Erfahrungen.com durchsuchen

Erfahrungen mit Google Nexus 4 (4)

  • Bewertung: 5

    Freitag, 24. Oktober 2014

    Google Phones sind schwer zu schlagen, denn sie sind im Vergleich zu den "Top Modellen" günstig, auf dem neuesten Stand und rubust, neben dem Nexus hab ich immer noch (auch in gebrauch) eines der ersten Google Handys das HTC Magic =)
    Vergleich lohnt sich immer !!!

  • Bewertung: 5

    Montag, 29. September 2014

    Viel Smartphone für (vergleichsweise) wenig Geld. Selbst nach 1 1/2 Jahren mit dem Nexus 4 bin ich extrem zufrieden. Alles läuft immer noch schnell und einwandfrei. Da ich das Smartphone in einem Case habe sind auch keinerlei Macken dran zu finden. Lustige Info: die Funktion "Wave" (kabelloses Laden) womit Apple jetzt sein iPhone6 so groß bewirbt, kann das Nexus 4 schon längst ;-). Mehr anzeigen

  • Bewertung: 4

    Freitag, 06. Juni 2014

    Ich bin mit meinem Smartphone wirklich sehr zufrieden. Der Preis ist wirklich unschlagbar und die Leistung ist mehr als ausreichend. Einziges Manko ist der Akku...geht da nicht mehr????

Mehr Erfahrungsberichte anzeigen

Google Nexus 4 im Test - Note: Sehr gut

Google Nexus 4 Testbericht
Einst war Google nur die weltgrößte Suchmaschine. Doch mit den immensen Gewinnen aus dem Suchmaschinengeschäft kauft sich das Unternehmen zunehmend in weitere Bereiche ein. Das beliebte Betriebssystem Android war ursprünglich ein Produkt von Google. Und auch wenn mittlerweile weitere Unternehmen wie die Deutsche Telekom in der Open Handset Alliance mitentwickeln, hat Google unbestritten die Federführung.

Doch das Unternehmen wagt sich auch zunehmend in den Bereich Hardware vor. Mit der Nexus-Reihe vertreibt Google erfolgreich Smartphones. Erstmals arbeitet Google dabei mit dem südkoreanischen Unternehmen LG zusammen. Möglicherweise auch zum letzten Mal, denn Google hat mit Motorola Mobility mittlerweile einen bekannten Handyhersteller übernommen.

Das wichtigste zum Nexus 4

  • Android 4.2
  • 1,5 GHz Quad-Core-Prozessor
  • 2 GB RAM, 16 GB Massenspeicher
  • 4,7 Zoll Monitor (11,9 Zentimeter)
  • Akku nur mäßig
  • Kein LTE

Neuestes Android

Fast unnötig zu sagen, dass das Nexus 4 natürlich Android als Betriebssystem verwendet. Allerdings nicht irgendeine Version, sondern mit 4.2 das neueste. Das ist zwar kein Quantensprung gegenüber 4.1, nicht zufällig tragen beide den Namen Jelly Bean. Aber es bietet einige deutliche Verbesserungen und  ist auf jeden Fall ein Pluspunkt für das Gerät.

Starke Technik

Der 1,5 GHz Quad-Core-Prozessor und 2 GB RAM machen das Smartphone erfreulich schnell. 2 GB Arbeitsspeicher, das bietet bisher kaum ein Konkurrent. Selbst viele teurere Geräte können da nicht mithalten. Auch sonst sind Verarbeitung und Ausstattung hochwertig. Einziger Nachteil für Nutzer die Wert auf die Optik legen: das Gerät sieht auf den ersten Blick etwas billig aus. Das ändert aber nichts daran, dass hochwertige Materialen verbaut wurden.

Der Massespeicher ist mit 16 GB durchaus ausreichend, es gibt allerdings auch eine kleinere Version mit 8 GB.

Sehr gutes Display

Das Display ist mit einer Bildschirmdiagonale von 4,7 Zoll, also fast 12 Zentimetern, ziemlich groß. Auch die Bildqualität ist sehr gut, mit einer Auflösung von 1280x768 Pixeln erfüllt der Bildschirm HD-Kriterien. Lediglich in Punkto Helligkeit wäre noch Verbesserungsbedarf beim Display.

