Erfahrungen.com durchsuchen

Wie setzt sich die BIG direkt Bewertung zusammen?

BIG direkt BewertungenDurchschnittlich wurde BIG direkt mit 3.04 von 5 bewertet. Basierend auf 288 BIG direkt Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet.

Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren BIG direkt Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit BIG direkt (3)

  • Bewertung: 3

    Samstag, 28. Januar 2017

    Ich bin seit vielen Jahren Mietglied bei der BIG, damals wegen des niedrigen Beitragssatz dorthin gewechselt. Im großen und ganzen ist alles okay, aber wehe, man beantragt etwas außerhalb der gesetzlichen Leistung, da wird geknausert, was das Zeug hält, da hilft dann nur die Androhung der Kündigung (dann geht es auf einmal).

  • Bewertung: 3

    Donnerstag, 13. August 2015

    Ich bin seit über zehn Jahren bei der BIG krankenversichert. Da ich häufig im Ausland tätig bin, auch für längere Zeit, kommt mir das Konzept einer Direktkrankenkasse sehr entgegen. Es ist sehr angenehm, dass so ziemlich alles elektronisch geregelt werden kann (z.B. durch Einscannen von Nachweisen). Glücklicherweise bin ich gesundheitlich ganz gut auf der Höhe, so dass sich meine Kontakte mit dem Gesundheitssystem fast ausschließlich auf Vorsorgeuntersuchungen beschränken, sprich ich hatte bislang kaum konkreten Kontakt mit der Krankenkasse. Deren Leistungen beschränken sich im Wesentlichen auf den gesetzlich vorgeschriebenen Katalog, mit einem gewissen Entgegenkommen bei Naturheilverfahren, was aber bei vielen anderen Kassen ebenso Standard ist.

    Es gibt ein Bonusprogramm namens BIGtionär, das besonders geeignet erscheint für Leute, die zu viel Zeit haben. Man müsste da z.B. bei jeder Vorsorgeuntersuchung eine Bestätigung vom Arzt erbitten, diese einscannen und dann an die BIG mailen, um ein paar Euro erstattet zu bekommen. Zudem ist das Programm vollkommen willkürlich. Wer einen Kurs zu Alkohol- oder Nikotin-Entwöhnung belegt, bekommt eine gewisse Summe erstattet, wer jedoch von Haus aus nicht sauft und raucht, bekommt nichts. Wer bei einem Sportverein Mitglied ist, bekommt Geld erstattet, wer unabhängig seine täglichen Laufrunden dreht, nichts. Im Zweifelsfall sponsern da also alle BIG-Beitragszahler die Mitgliedschaft in einem Bundesligaverein und das damit verbundene Vorrecht auf Dauerkarten im Stadion, was mit aktivem Sport nun mal rein gar nichts zu tun hat. Mir erscheint das alles als ziemliches Kasperltheater. Immerhin scheint man vor Überwachung von privaten Gesundheitsdaten, wie bei anderen Kassen angeboten, Abstand zu nehmen.

    Attraktiv war anfänglich auch der günstige Kassenbeitrag; der hatte sich mit dem gesetzlich verordneten Einheitsbrei ab 2009 erübrigt. In dieser Zeit war die immer gleiche Stellungnahme der BIG hierzu, dass sie den Beitrag ja gerne senken würde, aber vom Gesetzgeber daran gehindert würde. Seit 2015 hätte sie die Möglichkeit, den Beitrag auf den Mindesttarif von 14,6% zu senken, erhebt jedoch dennoch einen Zusatzbeitrag von 0,7%. Da kann sich jeder selbst seinen Teil dazu denken.

    Insgesamt tut die Krankenkasse ihren Zweck. Statt der beschriebenen Hampeleien, wäre mir jedoch ein günstiger Beitrag lieber. Das würde im Übrigen auch einiges an Verwaltungsaufwand in der BIG einsparen.
    Mehr anzeigen

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Donnerstag, 16. Oktober 2014

    Vor ungefähr 10 Jahren überzeugte mich mein ehemaliger Arbeitgeber davon, die Krankenkasse zu wechseln. Ausgangspunkt war ein Versicherungsvergleich seinerseits zwischen verschiedenen Anbietern. Die BIG direkt schnitt dabei als kostengünstigste Krankenkasse ab, so dass von einer erheblichen Kostenersparnis für den Arbeitgeber und den Arbeitnehmer auszugehen war.

