den Lieferzeiten sind eher wage und richtet sich nach den vorher eingegangenen Bestellungen. Hem gibt an, dass die Lieferzeit bei vorhandenen Artikeln etwa zwei bis vier Tage dauert. Bei Maßanfertigungen beträgt die Lieferzeit zwischen acht und zwölf Wochen. Kunden werden über den voraussichtlichen Termin informiert.

Entsprechend der Vorgaben: Die Widerrufsfrist

Hem bietet eine Widerrufsfrist von 14 Tagen, sofern die Ware unbeschädigt und ungenutzt ist. Maßgefertigte Produkte können natürlich nicht zurückgegeben werden. Die Kosten für die Rücksendung muss der Kunde tragen. Bei einer Rücksendung wegen Reklamation wird der Artikel ersetzt oder der Preis erstattet. Für die Rücksendung gleich aus welchem Grund sollten Kunden sich mit dem Unternehmen in Verbindung setzen.

Hem Testbericht Fazit - Note: Gut

Der Onlineshop Hem bietet ein tolles Angebot an Designerstücken aus den Bereichen Teppiche, Beleuchtung, Möbel und Accessoires. Die Produkte sind hochwertige und trotzdem günstig. Auch eine Anfertigung nach Maß ist möglich. Der Onlineshop ist sehr modern und verzichtet auf zu viele Angaben. Das geht leider manchmal auf Kosten der Übersichtlichkeit, da wichtige Angaben nur nach längerem Suchen zu finden sind. Der Kundenservice ist gut, die Zahlungsarten eher etwas mager, aber durchaus typisch auf internationalem Parkett. Der Versand geht relativ schnell, Versandkosten sind auf der Seite nicht zu finden. Bei der Frist für den Widerruf hält das Unternehmen sich an die Vorgaben. Hem konnte im Test von erfahrungen.com die Note „Gut“ erreichen.

Hem Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen Hem Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.hem.com

Hem Website Screenshot

Wer sein Zuhause individuell gestalten möchte und dabei Wert auf hochwertige und extravagante Einrichtungsgegenstände legt, dem wird das Angebot von Hem begeistern. In Kooperation mit führenden Designern wurden einzigartige und hochwertige Möbel und Einrichtungsgegenstände entwickelt. Der Kunde kann sich bei Hem seine Möbel nach Maß anfertigen lassen. Die Möbelstücke entstehen in den firmeneigenen Werkstätten im finnischen Helsinki. Neben vollendeter Handwerkskunst schätzen die Kunden von Hem auch die Verwendung der natürlichen Werkstoffe und Materialien, welche für Wohnlichkeit und Gemütlichkeit sorgen. Neben Möbeln bietet Hem auch Teppiche, Lampen oder Accessoires an. Die Lieferung erfolgt europaweit und auch Kunden in den USA können sich die Möbelstücke anliefern lassen.