Kamera mit Schwächen

Kameras hat das Smartphone gleich zwei. Das kennt man bisher vor allem von Tablet PCs. Vorne ist eine 1,3 Megapixel-Kamera für Videotelefonate angebracht, an der Rückseite eine 8,0 Megapixel-Kamera für Fotos und Filmaufnahmen.  Allerdings erfüllt die die in sie gesetzten Erwartungen nicht ganz. Trotz der acht Megapixel ist die Qualität der Fotos nicht gut.

Allerdings bietet das Nexus 4 dank Android 4.2 eine interessante neue Funktion: Mit ihm lassen sich 360 Grad Aufnahmen machen.

Akku noch verbesserungswürdig

Als eines der ersten Geräte lässt sich das Nexus 4 ohne Kabel per Induktion aufladen. Einige Webseiten feiern das Smartphone sogar als das Erste mit dieser Funktion. Das stimmt nicht ganz, da das Nokia Lumia 920 etwas schneller war, aber es dürfte zumindest das erste Android-Handy sein, das sich per Induktion aufladen lässt.

Allerdings muss man das ziemlich oft tun, denn der Akku gehört nicht zur Spitzengruppe. Schlecht ist er deswegen aber nicht, die Note gut hat er noch verdient, nur eben kein sehr gut. Das wiegt allerdings besonders schwer, da der Akku fest verbaut ist und sich nicht austauschen lässt.

Kein 4G-Modem

Das Nexus 4 überträgt Daten mit dem schnellen HSPA+, allerdings fehlt LTE. Das ist noch kein großer Nachteil, könnte aber einer werden, wenn sich der Mobilfunkstandard der vierten Generation immer weiter durchsetzt. Auch per WLAN und Bluetooth lassen sich Daten übertragen. Natürlich kann man auch über GSM (2G) telefonieren, wenn kein schnelleres Netz zur Verfügung steht. Die Sprachqualität ist sehr gut, egal welchen Standard man verwendet.

Google Nexus 4 Testbericht Fazit - Note: Sehr gut

Vor allem seiner Schnelligkeit, der guten Verarbeitungsqualität und dem guten Display verdankt es das Nexus 4, dass es sich noch ein sehr gutes Telefon nennen darf. Deutliche Abzüge gibt es für den Akku, vor allem da dieser fest verbaut ist. Auch die Kamera ist verbesserungswürdig und das Fehlen von LTE könnte mittelfristig ärgerlich werden. Also eine sehr gute Wahl für alle, die sich ohnehin regelmäßig mit einem neuen Gerät versorgen und keinen Wert auf eine sehr gute Kamera legen. Wer seine Mobiltelefone allerdings fünf oder mehr Jahre nutzen will, könnte sich eines Tages über das Fehlen von LTE ärgern. Aber HSPA+ ist aktuell noch absolut auf der Höhe der Zeit.

Google Nexus 4 Testberichte (2)

  • Google Nexus 4 Auszeichnung

    Computer Bild - Testnote: gut 2,03 - 11/2012

  • Google Nexus 4 Auszeichnung

    Notebookcheck - Testnote: gut (87%) - 18/12/2012

Videos (1)

Google Nexus 4 Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen Google Nexus 4 Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.amazon.de

Google Nexus 4 Website Screenshot

Das Google Nexus 4 ist ein weiteres Smartphone der Nexus Reihe, welche von Google entwickelt wurde. Die Produktion geht vom koreanischen Herstellern LG aus, wobei das Nexus 4 am 13. November des Jahres 2012 offiziell erschien. Das Betriebssystem ist Android 4.2. Gleichzeitig hat das Smartphone ein Gewicht von 139 g, eine Bildschirmdiagonale von 4,7 Zoll und eine Auflösung von 320 ppi. Ebenso kann dieses Smartphone kabellos aufgeladen werden, wobei 2 GB RAM und ein Quart Core Prozessor für maximale Leistung sorgen.