Erfahrungen.com durchsuchen

Wie setzt sich die Englishtown Bewertung zusammen?

Englishtown BewertungenDurchschnittlich wurde Englishtown mit 3.24 von 5 bewertet. Basierend auf 1.218 Englishtown Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet.

Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Englishtown Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit Englishtown (1)

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 4

    Mittwoch, 07. September 2016

    Über die Website Englishtown wird es garantiert einfacher die englische Sprache zu lernen, da hier zahlreiche Hilfsmittel und Dudenchecks für die englische Sprache vorliegen. Auch ich wollte meine sprachliche Barriere im Englischen verändern und habe mich auf das Portal Englishtown eingelassen. Hier gibt es sowohl kostenlose als auch kostenpflichige Inhalte, die ich allesamt getestet habe. Es macht also durchaus Sinn, sich hier mit dem Englischen vertraut zu machen, um die Sprache noch besser zu lernen. Auch Anfänger werden bei Englishtown garantiert keine Probleme haben, da es gerade die Nichtkönner in jedem Fall anspricht.

    Englisch lernen mit Englishtown macht in jedem Fall Spaß und ist eine tolle Freizeitbeschäftigung, die sich sehen und hören lassen kann. Sie macht aber nicht nur Spaß, sondern bringt auch der Allgemeinbildung einen großen Teil, der hier mit beiwirkt. Man sollte sich für Englishtown entscheiden, wenn man noch große Defizite im Englischen hat und sich nicht weiter darauf beruhen will.

    Deswegen gebe ich dem Portal Englishtown 4 von 5 Sternen. Lediglich die Oberfläche und die Zahlmethoden entsprechen nicht meiner Vorstellung. Daher sollte man sich damit in jedem Fall nicht so schlecht auskennen. Ich freue mich auf die nächsten Übungen mit Englishtown und meinem Skills.
    Mehr anzeigen

Englishtown im Test - Note: Sehr gut

Englishtown Testbericht
Englischlernen leicht gemacht, so ließe sich das Angebot von Englishtown wohl am besten beschreiben. Auf den ersten Blick mag sich der Anbieter von kommerziellen Sprachschulen unterscheiden, denn das Angebot bleibt auf die englische Sprache beschränkt. Dies hat jedoch auch seine Vorteile. Englisch zählt zu den meist gesprochenen Sprachen weltweit und fundierte Englischkenntnisse sind in Alltag und Business oft unentbehrlich. Hier setzt Englishtown mit erfahrenen Lehrern und einem durchdachten Konzept an. Der Nutzer kann optional online im Selbststudium büffeln oder sich einen Privatlehrer buchen. Einsteiger und Fortgeschrittene finden hier garantiert ein passgenaues Angebot und von Muttersprachlern vermittelte Lerninhalte auf Höchstniveau.

Warum Englishtown?       

  • Teil der Education First Bildungsorganisation
  • Lerninhalte werden von Muttersprachlern vermittelt
  • umfangreiches Kursangebot
  • orientiert sich an neuesten Lernmethoden
  • Community fördert den Schüleraustausch

Solide und fundiert: das Unternehmen 

Die Geschichte des Unternehmens reicht bis in das Jahr 1965 zurück. Damals vermittelte ein schwedischer Jungunternehmer Schülern aus Skandinavien in England Sprachunterricht. Das Unternehmen Education First ist heute mit 400 Schulen und 15 Millionen Studenten auf der ganzen Welt präsent. Bill Fisher ist der geistige Vater von Englishtown. Dieser stieß 1996 zur Firmengruppe und machte sein Unternehmen zur Tochtergesellschaft. Sein Konzept baut noch heute auf einer von ihm selbst praktizierten Methode des effektiven Lernens auf. Heute ist Englishtown in 30 Ländern der Erde erfolgreich tätig.

Schaffen Flexibilität: die Lernmethoden  

Positiv ins Auge fallen die beiden Möglichkeiten, sein Studium zu betreiben. Wahlweise kann man sich für den Gruppenunterricht in der Online-School entscheiden oder einen Privatlehrer für den Einzelunterricht buchen. Mehr kann Online-Unterricht einem eigentlich nicht bieten. Die Lernmethode folgt wissenschaftlichen Erkenntnissen und ist in die Bereiche Lernen, Üben, Anwenden und Bescheinigen gestaffelt. Auch mit seinem Angebot des Konversationsunterrichtes geht der Anbieter einen Schritt weiter. Wer den Privatunterricht wählt, kann sich die Themen, die behandelt werden sollen, selbst aussuchen.

Guter Einstieg: der Einstufungstest  

Einen Einstufungstest bieten viele vergleichbare Anbieter ebenfalls an, denn es ist nicht einfach für den Studierenden, aus freien Stücken den Einstieg in die passende Lektion zu finden. Der Einstufungstest von Englishtown ist recht umfangreich und nimmt etwa 20 Minuten Zeit in Anspruch. Getestet werden, neben dem Hör- und Leseverständnis, auch die Grammatik. Hat man die zehn Fragen absolviert, bekommt man anhand der Ergebnisse einen der 16 verfügbaren Sprachkurse vorgeschlagen. Die Tests stützen sich auf TOEFL, Cambridge ESOL und andere weltweit gebräuchliche Testverfahren.