    Dieses Argument allein konnte mich nicht zu einem Entschluss bewegen, zumal ich zuvor bei einer örtlich ansässigen Kasse versichert war. Hier durfte ich darauf vertrauen, bei eventuell auftretenden Fragen einen Ansprechpartner vor Ort zu finden. Mit dieser Begründung hatte mich meine ehemalige Krankenkasse einst geworben. Als es dann tatsächlich ein versicherungstechnisches Problem gab, gestaltete sich die Kommunikation sehr schwierig.

    Daraufhin wechselte ich zur BIG. Die notwendigen Antragsunterlagen forderte mein ehemaliger Arbeitgeber für mich an. Inzwischen ist die Antragstellung online möglich. Diese Variante hat mein Mann für eine eigene Mitgliedschaft vor einigen Jahren genutzt.

    Aufgrund der günstigen Mitgliedsbeiträge habe ich tatsächlich viel Geld gespart. Irgendwelche Nachteile hinsichtlich der Behandlung gab es bisher nie. Im Gegenteil, all meine Fragen wurden kurzfristig geklärt. Bei der Ortskrankenkasse dauerte es sehr lange, bis Anträge beschieden waren. Insofern spare ich bei der BIG nicht nur Geld, sondern auch Zeit.

    Einzig die Aussagen der Kundenhotline halte ich nicht für unbedingt zuverlässig. Hier bekam ich schon 2 Mal falsche Informationen. Daher kommuniziere ich nur noch per Mail, Brief oder Kontaktformular. Ansonsten bin ich sehr zufrieden, deshalb erhält die BIG direkt von mir 5 Sterne.
    Mehr anzeigen

BIG direkt im Test - Note: Sehr gut

BIG direkt Testbericht
Hinter BIG direkt verbirgt sich die Bundesinnungskrankenkasse Gesundheit mit Sitz in Dortmund. Die gesetzliche Krankenkasse bezeichnet sich als „erste Direktkrankenkasse Deutschlands“. Mitgliedern werden über den durch den Gesetzgeber festgelegten Leistungskatalog hinaus diverse Zusatzleistungen und Erstattungen geboten. Zum Kern des Konzeptes gehören Mitgliederprogramme mit Anreizen zur gesunden Lebensführung. BIG direkt will durch eine effiziente Verwaltung Betriebskosten sparen und dadurch das Leistungsangebot für Mitglieder optimieren. Dementsprechend liegt der Schwerpunkt in der Kundenkommunikation und der Verwaltung auf dem Internet. Zur Zielgruppe der Krankenkasse gehören neben Pflichtversicherten auch Familienversicherte, freiwillig in der gesetzlichen Krankenkasse versicherte Personen sowie Studenten.

BIG direkt: Das Angebot im Überblick

  • Gesetzliche Krankenkasse
  • Viele Zusatzleistungen und Erstattungen im Vergleich zu anderen GKVs
  • Optimierter Leistungskatalog  durch effiziente Verwaltung
  • Programme mit Anreizen zur gesunden Lebensführung

Gesetzliche Krankenkasse mit Innovationsbereitschaft

95 % des Leistungskatalogs der gesetzlichen Krankenkassen sind durch den Gesetzgeber definiert. Die verbleibenden 5 % geben den Krankenkassen Raum für Innovationen und Anreizprogramme. Die wesentliche Innovation der BIG direkt besteht in der effizienten und primär auf das Internet gestützten Verwaltung. Mitglieder können ihre Mitgliedschaft über einen Onlineaccount verwalten. Die Mitgliedschaft kann auch über das Internet abgeschlossen werden.

Zusätzliche Leistungen für Versicherte

Zu den ganz oder teilweise übernommenen zusätzlichen Leistungen gehören professionelle Zahnreinigungen, Reiseimpfungen- und Vorsorge (zum Beispiel Malariaprophylaxe), Rückenschulen, Yoga, Osteopathie und homöopathische Behandlungen, zusätzliche Vorsorge- und Beratungsleistungen für Kinder und Schwangere sowie zusätzliche Leistungen für chronisch Kranke und bei Burnout.

