Erfahrungen.com durchsuchen

Erfahrungen mit Die Strommixer (2)

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 4

    Montag, 20. Oktober 2014

    Da ich mich sehr für den Schutz der Umwelt einsetze war es für mich an der Zeit auch in Sachen Stromverbrauch auf eine regenerative Energiequelle umzusteigen. Ich wollte keinen Strom mehr der aus fossilen Brennstoffen gewonnen wird. Nach einigen Vergleichen der verschiedensten Anbieter, habe ich mich dann für die Firma die Strommixer entschieden. Der Hauptgrund für meine Wahl war die Tatsache, dass das Unternehmen qualitativ hochwertigen Ökostrom zu einem wirklich guten Preis anbietet. Hier wird die Energie aus Wind, Wasser, Sonne oder Biogas gewonnen und das schon nicht nur die Umwelt sondern auch den Geldbeutel. Ein weiterer Grund warum ich mich für den Wechsel zu den Strommixern entschieden habe ist die Tatsache, dass sich das Unternehmen tatkräftig für Umweltprojekte einsetzt.
    Fazit: Wenn ich alle Pros und Kontras vom Unternehmen die Strommixer abwäge, so komme ich auf eine Bewertung von vier von fünf möglichen Sternen. Das einzige Kriterium das ich anbringen kann ist die etwas hohe Grundgebühr der einzelnen Tarifpakete. Dafür bekommt man aber umweltfreundlichen Strom von einem sehr zuverlässigen Unternehmen. Qualität hat eben manchmal ihren Preis, den ich aber unsrer Umwelt zu Liebe gerne zahle. Ansonsten bin ich wirklich sehr zufrieden mit der Firma Strommixer, da sie sich sehr engagiert.
    Mehr anzeigen

  • Bewertung: 4

    Mittwoch, 16. Oktober 2013

    Durch den Kauf dieses Stroms kann man somit auch etwas Gutes tun,habe ich mir gedacht,und somit habe ich auf die Strommixer umgestellt! Der Strompreis ist wie bei den anderen Stromanbietern normal hoch und bringt keine versteckten Gebühren mit sich.Dies ist mir bei einem anderen Stromanbieter erst auf der Rechnung aufgefallung und damit waren 20 Euro "Servicepauschale" fällig zu zahlen. Bei Problemen kann man das Servicecenter anrufen, welches auch auf der Homepage groß beworben wird. "Erreichen Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner - und kein anonymes Callcenter." Auch dies kann ich zu 100 Prozent unterschreiben!
    Die Mitarbeiterin war sehr freundlich und zuvorkommend,wie man es als Kunde erwartet!
    Insgesamt hat mir die Kundschaft von einem Jahr bei 'die Strommixer' einen durchschnittlichen Kostenaufwand gebracht und ich fand die freiwillige Spende des Gewinns,welchen 'die Strommixer' machen,auch sehr sozial.

    Mein Fazit und Bewertung (von 1 bis 5 Sterne)
    Preis: 3 Sterne
    Homepage: 5 Sterne (schön übersichtlich aufgebaut)
    Servicecenter: 5 Sterne
    Gesamt: 4 Sterne
    Mehr anzeigen

Die Strommixer im Test - Note: Sehr gut

Die Strommixer Testbericht
Bis ins Jahr 1989 reichen die Wurzeln der Strommixer zurück – und damit in eine Zeit, als Ökoenergie noch ein Nischenthema war. Entstanden ist das Unternehmen aus einer Initiative verschiedener Privatleute, die einen persönlichen Beitrag zur Energiewende leisten wollten. Deshalb vertreibt Die Strommixer wird natürlich ausschließlich Ökostrom und den hat sich das Unternehmen sogar vom TÜV Nord zertifizieren lassen. Darüber hinaus investiert das Unternehmen 20 Prozent der Erträge in ökologisch-soziale Projekte und legt viel Wert auf Basisdemokratie. Denn auch wenn Die Strommixer selbst eine GmbH ist, können sich Privatpersonen über eine Genossenschaft an dem Unternehmen beteiligen.

Das Angebot im Überblick

  • Ausschließlich Ökostrom
  • Drei verschiedene Tarife
  • TÜV-Zertifiziert
  • Naturmix Premium mit Grüner Strom Label Gold

Garantiert sauber: Der Strommix

Der Name Die Strommixer ist etwas missverständlich, denn gemixt wird hier nichts. Das Unternehmen vertreibt ausschließlich Ökostrom. Den hat der TÜV Nord sogar zertifiziert, der Prüfbericht lässt sich im Internet problemlos einsehen. Der Naturmix Premium trägt sogar das Grüner Strom Label, mit dem verschiedene  Umwelt- und Verbraucherschutzverbänden wie beispielsweise der Bund für Umwelt- und Naturschutz Deutschland (BUND) Strom mit besonders hohen Standards auszeichnen. Beispielsweise muss dafür ein Teil der Gelder in den Aufbau neuer Anlagen für sauberen Strom investiert werden.

