Erfahrungen.com durchsuchen

Wie setzt sich die FlexCard.de Bewertung zusammen?

FlexCard.de BewertungenDurchschnittlich wurde FlexCard.de mit 4.95 von 5 bewertet. Basierend auf 6 FlexCard.de Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet.

Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren FlexCard.de Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit FlexCard.de (1)

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Donnerstag, 16. Oktober 2014

    Die Website ist sehr gut und übersichtlich aufgebaut (5 Sterne). Der freundliche Service und die kompetente telefonische Beratung lässt keine Wünsche offen (5 Sterne). Die Bearbeitung des Auftrages findet schnell mit einer fehlerfreien Erledigung statt. (5 Sterne). Präzise Herstellung nach Mustervorlage (5 Sterne). Besonders hervorzuheben ist der genaue Druck und die exzellente Qualität des Papiers (5 Sterne). Bei mehreren Farbtönen kann die Lieferung von der Mustervorlage abweichen (3 Sterne). Empfehlenswert ist eine Anfertigung eines Probedruckes, wenn die genaue Farbkombination erreicht werden soll. (3 Sterne). Der Korrekturabzug wird zügig zugesendet und bei Rückfragen stehen die kompetenten Mitarbeiter mit Antworten oder Vorschlägen zur Verfügung (5 Sterne). Bei sehr kurzfristiger Bestellung mit Terminvorgabe werden die bestellten Produkte teilweise noch am gleichen Tag hergestellt und anschließend ohne Expressversand auf dem Weg zum Kunden gebracht (5 Sterne). Sehr gute Auftragsabwicklung und flotter Versand in die europäischen Länder (5 Sterne). Ohne Verpflichtung wird ein exklusives Papiermusterset bestehend aus allen Kartonkategorien im Stil einer Visitenkarte und einer Farbtafel mit 366 Farbabbildungen einschl. RGB-Codes für die benötigte Erstellung einer Druckvorlage zugeschickt (5 Sterne). Bei Bestellungen mit „Qualitätscheck“ wird eine zusätzliche Kostenpauschale erhoben. Der eingesandte Entwurf wird überprüft und dementsprechend angepasst (5 Sterne). Fazit: Eine tadellose Druckerei, bei der die Überprüfung von Farbtönen und Farbkombinationen empfehlenswert ist. Mehr anzeigen

FlexCard.de im Test - Note: Sehr gut

FlexCard.de Testbericht
FlexCard.de ist ein Onlineservice für Visitenkarten, die für den Privat- und Geschäftsbedarf gedruckt werden können. Das Besondere des Hamburger Onlineservices ist die vielseitige Möglichkeit, die über die Plattform geschaffen wurde. Kunden können beispielsweise ganz eigene Designs kreieren, oder aber ein Visitenkartendesign aus den umfangreichen Vorlagen wählen. Die Preise sind günstig und der Versand flott. Die Visitenkarte wird hierbei direkt online gestaltet, ein Download eines speziellen Programmes ist nicht nötig. Der Ablauf ist intuitiv und kinderleicht möglich, Vorkenntnisse sind ebenfalls unnötig. Mit den günstigen preisen und der sehr flexiblen Gestaltungsmöglichkeit hat das Unternehmen bereits zahlreiche Kundenaufträge bearbeitet und ist somit sehr beliebt.

Das Angebot im Überblick

  • Onlineservice für Visitenkartendruck
  • Einfache Gestaltung übers Web
  • Flexibel anpassbar
  • Günstige Preise

Schön: Visitenkarten für privat und Geschäft

Die Idee ist einfach und genial zugleich, denn im privaten und geschäftlichen Alltag werden Visitenkarten täglich benötigt. Die Gestaltung ist dabei nicht immer ganz einfach, die Abwicklung oft nervig. FlexCard.de bietet hier einen Rundumservice an, den Kunden direkt über das Web nutzen können: Perfekte Visitenkarten einfach per Mausklick bestellen. Um den Rest kümmert sich FlexCard.de.

Wunderbar: Die Vorlagen

Man muss hier kein Grafiker sein, denn FlexCard.de bietet zahlreiche Vorlagen an, die im Ergebnis sehr trendige Visitenkarten ergeben. Die Vorlagen können in der entsprechenden Rubrik ausgewählt werden, mit den persönlichen Daten versehen und sodann in den Druck gegeben werden.

Bestens: Auch eigene Designs möglich

Wer gerne seine „eigene Handschrift“ in der Vorlage sehen möchte, der kann über ein PDF Programm ein eigenes Design kreieren und dies im Anschluss auch als eigene Vorlage hochladen. Im Kundenkonto sind dann alle Vorlagen, die selbst erstellt wurden, aufgelistet. Die Vorlagen können der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden – einen werbenden Nebeneffekt hat dies obendrein.

