Erfahrungen.com durchsuchen

Wie setzt sich die Ethiopian Airlines Bewertung zusammen?

Ethiopian Airlines BewertungenDurchschnittlich wurde Ethiopian Airlines mit 1.17 von 5 bewertet. Basierend auf 465 Ethiopian Airlines Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet.

Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Ethiopian Airlines Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit Ethiopian Airlines (1)

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 3

    Montag, 12. Mai 2014

    Diese Airline hat nicht, wie viele andere Airlines, Probleme mit den Flugzeugen oder der Qualität und Sauberkeit des Innenraums. Hier muss man durchaus viele Pluspunkte geben. Die Flotte, zumindest die Flugzeuge, welche täglich den Flughafen Frankfurt am Main anfliegen, sind in einem sehr guten Zustand. Der Innnenbereich ist sauber, die Sitze weder durchgesessen noch kaputt. Der Abstand zum vorderen Sitz ist normal. Man kann sich nicht beklagen. Allerdings muss man sich an den Service an Bord und auch am Boden gewöhnen. Entweder man wird in einer arroganten Weise angesprochen oder ganz übersehen. Informationen an afrikanischen Flughäfen, wie zum Beispiel in Addis Abeba sollte man sich nicht wünschen, denn die gibt es nicht - keine Flugtafel, keine Uhren und die Mitarbeiter der Ethiopian Airlines denken auch nict daran die Fluggäste zu informieren. Viele Flüge ab Afrika haben Verspätung, bei Umstiegen muss man am erneuten Check-In eine kleine Gebühr zahlen, von der niemand wusste. Selbst auf Wunsch bekommt man nicht immer zusammenhängende Plätze. Im Flugzeug gibt es ein modernes Unterhaltungsprogramm. Dieses ist allerdings nur in englischer Sprache. Das ist ein klarer Minuspunkt für eine Airline, welche täglich nach Deutschland fliegt. Das Essen ist normales Flugzeugessen. Nicht zu schlecht, aber keine allzu gute Qualität. Alles in Allem erhält die Airline 3 von 5 Punkten. Mehr anzeigen

Ethiopian Airlines im Test - Note: Gut

Ethiopian Airlines Testbericht
Die staatliche Airline Äthiopiens wurde im Jahre 1945 gegründet und kam mit Unterstützung der US-amerikanischen Airline TWA schnell auf die Beine. Als eine der bedeutendsten und sichersten afrikanischen Fluggesellschaften kann Ethiopian Airlines mit modernen Maschinen und einem guten Service aufwarten. Das Flugnetz ist ausgesprochen hoch entwickelt und reicht weit über Afrikas Grenzen hinaus. Der Flottenpark umfasst beinahe 80 Maschinen der Marke Boeing. Eine Besonderheit bei afrikanischen Fluggesellschaften ist das Vielfliegerprogramm ShebaMiles. Weiterhin ist Ethiopian Airlines Mitglied der Star Alliance und setzt als erste Airline Afrikas konsequent den Umweltgedanken um.   

Was bietet Ethiopian Airlines?  

  • Moderne Flotte
  • Internationale Ziele
  • Vielfliegerprogramm ShebaMiles
  • Gehobene Dienstleistungen an Bord

Erfolgreich: die Geschichte

Im Dezember 1945 wurde die Airline gegründet. Die erste Maschine hob im April des Folgejahres vom Heimatflughafen Addis Abeba zu einem Flug nach Kairo ab. Diese Linie wurde wöchentlich bedient. Seit 1965 positioniert sich Ethiopian Airlines unter dem noch heute geläufigen Firmennamen. Es folgte eine lange Erfolgsstory. Zum 60jährigen Firmenjubiläum wurde Bilanz gezogen: 4.500 Mitarbeiter waren bei der Airline beschäftigt und jährlich wurden über 1,5 Millionen Reisende befördert. Für die Zukunft verfolgt Ethiopian Airlines seinen Strategieplan: “Vision 2025”, welcher das Unternehmen zur führenden afrikanischen Airline machen soll.

Ansprechend: die Ziele  

Afrikanische Destinationen dominieren den Flugplan von Ethiopian Airlines. Dies wird wohl niemanden überraschen. Doch auch für Ziele in Europa und Amerika können Flüge gebucht werden. In Deutschland wird Frankfurt am Main angeflogen. Weitere innereuropäische Ziele sind Wien, Rom, Paris, London oder Stockholm. Insgesamt werden fast 80 internationale Zielflughäfen und über 40 regionale Ziele angesteuert. Damit kann Ethiopian Airlines auf das dichteste afrikanische Flugnetz bauen.

