Erfahrungen.com durchsuchen

Erfahrungen mit Call2Call (1)

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 3

    Donnerstag, 15. Mai 2014

    Call2Call ist eine international gültige Prepaid-Calling-Card, die von jeder Telefonzelle, aber auch vom eigenen Handy aus funktioniert. Der Einwahlservice von Call2Call, der bei derzeit mehr als 40 Ländern möglich ist, erlaubt es dem Nutzer, bei Telefonaten im In- und Ausland tatsächlich bares Geld zu sparen.

    Einfache Funktionsweise
    Die Funktionsweise von Call2Call ist einfach. Von jedem beliebigen Telefon, jedem Handy oder jeder Telefonzelle aus, wählt der Nutzer des Services von Call2Call zunächst eine kostenlose Rufnummer und wird über diese schließlich zu seinem Gesprächspartner weiter geleitet. Nun gibt er seine PIN und die Rufnummer des jeweils gewünschten Gesprächspartners ein und kann dann zu besonders günstigen Konditionen telefonieren. Besonders empfehlenswert ist das Angebot von Call2Call, sofern man häufig mit Gesprächspartnern im Ausland telefonieren muss. Es empfiehlt sich jedoch auch, wenn man seinen Urlaub beispielsweise im Ausland verbringt und regelmäßig zu Hause anruft.

    Fazit
    Der Anbieter des interessanten Services von Call2Call, ist die Firma TEFONIX UG aus Neunkirchen-Seelscheid. Die Cards sind im Wert von 10 bis 50 Euro erhältlich und das Guthaben muss jeweils innerhalb von 12 Monaten abtelefoniert werden. Die Tatsache, dass ein Restguthaben nach 12 Monaten automatisch verfällt, ist ärgerlich und beeinträchtigt die Attraktivität des Angebotes. Fazit 3 von 5 möglichen Sternen.
    Mehr anzeigen

Call2Call Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen Call2Call Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.call2call.de

Call2Call Website Screenshot

Die Firma TEFONIX UG aus Neunkirchen-Seelscheid bietet weltweit günstige Calling-Cards an. Um den Service zu nutzen, muss der Kunde den Telefonserver anrufen und die PIN der Call2Call Card eingeben. Zur Bestätigung ist die Raute-Taste zu drücken. Auch nach der Wahl der Rufnummer wird die Rautetaste gedrückt. Die Call2Call Cards sind zu Werten zwischen zehn und fünfzig Euro erhältlich. Der weltweite Minutenpreis ist gestaffelt nach Ländern auf der Homepage ersichtlich. Die Bezahlung erfolgt per PayPal oder Sofortüberweisung. Das Guthaben der Call2Call Cards ist binnen zwölf Monaten abzutelefonieren. Ein eventuelles Restguthaben verfällt. Call2Call verschickt keine Plastikkarten, sondern der Kunde erhält lediglich die PIN.