Erfahrungen.com durchsuchen

Wie setzt sich die BUCHMAXE.de Bewertung zusammen?

BUCHMAXE.de BewertungenDurchschnittlich wurde BUCHMAXE.de mit 4.62 von 5 bewertet. Basierend auf 736 BUCHMAXE.de Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet.

Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren BUCHMAXE.de Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit BUCHMAXE.de (2)

  • Bewertung: 5

    Montag, 04. Juli 2016

    Tadellos. Etwas bessere Preise als bei Momox, und die Vergütung klappt stets. Da gibt es das Vergütungsgeld auch immer. Bei dem Abnehmer rebuy wurde ich mal echt geprellt. Durch momox bin ich wohl erfahren, und versende stets gut erhaltene Bücher, packe sie auch in Zeitungspapier, soweit nötig. Da gibt es auch mal ein, zwei oder drei Reklamationen doch bei rebuy hatten sie mal ca. 25 von 32 Büchern beanstandet. Bei buchmaxe einwandfrei und fair, wie auch bei buchlando, die allerdings weitaus pingeliger sind. Mehr anzeigen

  • Bewertung: 5

    Sonntag, 29. Dezember 2013

    Wer gerne und viel liest, bei dem sammelt sich in den Jahren so einiges an Romanen, Sachbüchern und Belletristik. So wie bei mir, als eingefleischter Bücherwurm kommen jedes Jahr unzählige Werke hinzu, die in meiner kleinen Wohnung leider viel zu viel Platz einnehmen.
    Was also tun mit den gelesenen Büchern die Raum für neue Werke sperren und nicht nochmal gelesen werden? Wem das packen und zum Trödelmarkt schleppen zu anstrengend und langwierig ist, der hat nun die Möglichkeit seine gesamte Sammlung bei www.buchmaxe.de zu verkaufen.

    Das Prinzip ist sehr simpel:

    Schritt 1:
    Man gibt die ISBN Nummer seines zu verkaufenden Artikels ein, dabei muss es sich nicht ausschließlich um ein Buch handeln, buchmaxe.de kauft auch Hörbücher, Cds, DVDs und Blu-Rays an. Sobald man die korrekte ISBN Nummer eingegeben hat, erscheint der Titel des Werkes sowie der Preis den buchmaxe.de zahlt. Hat man nun alle Nummern eingegeben klickt man weiter zur virtuellen Kasse und kann dort seinen Auftrag fertig stellen.

    Schritt 2:
    Per E-Mail bekommt man nach beendetem Auftrag nun einen Paketschein zugesandt, den man ausdrucken muss und auf die verpackte Ware klebt.

    Schritt 3:
    Das Paket muss zur Post, alternativ können Sie auch die Abholung des Pakets durch DHL veranlassen. Kleiner Tipp: Versenden Sie mehr als 15 Artikeln, übernimmt Buchmaxe.de die gesamten Versandkosten ;)

    Nach Eingang der Ware bekommen Sie umgehend den vereinbarten Kaufpreis auf Ihr Konto überwiesen.

    Natürlich erzielt man hier kein Vermögen für seine Büchersammlung, aber dafür spart man sich den Stress auf dem Trödelmarkt (plus dortige anfallende Standgebühr, etc).

    Lohnt sich wenn man Platz und Geld für neuen Lesestoff anschaffen will und größere Mengen an Artikeln verkauft.
    Mehr anzeigen

BUCHMAXE.de im Test - Note: Sehr gut

BUCHMAXE.de Testbericht
Die noch relativ neue Webseite BUCHMAXE bietet die Möglichkeit, gebrauchte Bücher, DVDs, CDs, Videospiele und Blu-rays zu verkaufen. Seit 2011 ist das Darmstädter Unternehmen auf dem Internetmarkt und konnte sich seitdem einen guten Ruf erarbeiten. Der Verkauf geht relativ einfach, bei Büchern wird die ISBN- oder die EAN-Nummer auf der Startseite eingegeben und dann der Preis ermittelt. Der Verkauf erfolgt ohne Registrierung und die neue App für Android-Handys bietet einen integrierten Barcodescanner für die Erfassung der Artikel an. Wer also seine gebrauchten Bücher und CDs verkaufen möchte, findet in BUCHMAXE eine gute Alternative.

Das Angebot im Überblick

  • Ankauf gebrauchter Bücher, CDs, DVDs
  • Einfaches Handling über die App
  • Keine Versandkosten ab 15 Artikeln
  • Sofortige Überweisung des Ankaufpreises

Dezent: die Webseite

Die Webseite empfängt den Besucher in dezenten Farben, die Schrift ist gut lesbar und anhand eines Bildes wird der Verkauf in vier Schritten erläutert. Alle Informationen sozusagen auf einen Blick. Angaben zu den Zustandsrichtlinien der zu verkaufenden Artikeln sind ebenfalls direkt auf der Startseite ersichtlich. Wer Interesse hat, Bücher, DVDs oder CDs zu verkaufen, kann direkt loslegen. In einem speziellen Feld können die EAN-Nummer oder die ISBN-Nummer eingegeben werden, die Preisermittlung erfolgt über Klick auf den Button. Die integrierte Anzeige der Kundenbewertungen lässt einen ersten Eindruck über die Abwicklung von BUCHMAXE zu.

