Erfahrungen.com durchsuchen

Wie setzt sich die Clindamycin Bewertung zusammen?

Clindamycin BewertungenDurchschnittlich wurde Clindamycin mit 2.89 von 5 bewertet. Basierend auf 684 Clindamycin Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet.

Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren Clindamycin Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit Clindamycin (2)

  • Bewertung: 5

    Donnerstag, 31. Januar 2013

    Ich hätte mir nicht vorstellen können, dass ich einmal Chlamydien haben würde. Aber einmal bei der Herrenwahl nicht richtig aufgepasst und schon war es passiert. Zumindest glaube ich, dass das die Ursache war. Leider konnte ich diese Behauptung nicht mehr verifizieren, denn der Mann war nicht mehr verfügbar. Zum Glück ist das Problem aber sofort erkannt worden und die Behandlung mit Clindamycin hat die Krankheit erfolgreich beseitigt. Mehr anzeigen

  • Bewertung: 5

    Freitag, 25. Januar 2013

    Mein Lieblingsonkel hat schwere Diabetes und mittlerweile auch einen diabetischen Fuß. Er musste deswegen auch schon Clindamycin nehmen und es war tatsächlich eine Besserung des Zustandes sichtbar. Noch klüger wäre es natürlich, wenn mein Lieblingsonkel ein bisschen gesünder leben und sich an den Diätplan halten würde. Aber da habe ich die Hoffnung längst aufgegeben und letztlich muss ja jeder selber entscheiden, was er mit seinem Leben macht. Mehr anzeigen

Clindamycin Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen Clindamycin Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.medipolis.de

Clindamycin Website Screenshot

Clindamycin gehört der Gruppierung der Lincosamid-Antibiotika an. Der Wirkstoff wird halbsynthetisch hergestellt und ist für die Behandlung von Chlamydien, Staphylokokken, Anaerobier und Streptokokken gedacht. Mithilfe von Clindamycin wird eine Hemmung der Proteinsynthese schädlicher Bakterien erwirkt. Bei oraler Aufnahme werden Plasmaproteine gebunden, was die Wirkung verstärkt. Innere Organe, Knochenmark, die Haut aber auch Schäden an der Pleuraflüssigkeit können somit präventiv behandelt werden. Ebenso für den Einsatz gegen Lungenentzündung, Diabetes oder bei Infektionen in der Mundhöhle geeignet, ist Clindamycin ein wirkungsvolles Antibiotikum.