Erfahrungen.com durchsuchen

Wie setzt sich die Finnair Bewertung zusammen?

Finnair BewertungenDurchschnittlich wurde Finnair mit 3.73 von 5 bewertet. Basierend auf 4.947 Finnair Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet.

Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Finnair Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit Finnair (3)

  • Bewertung: 1

    Mittwoch, 10. Mai 2017

    Flug Jekaterinburg - Düsseldorf Dez. 2016

    Mein Flug wurde annulliert wegen angeblichen schlechten Wetterbedingungen. Eine Umbuchung wurde zwar durchgeführt, allerdings musste ich für bereits bezahlten Zusatzgepäck bei einer anderen Fluggesellschaft kräftig nachzahlen. Ankunft war 6 Stunden später als ursprünglich geplant.

    Jetzt kommen aber erst die Probleme:
    1. Es gibt gar kein Kundenservice / Telefon oder Email.
    Man muss auf der Webseite ein Claim eröffnen und warten.

    2. Nach zwei Monaten kam eine Antwort:
    Für Verspätung wird nichts bezahlt, weil es ein Unwetter war. Dass in Russland im Winter kalt ist, ist allgemein bekannt. Zum gleichen Zeitpunkt landeten und starteten andere Fluge an dem Flughafen.

    3. Für das Gepäck wurde lediglich der ursprünglich bezahlter Preis angeboten. Die Mehrkosten, die ich wegen Umbuchung bei anderer Fluglinie zahlen musste, wurde nicht erstattet.

    Alles in allem: Wenn alles glatt läuft, ist Finnair ok. Wenn es aber Unregelmäßigkeiten gibt, werden Sie nichts erstattet bekommen. Für mich kommt diese Firma bei Flugbuchungen nicht mehr infrage.
    Mehr anzeigen

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Montag, 31. Oktober 2016

    Guter Flug! Sehr guter Service und nette Flugbegleiter! Ich kann nur Finnair weiterempfehlen obwohl ich auch die österreichische Niki weiterempfehlen kann! Beide auf den 1.Platz!

  • Bewertung: 4

    Mittwoch, 16. Oktober 2013

    Ein Grund, weshalb ich meinen letzten Hongkong-Flug von Berlin über Helsinki gebucht habe. Der Check-in erfolgte online und war problemlos. Das Boarding verlief trotz holprigem Bus-Shuttle unkompliziert. Finnair setzt in seiner Flotte mehrheitlich Airbus-Maschinen ein, die auf mich teils den Eindruck einer älteren Bauart machten. Auch mein Flug nach Hongkong versprühte mit Blick auf die Innenausstattung eher den Charme der späten 1980er-Jahre. Zur Beruhigung: Der Nachtflug nach Hongkong war frei jeglicher Turbulenz. Nicht immer perfekt ist die Verpflegung auf den langen Interkontinentalflügen. Immerhin: Bier, Wasser und Snacks wurde bei meinem Flug eiskalt serviert. Das Begleitpersonal auf Asienflügen ist mir in überaus freundlicher und sympathischer Erinnerung. Etwas unbequem wirkten die Sitze, was allerdings mit der langen Flugzeit zusammenhing. Denn Beinfreiheit gab es eigentlich genug. Insgesamt gebe ich Finnair 4 von 5 möglichen Sternen. Mehr anzeigen

Finnair im Test - Note: Sehr gut

Finnair Testbericht
Finnair ist die größte finnische Fluggesellschaft und hat ihren Sitz in Helsinki. Das im Jahre 1923 gegründete Unternehmen gehört zu den ältesten durchweg existierenden Airlines weltweit. Das Hauptdrehkreuz von Finnair befindet sich am Flughafen Helsinki-Vantaa. Finnair bietet weltweite Flüge an. So bedient die Airline als einzige europäische Fluggesellschaft den Zielort Chongqing in China. Durch Codeshareabkommen mit weiteren internationalen Fluggesellschaften wird der Service um attraktive Ziele erweitert. Finnair bietet einen ansprechenden Rundum-Service und ein lukratives Vielfliegerprogramm. Die Airline ist Mitglied in der Luftfahrtallianz oneworld und zählt zu den renommiertesten Fluggesellschaften Europas.

Einige Eckdaten zu Finnair:

  • sechstälteste Fluggesellschaft der Welt
  • weltweite Ziele
  • Mitglied der Luftfahrtallianz oneworld
  • Vielfliegerprogramm Finnair Plus

Bewegt Generationen: die Geschichte

Die im November 1923 gegründete Fluggesellschaft kann auf eine bewegte Historie zurückblicken. Ab 1924 wurden Postflüge von Helsinki nach Tallinn durchgeführt. Während des Zweiten Weltkrieges büßte die Fluggesellschaft die Hälfte ihrer Flugzeuge ein.  Seit 1953 ist die Bezeichnung Finnair geläufig. Seit 1970 werden Langstreckenflüge über den Atlantik angeboten. Heute werden mehr als 60 Ziele in Europa, Asien und Nordamerika angeflogen. Seit einigen Jahren liegt der Fokus verstärkt auf dem asiatischen Streckennetz.

