Erfahrungen.com durchsuchen

Consorsbank: Verrechnungs,- Trader-, und Fremdwährungskonto

Zu den auffälligsten Merkmalen der Preispolitik von Consorsbank gehört die große Anzahl der angebotenen Konten. Zum Teil handelt es sich um Unterkonten, zum Teil auch um Kooperationen mit externen Anbietern, zu denen Interessenten lediglich weitergeleitet werden. Auch Sonderaktionen für Neukunden werden werden als Konto bezeichnet.

Consorsbank Verrechnungskonto als Basis

  • Euro-Verrechnungskonto als Basis für Ein- und Auszahlungen
  • Consorsbank Fremdwährungskonto als zusätzliches Verrechnungskonto/Unterkonto
  • Consorsbank Trader Konto: Befristete Sonderkonditionen für Neukunden

Die Basis für ein- und ausgehende Zahlungen sowie interne Buchungen ist das Consorsbank Verrechnungskonto, das für die Konto- und Depotführung obligatorisch ist.Optional können Fremdwährungskonten in USD, GBP und CHF eröffnet werden. Anleger können Guthaben vom Euro-Verrechnungskonto auf ein Fremdwährungskonto anweisen und dadurch Euro in eine andere Währung konvertieren. Die Nutzung der Fremdwährungskonten als Verrechnungskonto für Wertpapiertransaktionen ist möglich, wenn die Order über einen ausländischen oder internationalen Börsenplatz erfolgt und das gehandelte Wertpapier in derselben Währung notiert wie das Fremdwährungskonto.

Sonderkonditionen beim Trader Konto

Sollen Wertpapiere zulasten eines Fremdwährungskontos geordert werden, muss das Fremdwährungskonto selbst genügend Liquidität aufweisen. Ein ausreichender Saldo auf allen Währungskonten inklusive Euro-Verrechnungskonto genügt nicht. Kommt es zu einer geduldeten Überziehung, findet keine automatische Konvertierung zum Zwecke des Kontoausgleichs statt.

Das Trader Konto weist keine besonderen technischen Eigenschaften auf. Es handelt sich um das gewöhnliche Consors Depot mit Verrechnungkonto. Der Begriff wurde kreiert, um eine Sonderaktion für Neukunden zu bewerben: Neukunden werden vergünstigte Handelskonditionen eingebucht. Im Oktober 2012 lautete das Angebot beispielsweise darauf, dass zwölf Monate lang jeder Trade bis zu einem Volumen von 10.000 Euro mit 4,95 Euro zzgl. Börsengebühren und Fremdspesen abgerechnet wird.

Website Vorschau: www.consorsbank.de

Consorsbank Website Screenshot

Weitere Consorsbank Artikel

Consorsbank Depot eröffnen: Depotübertrag / Depotwechsel

Consorsbank Festgeld Zinsen - Laufzeit 3 Monate, 1 Jahr, 2 Jahre

Consorsbank Freundschaftswerbung: Freunde als Kunden werben

Freistellungsauftrag bei Consorsbank: Download der Formulare

Die Consorsbank Einlagensicherung: Sicherheit für Kunden

Die mobile Consorsbank App für Android, iPhone und iPad

Consorsbank HBCI Software: Starmoney oder Quicken?

Daten für Überweisungen bei Consorsbank: BLZ und IBAN

Consorsbank Konto mit Kreditkarte: Girokonto mit VISA Karte

Consorsbank Online Banking Login: Online anmelden

Consorsbank Tagesgeldkonto: Entwicklung der Tagesgeld Zinsen

Wiki zur Kündigung: Bei der Consorsbank Bank kündigen

Die Gebühren und Preise bei Consorsbank im Vergleich

TAN Generator und Mobile TAN bei der Consorsbank Bank

Consorsbank Aktien Kurse - Rating

Consorsbank Filialen: Welche Geldautomaten kann man nutzen?

Consorsbank Geld Einzahlung: Wo kann man Bargeld einzahlen?

Consorsbank Demokonto: Höhe der Kosten für das Musterdepot

Consorsbank Kreditkarte: Das Limit der VISA Classic Karte

Consorsbank Auslandsüberweisung: Überweisungsdauer und -limit

Consorsbank Überweisung: Direkt auf oder vom Tagesgeldkonto?