Modern: die Flotte

Zum Zeitpunkt unseres Tests (Juni 2015) brachte es Ethiopian Airlines auf eine Flotte von 76 Maschinen. Das Durchschnittsalter bewegt sich mit 6,8 Jahren auf einem durchaus vertretbaren Level. Mehrheitlich setzt die Airline auf Flugzeuge der Marke Boeing. So wurde erstmals in Afrika die Boeing 787 in die Flotte aufgenommen. Ebenso war man Vorreiter bei der technisch ausgereiften Boeing 777-200LR. Die Flotte kann als modern und effizient eingestuft werden. Derzeit laufen über 40 Bestellungen, so dass auch weiterhin auf einen modernen Flottenpark gesetzt wird.

Vorteilhaft: das Vielfliegerprogramm  

Ein Vielfliegerprogramm ist bei afrikanischen Fluggesellschaften eher die Ausnahme. Dabei bezieht sich das Bonusprogramm ShebaMiles nicht ausschließlich auf die Airline selbst, sondern es können bei allen Mitgliedern der Star Alliance Meilen gesammelt werden. Die Bonuspunkte werden wie gehabt nach Flugmeilen abgerechnet und der Reisende kann den Silber- oder Goldstatus erreichen und seine Bonuspunkte für Freiflüge, Upgrades oder kostenloses Übergepäck einsetzen.

Fair: die Gepäckbestimmung  

Beim Handgepäck sind Reisenden der Business Class zwei Gepäckstücke erlaubt. Diese dürfen jeweils nicht mehr als acht Kilogramm wiegen und nicht größer als 115 cm sein. Reisende der Economy Class dürfen nur ein maximal sieben Kilogramm schweres Handgepäck mitführen. Erlaubt sind weiterhin ein persönlicher Gegenstand wie Laptop, Kamera oder Handtasche. In der Business Class dürfen maximal 32 kg Gepäck aufgegeben werden. Für die Economy Class liegt das Maximalgewicht bei 23 kg.

Beispielgebend: der Umweltgedanke  

Bereits seit dem Jahre 2008 zeigt Ethiopian Airlines aktiven Einsatz für den Umweltschutz. Als Mitglied der Organisation FLY Greener feilt die Airline als erste Fluggesellschaft Afrikas organisiert an der Verbesserung der Umweltsituation. Eine besonders hübsche und beispielgebende Geste - für jeden Passagier, der bei Ethiopian Airlines an Bord geht, wird ein neuer Baum gepflanzt. So konnte die Natur Afrikas bereits mit etwa acht Millionen Bäumen aufgewertet werden.

Ethiopian Airlines Testbericht Fazit - Note: Gut

Ethiopian Airlines wurde im Jahre 1945 gegründet und konnte sich auf dem Markt sicher behaupten und nebenher für afrikanische Maßstäbe immer wieder Zeichen setzen. So gelten die Maschinen als sehr modern und sicher. Immer wieder wurde dabei auf Boeings zurückgegriffen. Das Streckennetz ist hervorragend ausgebaut und ist nicht nur das flächendeckende Netz Afrikas, sondern schließt auch Ziele in Europa oder Amerika nicht aus. Das Vielfliegerprogramm ShebaMiles und das vorbildliche Umweltengagement verdienen ebenfalls Lob. Kleine Mängel wurden in der Pünktlichkeit und im Kundenservice deutlich. Auch der Komfort in der Economy Class könnte nachgebessert werden. Erfahrungen.com vergibt für eine der größten und zuverlässigsten Airlines Afrikas die Testnote: “Gut”.

Videos (2)

Ethiopian Airlines Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen Ethiopian Airlines Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.flugladen.de

Ethiopian Airlines Website Screenshot

Ethiopian Airlines ist eine äthiopische Fluggesellschaft, die sich seit der Gründung im Staatsbesitz befindet. Der Firmensitz ist Addis Abeba. Das Unternehmen wurde im Jahr 1945 als Ethiopian Air Lines gegründet. Die amerikanische Fluggesellschaft TWA leistete dabei Starthilfe. Ethiopian Airlines ist Mitglied der Star Alliance, einem Zusammenschluss zahlreicher Airlines aus der ganzen Welt. Auf dem Flugplan der äthiopischen Fluggesellschaft stehen vor allem Reiseziele auf dem afrikanischen Kontinent. Zudem wickelt die Airline zahlreiche Inlandsflüge ab. Darüber hinaus fliegt Ethiopian Airlines aber auch diverse Ziele in Asien, Amerika und Europa an. In Deutschland fliegt die nationale äthiopische Airline beispielsweise den Flughafen Frankfurt am Main an.