Erfahrungen.com durchsuchen

Wie setzt sich die DEKRA Bewertung zusammen?

DEKRA BewertungenDurchschnittlich wurde DEKRA mit 4.48 von 5 bewertet. Basierend auf 26 DEKRA Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet.

Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren DEKRA Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit DEKRA (2)

  • Bewertung: 5

    Samstag, 20. Dezember 2014

    Die DEKRA ist ein sehr kompetentes Unternehmen in Bezug auf Techniküberprüfungen! Jederzeit zu empfehlen !!

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Freitag, 15. August 2014

    Ich kann von der DEKRA nur positives berichten.
    Vergangenes Jahr hatte ich einen kleinen Auffahrunfall, bei dem ich Gott sei Dank nicht schuld war. Bei der Ausfahrt aus einem Einkaufszentrum auf die angrenzende Umgehungsstraße übersah mich ein alter Herr als ich auf der Linksabbiegerspur auf das Passieren des Vorfahrtsverkehrs wartete. Ein kurzer Knall, es ruckelte, mein Auto schob sich ein einen halben Meter nach vorne.... Kleiner Blechschaden - nichts dramatisches.
    Nach Austausch der Versicherungsdaten des armen verzeifelten Herrn, brachte ich meinen Wagen sofort in die nächste DEKRA-Stelle um ein Schadensgutachten erstellen zu lassen. Die Herren dort waren ausgesprochen nett und nahmen mein KFZ auch ohne vorherige Terminabsprache an. Ich musste Fahrzeugpapiere abgeben - es wurde der weitere Vorgang besprochen. Eine Wertschätzung über Schwacke würde gemacht werden, dann der Schaden begutachtet und geschätzt und selbstverständlich wurden Fotos des Schadens gemacht. Das Auto blieb dort, einer der DEKRA-Mitarbeiter fuhr mich wie selbstverständlich nach Hause. Bereits am nächsten Tag bekam ich einen Anruf, dass ich mein Fahrzeug wieder abholen kann.
    Das Gutachten umfasste ca. 30 Seiten, ich bekam alles inkl. Farbfotos ausgehändigt. Die DEKRA kümmerte sich auch um die Meldung bei der Versicherung des Unfallverursachers und ich hatte absolut keine Arbeit. Lediglich die Frage, ob ich eine Auszahlung oder eine Weitergabe in die Reparaturwerkstatt möchte, musste ich selbst und eigenhändig unterzeichnen. Ich hatte weder Kosten noch Mühe und es ging wirklich alles blitzschnell.
    Alles in Allem war ich mit der Abwicklung, dem Service und dem Kundendienst mehr als nur zufrieden. Ich hoffe natürlich, dass ich so schnell nicht mehr in einen Unfall verwickelt werde - aber ich kann sicher sagen, dass auch im Falle eines Falles mein nächster Weg wieder zur DEKRA wäre. Ich gebe für diese Erfahrung ohne zu Zögern die Note 1.
    Mehr anzeigen

DEKRA im Test - Note: Sehr gut

DEKRA Testbericht
Neben dem TÜV ist die DEKRA die wichtigste Einrichtung, die für die Sicherheit und die technische Einwandfreiheit etwa von Fahrzeugen bürgt. 1925 in Berlin gegründet, war das Unternehmen zunächst deutschlandweit tätig, nach dem Mauerbau nur noch in der DDR. 1990, nach der Wiedervereinigung, eröffnete das Unternehmen binnen kürzester Zeit 27 Niederlassungen „im Westen“. Mittlerweile ist die DEKRA europaweit tätig und eine Instanz in puncto Sicherheit. Neben den gesetzlich vorgeschriebenen Überprüfungen von Fahrzeugen bietet die DEKRA noch viele weitere Services an. Es können zum Beispiel Gutachten von unabhängigen Sachverständigen eingeholt werden, etwa beim Gebrauchtwagenkauf.

Das Angebot im Überblick

  • Durchführung der vorgeschriebenen Abgas- und Hauptuntersuchung an Fahrzeugen
  • Baugutachten und Immobilienbewertungen
  • Sicherheitstests an technischen Anlagen
  • Kostenloser Licht-Test fürs Auto im Oktober jeden Jahres

Komplett: das Informationsangebot

Auf der Internetseite des Unternehmens finden Kunden alles, was man in puncto Auto und Autofahren wissen sollte. Neben einem riesigen Angebot an Informationen stehen zudem auch wichtige Kontaktadressen bereit, die jederzeit eine schnelle Abwicklung ermöglichen. So erfahren Besucher auch, was die DEKRA, neben dem Begutachten von Fahrzeugen, noch macht. Die liebevoll gestaltete und schön bebilderte Firmengeschichte ist in der Rubrik „Presse“ zu finden und zeigt, wie das Unternehmen zur heutigen Größe anwuchs. Auch auf kulturelles und sportliches Engagement weist das Unternehmen hin. Zum Informationsangebot gehört das Kundenmagazin „DEKRA Solutions“, das sowohl online als auch in gedruckter Version gelesen werden kann.

Lobenswert: die Nachhaltigkeit

Wann immer die DEKRA begutachtend oder beratend tätig wird, ist der Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit für das Unternehmen äußerst wichtig. So können Interessierte hier nicht nur Rat einholen, wie sie ihr Auto umweltgerechter fahren können, sondern auch die technische Einrichtung im eigenen Heim kann nicht nur vor dem Gesichtspunkt Sicherheit, sondern auch dem der Nachhaltigkeit optimiert werden. Besonders im letzteren Bereich betreiben viele Firmen Beratung, die mit Vorsicht zu genießen ist. Wenn Hauseigentümer wirklich sicher gehen möchten und objektive Beratung wünschen, ist der DEKRA-Gutachter mit Sicherheit verlässlich, weil von einschlägigen Händlern und Herstellern unabhängig. Auch für Unternehmer ist dies sicher ein wichtiges Thema. Neben der Umweltverträglichkeit bietet die DEKRA hier zusätzlich Beratung in Sachen Arbeitsschutz und Umwelt-/Gefahrstoffanlytik. Ein weiterer Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit ist das umfassende Schul- und Lehrangebot. Hier ist das Unternehmen bestrebt, die eigenen Erkenntnisse lückenlos weiterzugeben und so die Forschungswege zu verkürzen.