Ausgewogen und hochwertig: die Lerninhalte 

Die Lerninhalte stehen jedem Studierenden im Netz rund um die Uhr zur Verfügung, was bereits einen großen Vorteil schafft und für Flexibilität sorgt. Jeder der 16 Kurse beinhaltet sechs Units. Für jeden Unit wird ein Lernpensum von etwa zwei Stunden veranschlagt. So kann man sich die Zeit sehr gut einteilen. Alle Lerninhalte werden nach einem einheitlichen Schema vermittelt. Dies finden wir sehr förderlich für den allgemeinen Lernprozess. Begonnen wird die Lerneinheit generell mit einem Video. In den Videos agieren ausnahmslos englische Muttersprachler. Beschrieben werden Alltagssituationen, mit denen jeder etwas anfangen kann. Neue Vokabeln werden als Hilfestellung am Bildschirmrand angezeigt.

Lernen im Netz: die Lernaktivitäten

Jeder Student kann auf das interaktive Lerntool zugreifen, unabhängig ob er sich für Gruppen- oder Einzelunterricht entscheidet. Hier kann das bereits Gelernte sofort angewandt werden. Nach jeder Übung darf sich der Teilnehmer auf ein direktes Feedback freuen. So macht lernen Spaß. Das Video-Sortiment umfasst 500 Lernfilme, die nicht nur auf Grund des Drehortes Hollywood Professionalität ausstrahlen. Die gebotenen Lernaktivitäten summieren sich auf 1.500 Stunden. Wer danach nicht der englischen Sprache mächtig ist, ist wohl selbst schuld…

Modernes Nachschlagewerk: das Notebook 

Stundenlanges Blättern im Wörterbuch gehört in einer modernen Online-Schule der Vergangenheit an. Vergilbte Seiten werden durch das 70.000 Wörter umfassende digitale Cambridge Dictionary ersetzt. Mit nur einem Mausklick werden alle Details zur Aussprache und Anwendung des Wortes geliefert.

Kostenlos und effektiv: die App 

Besonders praktisch für das Online-Lernen ist die Englishtown App, welche für iPad und Android verfügbar ist. Die App ist kostenlos und kann von den Studenten rund um die Uhr an jedem erdenklichen Ort genutzt werden. Die App verfügt über alle Lerninhalte aus den 16 möglichen Sprachleveln. Hinzu kommen die Konversationskurse und die interaktiven Leninhalte. Wer sich die Lektionen vorab herunter lädt, kann auch offline lernen. Die App ist kompatibel mit iPad iOS 5.1.1. oder höher und kann weiterhin auf Android Tablets mit einer Mindestgröße des Bildschirms von sieben Zoll verwendet werden.

Beglaubigt und anerkannt: die Zertifikate   

Für jedes erfolgreich absolvierte Level erhält der Teilnehmer ein Zertifikat, welches durch die Hult International Business School bescheinigt ist und von mehr als 1.000 Unternehmen auf der ganze Welt anerkannt wird.

Englishtown Testbericht Fazit - Note: Sehr gut

Englishtown unterscheidet sich von vielen Portalen, welche verschiedene Sprachen anbieten. Das Unternehmen fokussiert sich auf die Weltsprache Englisch und setzt diese anspruchsvolle Aufgabe mit Bravour um. Die 16 Kurse bieten Sprachanfängern und Fortgeschrittenen maßgeschneiderte Angebote. Der Einstufungstest macht den Einstieg leicht. Sehr ansprechend finden wir auch die Option, am Gruppenunterricht teilzunehmen oder einen Privatlehrer in Anspruch zu nehmen. Mit der App kann von unterwegs gelernt werden und neben dem Lernstoff steht ein interaktiver Lerntool zur Verfügung, wo der Stoff gefestigt werden kann. Mit einem Monatspreis von knapp 50 € zählt Englishtown nicht zu den billigsten Anbietern aber zweifelsfrei zu den besten. Erfahrungen.com belohnt dies mit der Testnote “Sehr gut”.

Englishtown Testberichte (6)

  • Englishtown Auszeichnung

    Stiftung Warentest, Englisch Lernportale Note "Gut", 08/2013

  • Englishtown Auszeichnung

    Trusted Brand Award 2012

  • Englishtown Auszeichnung

    CODiE Finalist 2012

  • Englishtown Auszeichnung

    Brandon Hall - Güteauszeichnung für Lerntechnologie "Bronze" - 2010

  • Englishtown Auszeichnung

    Learning Impact - Auszeichnung in Gold - 2011

  • Englishtown Auszeichnung

    Communicator Awards - Wettbewerbssieger - 2011

Weitere Englishtown Testberichte

Ratgeber (2)

Videos (2)

Englishtown Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen Englishtown Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.englishtown.de

Englishtown Website Screenshot

Der Englisch-Sprachtrainer Englishtown ermöglicht es, internaktiv die englische Sprache zu erlernen oder zu vertiefen. Dabei werden die Teilnehmer von ausgebildeten Lehrern unterstützt. Es können 16 unterschiedliche Level bewältigt werden. Angeboten werden Vorbereitungskurse ebenso, wie ausgefeiltes Businessenglisch. Kunden können Englishtown 30 Tage lang für nur einen Euro testen. Die Zertifikate des Anbieters sind weltweit anerkannt. Der Einstieg bei Englishtown wird mittels eines kostenlosen Sprachtest zur Ermittlung des Wissensstandes erleichtert. Wer eine Stunde pro Tag lernt, hat in wenigen Wochen ein Level von Englishtown absolviert. Es werden auch Gruppenunterricht und branchenspezifische Kurse angeboten.