Für die Großverkäufe: der Scanner-Verleih

Verfügt man zu Hause über einen prall gefüllten Bücherschrank, den man durch den Verkauf an BUCHMAXE minimieren möchte, artet das in Tipparbeit aus. Die einzelnen ISBN-Nummern müssten einzeln erfasst werden. Für diese Fälle bietet BUCHMAXE den Scanner-Verleih. Wer diesen Scanner ausleihen möchte, schickt eine Mail an eine bestimmte Adresse. Gegen Zahlung des Pfandes von 50 Euro per Paypal oder Überweisung, wird der USB-Scanner kostenfrei zugesendet. Mit diesem können die verschiedenen Artikel in den Warenkorb aufgenommen und der Preis ermittelt werden. Innerhalb von 30 Tagen muss der Barcodescanner wieder an BUCHMAXE zurückgesendet werden. Das gezahlte Pfand wird von BUCHMAXE erstattet.

Hervorragend: die BUCHMAXE-App

Mit der BUCHMAXE-App ist das Erfassen von Büchern, DVDs, CDs und Blue-Rays noch einfacher und schneller. Die App hat einen integrierten Barcodescanner, mit dem die Artikel erfasst werden können. Die Ankaufspreise, die BUCHMAXE zahlt, werden direkt pro Artikel angezeigt. Die App ist für Android-Smartphones und ist nicht nur für den Verkauf großer Mengen hervorragend geeignet.

Schnell beantwortet: die FAQ

Fragen zu den Leistungen von BUCHMAXE, zur Vorgehensweise oder zu den Versandkosten werden hier genau erläutert. Auch grundsätzliche Fragen werden behandelt. Kann ich mehrere gleiche Artikel verkaufen? Oder warum wird mein Artikel von BUCHMAXE nicht angenommen?

Über die FAQ lässt sich bereits manches Problem oder manche Frage im Vorfeld klären.

BUCHMAXE: was wird angekauft

BUCHMAXE kauft Videospiele, CDs, DVDs, Musik-CDs, Blu-Ray-Filme, Bücher und Hörbücher neueren Datums, das heißt, eher die aktuellen Genres. Die angebotenen Artikel müssen entweder über eine EAN-Nummer oder eine ISBN-Nummer verfügen. Artikel, die nicht über diese Nummern verfügen, werden von BUCHMAXE nicht angekauft.

Wichtig: die Zustandsrichtlinien von BUCHMAXE

So dürfen die angebotenen Artikel nicht schmutzig oder defekt sein, zerkratzte CDs oder DVDs werden von BUCHMAXE nicht angenommen. Auf die Vollständigkeit der Artikel ist ebenfalls zu achten, sowie auf andere, in den Zustandsrichtlinien aufgeführte Punkte. Werden diese Richtlinien vom Verkäufer berücksichtigt, kommt in aller Regel ein Geschäft mit BUCHMAXE zustande.

Schnell: die Überweisung

Gibt es von Seiten BUCHMAXE keinen Grund zur Beanstandung der eingesandten Artikel, erfolgt die Überweisung des Ankaufspreises innerhalb weniger Tage per Überweisung.

BUCHMAXE.de Testbericht Fazit - Note: Sehr gut

Das große Geld lässt sich mit dem Verkauf von gebrauchten Büchern, CDs, DVDs und Videospielen nicht machen, weder bei BUCHMAXE noch bei anderen Online-Ankäufern. Wer jedoch die Regale voll hat und sich von den Artikeln trennen möchte, kann bei BUCHMAXE auf einfache Weise verkaufen.

Die Webseite, die Vorgehensweise und die genauen Erläuterungen auf der Webseite des Online-Ankaufes sprechen für sich. Ebenfalls kann BUCHMAXE mit der Android-App punkten, die das Verkaufen der Artikel noch einfacher macht.

Alles in allem verdient BUCHMAXE in unserem Test die Note Sehr gut, da die Abwicklung fair und schnell vonstatten geht.

Ratgeber (3)

Videos (1)

BUCHMAXE.de Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen BUCHMAXE.de Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.buchmaxe.de

BUCHMAXE.de Website Screenshot

Buchmaxe kauft Bücher, Hörbücher, CDs, DVDs, Blu-ray Discs und Videospiele. Hierzu geben Interessenten die ISBN bzw. die EAN Nummer des Artikels ein und bekommen danach den Preis angezeigt, den Buchmaxe zu zahlen bereit ist. Stimmt der Kunde zu, schließt er den Auftrag ab und schickt die Artikel an Buchmaxe. Nach der Überprüfung der Ware bekommt er von Buchmaxe den vereinbarten Kaufpreis überwiesen. Buchmaxe ist ein Unternehmen aus Darmstadt und kauft vor allem neuere Artikel an. Außerdem müssen diese in einem guten Zustand sein, sodass sie weiterverkauft werden können. Bücher und CDs ohne ISBN bzw. EAN Nummer können daher nicht angeboten werden.