Top: der Service

Ein hervorragendes Serviceangebot der DEKRA ist die Möglichkeit, Hilfe bei Versicherungsfällen zu erhalten. Wann immer ein Schaden entsteht und strittig wird, kann dieses Serviceangebot viel Ärger, Zeit und Geld sparen. Als neutraler Schadensgutachter sichert das Unternehmen so die Interessen beider Seiten, die Wahrscheinlichkeit, dass der mit dem besseren Anwalt gewinnt, wird deutlich relativiert. Auch ein umfassendes Beratungsangebot gehört dazu. Wann immer sich Kunden eine möglichst neutrale Meinung rund um das Thema Sicherheit einholen möchten, ist die DEKRA ein kompetenter Ansprechpartner. Ebenso stellt das Unternehmen eigene Forschungen, wie etwa Crashtests zum Thema Sicherheit an. Die Ergebnisse sind unbestritten und neutral und werden auf der Website sowie im Kundenmagazin zur Verfügung gestellt. Für Fragen und Anregungen steht ein Kontaktformular zur Verfügung. Unter dem Reiter Kontakt finden Kunden auch gleich die vollständige Adresse sowie Telefon- und Faxnummer der Hauptniederlassung in Stuttgart.

Übersichtlich: der Internetauftritt

Bei all der Informationsfülle, die das Unternehmen im Internet bereitstellt, könnte man befürchten, dass das ganze etwas unübersichtlich wird. Dem ist aber ganz und gar nicht so. Übersichtliche Kategorien sowie sinnvolle Querverweise machen es sehr angenehm, die Texte zu lesen und zu verstehen. Eine klare Sprache sowie eine für das Auge sehr angenehm gestaltete Oberfläche machen auch einen längeren Aufenthalt auf der Präsenz angenehm und überfordern nicht. Immer wieder gibt es spannende Aktionen und Gewinnspiele, die auch den Unterhaltungswert der Seite nicht zu kurz kommen lassen. Man könnte hier jedoch die Informationsdichte noch ein wenig verbessern, indem man eine Preisliste oder zumindest eine ungefähre Orientierung einstellen würde, die dem Kunden einen Anhaltspunkt gibt, was die Dienstleistungen des Unternehmens in etwa kosten. Hier muss der Kunde mit der DEKRA in Kontakt treten oder sich an den nächstgelegenen Standort wenden.

Interessant: die Karrierechancen

Sehr angenehm fällt auf, dass die DEKRA auch Karrierechancen bietet. Diese tauchen nicht, wie so oft unter „ferner liefen“ auf oder mit dem berühmten Dreizeiler in der Art „Ihre Karriere bei uns – nehmen Sie Kontakt auf“. Bei der DEKRA ist auch dieser Bereich sorgfältig ausgestaltet und für den Betrachter absolut transparent. So wird beiden Seiten unnötiger Schriftverkehr erspart, denn Interessenten sehen sofort und eindeutig, welche Stellenangebote es gibt. Die DEKRA tritt übrigens auch als Vermittlerin für Stellen auf.

DEKRA Testbericht Fazit - Note: Sehr gut

Seit 1990 wieder bundesweit präsent, wurde die DEKRA zunächst als „Billig-TÜV“ oder auch „Ost-TÜV“ kritisch beäugt. Diesen Ruf hat das Unternehmen absolut nicht verdient. Mit mehr als 85 Jahren Erfahrung im Bereich Sicherheit und so mancher Innovation, die bis heute Leben rettet, ist das Unternehmen mittlerweile weit mehr als „nur“ ein Überwachungsunternehmen für die technische Sicherheit von Fahrzeugen. Im umfassenden Leistungsspektrum befinden sich auch viele Beratungsangebote für Privat- und Geschäftskunden zum Thema Nachhaltigkeit, Energie sparen und Weiterbildung. Die Forschungseinrichtungen sowie das Engagement des Unternehmens in den Bereichen Kultur, Sport und Soziales machen es zu einer wichtigen Größe und zum wertvollen Ansprechpartner, wenn es um technische und auch persönliche Sicherheit geht. Testnote „sehr gut“ ist mehr als gerechtfertigt.

Videos (2)

DEKRA Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen DEKRA Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.dekra.de

DEKRA Website Screenshot

Die DEKRA wurde im Jahre 1925 in Berlin als Deutscher Kraftfahrzeugüberwachungsverein gegründet. Heute besitzt das Unternehmen 28.000 Mitarbeiter und ist die größte Prüfgesellschaft in Deutschland. Auch europaweit avancierte die DEKRA zum Marktführer. Aufgabe des Unternehmens ist die Prüfung von Fahrzeugen und technischen Anlagen. Seit 1946 befindet sich der Firmensitz der DEKRA in Stuttgart. Im Auftrag des Unternehmens werden in 480 Niederlassungen deutschlandweit die Haupt- und Abgasuntersuchungen an Pkws durchgeführt. In der firmeneigenen Akademie werden Aus- und Weiterbildungen angeboten. Seit dem Jahre 2003 ist die DEKRA Sponsor der DFB-Fußballschiedsrichter. Der Verein Dekra e.V. besitzt 25.000 Mitglieder.