Bieten Abwechslung: die Ziele

Finnair bietet ein  breites Streckennetz an Inlandflügen und mit Prag, Genf oder Barcelona werden auch europäische Ziele bedient. Der asiatische Raum ist besonders gut aufgestellt. Peking, Hongkong, Singapur oder Shanghai werden regelmäßig angeflogen. Es bestehen Codeshareabkommen mit Air France oder Air Berlin.

Sicher unterwegs: die Flotte

Finnair verfügt über mehr als 60 moderne und leistungsfähige Flugzeuge. Die Flotte liegt mit einem Alter von acht Jahren im europäischen Durchschnitt. Der Flottenpark besteht aus Maschinen der Marken Airbus, Boeing und Embraer.

Bonus garantiert: Finnair Plus   

Mit Finnair Plus besitzt Finnair ein firmeneigenes Bonusprogramm. Das Programm ist in die Stufen Basic, Silver, Gold und Platinum unterteilt. Die gesammelten Prämienpunkte können für Flüge mit Finnair oder den Allianzpartnern eingelöst werden oder sind gegen Prämien und Serviceleistungen eintauschbar. Finnair-Punkte können nicht nur gesammelt, sondern auch gekauft werden. Die Mitgliedschaft ist kostenlos. Die Anmeldung ein Kinderspiel.

Können punkten: die Reise-Extras 

Unter der Option Reise-Extras lassen sich die Flüge individueller gestalten. So können bevorzugte Sitzplätze vorab reserviert werden oder es können Getränkegutscheine geordert werden. Auch Freunde mit Sekt oder Pralinen zu überraschen, ist möglich. Der Finnair-Shop bietet eine große Auswahl an hochwertigen Designerprodukten. Für die Bezahlung können die bei Finnair Plus gesammelten Punkte Verwendung finden.

Macht Laune: steuerfreier Einkauf

Wenn Flüge vom Flughafen in Helsinki starten, dann hat auch der Finnair Tax-Free-Shop geöffnet. Angeboten werden Lebensmittel, Kosmetik oder Geschenke. Auf Alkohol und Tabakwaren muss verzichtet werden. Über den Finnair-Shop können Produkte bequem online vorbestellt werden. Auf Langstreckenflügen ist meist auch der Einkauf an Bord möglich.

Macht glücklich: die Haustierbeförderung

Auch Haustiere reisen mit Finnair bequem und sicher. Hunde, Katzen und Nagetiere dürfen in der Kabine mitreisen, allerdings sind bestimmte Einschränkungen zu beachten. Auf Finnair-Ferienflügen werden die Tiere im Frachtraum befördert. Allein Blindenhunde dürfen mit in die Kabine.

Zeigt Facettenreichtum: der Check-In

Für den Check-In bietet Finnair mehrere Möglichkeiten an. So kann der Check-In am Automaten oder am Schalter des Flughafens erfolgen. Hier wird empfohlen, ausreichend Zeit einzuplanen. Weitere Optionen sind der Online-Check-In, sowie die mobile Variante via App.

Gibt Gewissheit: die Sicherheit

Für unseren Test ist die Sicherheit immer eines der wichtigsten Kriterien bei einer Fluggesellschaft. Finnair konnte hierbei restlos überzeugen, denn die Airline fliegt ein halbes Jahrhundert ohne dass Passagiere zu Schaden gekommen sind. Damit zählt Finnair zu den sichersten Fluggesellschaften der Welt. Der Sicherheitsindex erreicht optimale Werte und die Unfallbilanz ist kaum zu toppen.

Finnair Testbericht Fazit - Note: Sehr gut

Finnair kann ohne Bedenken als eine der besten Fluggesellschaften der Welt bezeichnet werden. Seit der Firmengründung im Jahre 1923 hat Finnair sich auf dem Markt behauptet und einen rasanten Aufschwung genommen. Die Flotte ist modern und zählt zu den sichersten der Welt. Auf Langstrecken stehen vollwertige Schlafsitze zur Verfügung und auch auf kürzeren Flügen sind Komfort und viel Beinfreiheit gegeben. Der Bordservice wird als aufmerksam und stets bemüht beschrieben. Das Streckennetz lässt keine Wünsche offen. Als einziges Manko fallen die hohen Preise ins Gewicht, besonders kurzfristige Buchungen an Wochenenden oder Feiertagen sind davon betroffen. Der Test der Erfahrungen.com Redaktion fiel durchweg positiv aus und kann nur die Test Note „Sehr Gut“ zur Folge haben.

Finnair Testberichte (1)

  • Finnair Auszeichnung

    SKYTRAX 4 Star Airline

Videos (2)

Finnair Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen Finnair Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.flugladen.de

Finnair Website Screenshot

Die finnische Fluggesellschaft Finnair ist für Billigflieger schon längst zu einer guten Adresse geworden. Nicht nur nach Finnland, auch in die anderen skandinavischen Länder, in die USA und sogar nach Asien können Sie häufig im Rahmen von Angebotsaktionen heute preiswert mit dieser Airline von Deutschland aus fliegen. Die aktuell größte finnische Fluggesellschaft mit Sitz in Helsinki wurde im Jahr 1923 gegründet und zählt zu den ältesten noch existierenden Fluggesellschaften auf der ganzen Welt. Der Luftfahrtallianz Oneworld ist Finnair im Jahr 1999 beigetreten. Dass Kundenzufriedenheit groß geschrieben wird, beweist der sehr ansprechende und komfortable Service während der Flüge.