Gut: Die günstigen Preise

Der Komplettservice ist sehr günstig und bereits ab unter 10 Euro erhältlich. Je nach Papiersorte und weiteren Sonderwünschen variiert der Preis natürlich, aber immer nur so, wie der Kunde dies selbst wünscht. Versteckte Kosten gibt es keine. Die Beratung, Vorlagen und Druckaufträge – also der gesamte Service – sind im preis bereits enthalten.

Teuer: Der Expressversand

Wer seine Visitenkarten im Standardversand bestellt, kann sich über eine kostenlose Lieferung freuen. Wer allerdings den Expressversand wünscht, der zahlt kräftig drauf, denn hier fallen fast schon utopische Versandgebühren an. Im Expressversand sind die gebühren teurer, als die Visitenkarten selbst!

Einfach: Der Ablauf

Der Ablauf ist einfach und sehr bequem. Kunden beginnen mit einem Klick auf den Button ihre Bestellung. Sie wählen aus den Design-Vorlagen ihr Motiv aus oder laden ihr eigenes Design hoch. Angepasst werden und die Farbe sowie das gewünschte Papier – die Kartonstärke. Nun fehlen noch die persönlichen Daten, welche auf der Visitenkarte entsprechend dem Design Platz finden. Extrawünsche wie etwa ein QR Code oder abgerundete Ecken können ebenfalls ausgewählt werden. Immer im Blickfeld, der Preis für die Bestellung. Am Ende wird die Bestellung einfach abgesendet.

Umfangreich: Die Informationen rund um den Service und die Qualität

Innerhalb der Webseite informiert FlexCard.de sehr detailliert über all seine Möglichkeiten. Vom Design über die papierstärken, Druckfarben und alles, was zur Visitenkarte dazugehört, können sich Kunden rund um informieren.

Top: Die Bezahlmöglichkeiten

Bezahlt wird die Bestellung per PayPal, Lastschrift, Bitcoin oder gegen Rechnung. Die flexible Bezahlmöglichkeit ist top und gibt dem Kunden genau die Flexibilität, die er bereits bei der Gestaltung der Visitenkarten erhält.

Ideal: Papiermuster und Gestaltungsservice nutzen

Kunden haben vor einem Bestellauftrag auch die Möglichkeit, sich Muster nach hause schicken zu lassen um sich von der Qualität zu überzeugen. Auch ein Vorababzug kann angefordert werden. Dies eignet sich vor allem dann, wenn der Druckauftrag sehr hoch ist. Weiterhin besteht aber auch die Möglichkeit, die eigene Visitenkarte ganz in die Hände des Anbieters zu geben und den Gestaltungsservice zu nutzen.

FlexCard.de Testbericht Fazit - Note: Sehr gut

Eine pfiffige und kostengünstige Idee bietet FlexCard.de mit der Möglichkeit, direkt vom PC aus Visitenkarten zu designen und in Druck zu geben. Ohne großen Aufwand ist es möglich, bestimmte Designvorlagen auszuwählen und über verschiedene Filter individuelle Anpassungen zu machen. Die eigene Visitenkarte ist so in kürzester Zeit fertig- und optisch schick anzusehen. Aber auch ganz eigene, individuelle Designs können hochgeladen und als Visitenkartenlayout genutzt werden. Für noch mehr Bequemlichkeit sorgt der Gestaltungsservice von FlexCard.de, der auf Wunsch die komplette Abwicklung übernimmt. Der Versand ist im Standard gratis, die Preise der Visitenkarten günstig und die Möglichkeiten groß. Ein toller Service, der die Note „sehr gut“ verdient hat.

FlexCard.de Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen FlexCard.de Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.flexcard.de

FlexCard.de Website Screenshot

Das Hamburger Unternehmen FlexCard.de stellt hochwertige Visitenkarten für Geschäft und Privat her. Es stehen verschiedene Kartons zur Auswahl und der Kunde besitzt zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten, um seine Visitenkarte wirklich zu etwas Persönlichem werden zu lassen. Gedruckt wird bei FlexCard.de bereits ab einer Auflagenstärke von 25 Visitenkarten. Man hat die Wahl, ob man seine Visitenkarten glänzend, seidenmatt, strukturiert oder gold- und silberfarbig bestellen möchte. Gut aufgehoben ist die Bestellung in den ebenfalls bei FlexCard.de erhältlichen Etuis oder Spendern. Für die Vorlage können auch eigene Entwürfe verwendet werden. Auf Wunsch wird ein QR-Code auf die Rückseite aufgedruckt. Bevorzugte Bestellungen werden bereits am nächsten Werktag zugestellt.