Günstig: Die Preise

Für den Ökostrom zahlen die Kunden weniger als im Standardtarif vieler alteingesessener Stromversorger. Die Strommixer bieten aktuell drei verschiedene Tarife, neben dem Naturmix Premium mit besonders hohen Anforderungen an den Umweltschutz noch die Tarife Family und Smart. Beides sind ebenfalls Ökostrom-Tarife, allerdings ohne das Grüner Strom Label. Beim Tarif Small liegt die Grundgebühr etwas niedriger als bei den beiden anderen Tarifen, dafür ist der Preis pro Kilowattstunde etwas höher als beim Family-Tarif. Die Laufzeit der Tarife beträgt jeweils ein Jahr, so lange ist auch der angebotene Preis garantiert.

Vertrauenswürdig: Das Unternehmen

Hinter dem Unternehmen stehen eine Reihe von Idealisten sowie die Genossenschaft „Gemeinsam für erneuerbare Energien“. Jeder Kunde kann dort ab 50,00 Euro Mitglied werden und selbst Einfluss auf die Entwicklung des Unternehmens nehmen. Außerdem gibt es eine Dividende von im Regelfall mindestens 3 Prozent auf die Einlage. Bei seinen Tarifen verzichtet Die Energiemixer auf Kautionen oder Vorauszahlungen, wie beim regionalen Stadtwerk zahlt man zunächst einen monatlichen Abschlag und muss am Ende des Jahres entweder nachzahlen oder bekommt Geld zurückerstattet.

Direkt erreichbar: Der Kundenservice

Große Call-Center mit Erreichbarkeit rund um die Uhr kann sich das kleine Unternehmen nicht leisten. Wer mit einem Angestellten sprechen will, muss daher zu den üblichen Bürozeiten anrufen oder alternativ eine E-Mail schreiben. Dafür erreicht man hier direkt den zuständigen Mitarbeiter, der den Fall meist auch selbst bearbeitet hat. Drei Frauen und ein Mann bilden das Kundenservice-Team, jeder ist für ein anderes Fachgebiet zuständig. Ihre Durchwahl lässt sich auf der Internetseite nachlesen und so kann man direkt den zuständigen Mitarbeiter für die Kundenabrechnung oder die Buchhaltung anrufen, falls man Fragen dazu hat.

Optimierbar: Die Website

Auf der Startseite werben Die Strommixer groß mit dem  Grüner Strom Label. Das ist etwas irreführend, denn nur einer von drei Tarifen ist damit ausgezeichnet. Das aber wird nicht sofort klar. Ansonsten ist die Seite übersichtlich, man hätte sich aber an der ein oder anderen Stelle noch ein paar Informationen gewünscht. Vor allem zur Genossenschaft bleiben einige Fragen offen, für die meisten Interessenten dürften aber zunächst ohnehin die Tarife interessant sein. Die erhält man nach Eingabe einer Postleitzahl und einem geschätzten Verbrauch. Das ist sinnvoll, denn aufgrund der unterschiedlichen Netzentgelte sind die Preise je nach Netzbetreiber etwas anders. Gut ist, dass nicht nur der billigste Tarif angezeigt wird, sondern alle drei Varianten übersichtlich nebeneinander gestellt sind.

Die Strommixer Testbericht Fazit - Note: Sehr gut

Für umweltbewusste Stromkunden sind Die Strommixer eine sehr gute Adresse. Die Kosten für den Ökostromtarif liegen nicht höher als der Basistarif vieler Grundversorger und der Premium Tarif genügt den sehr hohen Ansprüchen des Grüner Strom Labels. Auch die übrigen Tarife sind vom TÜV Nord zertifiziert und die Beteiligung der Kunden über eine Genossenschaft schafft zusätzliches Vertrauen. Dass Die Strommixer kein Call-Center nutzt schränkt zwar die Erreichbarkeit ein, dürfte den meisten Kunden aber eher entgegenkommen, denn sie können direkt mit ihrem Sachbearbeiter telefonieren. Die Website ist zwar an ein paar Stellen optimierbar, doch das kann das positive Gesamtfazit nicht ernsthaft in Gefahr bringen.

Die Strommixer Testberichte (2)

  • Die Strommixer Auszeichnung

    TÜV Nord Auszeichnung, Umweltschutz

  • Die Strommixer Auszeichnung

    Grüner Strom Auszeichnung

Die Strommixer Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen Die Strommixer Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.verivox.de

Die Strommixer Website Screenshot

Die Strommixer sind ein Energieunternehmen Firmensitz in Jemgum. Das Unternehmen wurde im Jahr 2001 gegründet. Allerdings reicht die Vorgeschichte des Unternehmens bis ins Jahr 1989 zurück. Damals starteten einige der späteren Firmengründer eine private Initiative zur Förderung des Ökostroms. Auch das heutige Unternehmen hat dieses Ziel immer noch ganz oben auf der Agenda stehen. Mindestens ein Fünftel des Gewinnes wird in ökologische Projekte investiert. Private und gewerbliche Kunden können bei den Strommixern ausschließlich Ökostrom beziehen. Der Strom wird aus Wasserkraft, Windkraft, Solarkraftwerken und Biogasanlagen gewonnen. Mit Zertifikaten wird nachgewiesen, dass es sich um echten Ökostrom, der aus regenerativen Energiequellen hergestellt wird, handelt.