Bonus für gesunde Lebensweise

Der zweite Baustein des Angebots besteht in Bonusprogrammen, die eine gesunde Lebensweise mit Gutschriften honorieren. Mitglieder und ihre Familie können Bonuspunkte für die Teilnahme an Präventionskursen, sportlichen Aktivitäten und Vorsorgeuntersuchungen sammeln und die Punkte gegen eine Auszahlung eintauschen. Auch die Mitgliedschaft in Fitnessstudios oder Sportvereinen wird mit Prämien honoriert. Die Zielsetzung ist eindeutig: Können die Mitglieder zu einer signifikant gesünderen Lebensweise angehalten werden, sollten auch die durchschnittlichen medizinischen Ausgaben pro Mitglied langfristig sinken.

Mitgliedschaft online verwalten

Der Mitgliedsantrag kann online gestellt werden. Die BIG Direkt nimmt sowohl Pflichtversicherte als auch deren berechtigte Familienmitglieder sowie Studenten, Senioren und freiwillig Versicherte auf. Interessenten können sich eine umfangreiche Informationsmappe wahlweise per Post oder elektronisch zustellen lassen, in der über Leistungen und Tarife ausführlich informiert wird. Mitglieder haben Zugang zu einem geschützten Bereich mit einem Kundenkonto, in dem die Teilnahme an Programmen und Kursen verwaltet wird.

Einsparpotenzial mit Beitragsrechner ausrechnen

Die BIG direkt stellt auf ihrer Internetseite verschiedene Rechentools zur Verfügung. Diese ermöglichen es, den persönlichen Beitrag zu berechnen bzw. die durch die Mitgliedschaft im Vergleich zur bisherigen Krankenkasse erreichbare jährliche Ersparnis zu ermitteln. Es stehen verschiedene Tarife zur Auswahl. Welcher für die individuellen Voraussetzungen am günstigsten ist lässt sich mit einem weiteren Tool ermitteln.

Ratgeber und Services

Der Internetauftritt des Unternehmens ist trotz einer Fülle von Informationen und Serviceangeboten gut nachvollziehbar gestaltet worden. Zum Angebot gehört eine umfangreiche Ratgebersektion für Versicherte, Interessenten und Arbeitgeber. Arbeitgeber werden zu Themen wie Lohn- und Gehaltsabrechnung und Gesundheitspolitik informiert, Patienten über Gesundheitsthemen wie Burnout, Impfungen, gesunder Schlaf etc. aufgeklärt.

Gesundheitstests für Patienten

Patienten wird darüber hinaus eine Sektion mit diversen Tests und Rechnern zur Verfügung gestellt. Dazu gehören Zuzahlungsrechner, Rechner mit denen Zuschüsse für Zahnersatz ermittelt werden können, Vorsorge, Impfung- und Burnoutcheck und weitere Angebote wie etwa die Ermittlung einer möglichen Versicherungspflicht für Studenten mit Nebenjob. Der Internetauftritt gibt klar zu erkennen dass BIG direkt sich als Dienstleister für Patienten und Arbeitgeber darstellen möchte.

BIG direkt Testbericht Fazit - Note: Sehr gut

Das Konzept der BIG direkt lässt wenig Raum für Kritik: Nichts spricht dagegen die Verwaltungskosten im Gesundheitsbereich zu reduzieren und versicherten Anreize zu einer gesunden Lebensführung zu bieten – am besten monetär und damit maximal wirksam. Die Mehrwerte für Mitglieder sind klar erkennbar und übersteigen Bagatellbeträge klar. Das Angebot wird durch eine saubere technische Ausführung und einen gut gelungenen Internetauftritt flankiert. Das Anlegen von Kundenkonten (ohne allzu persönliche Patientendaten) reduziert den Verwaltungs- und Schriftwechselaufwand und senkt damit auch die Hürden für eine tatsächlich erfolgreiche Teilnahme an Gesundheitsprogrammen. In der Gesamtbetrachtung erscheint deshalb das Urteil „sehr gut“ angemessen.

BIG direkt Testberichte (9)

  • BIG direkt Auszeichnung

    TCP-Siegel: 1. Platz für Internetservices 2014

  • BIG direkt Auszeichnung

    TCP-Siegel: Online Geschäftsstellen 2014

  • BIG direkt Auszeichnung

    TÜV-Siegel 2013 - Kundenzufriedenheit hoch

  • BIG direkt Auszeichnung

    Zertifizierte Barrierefreiheit BIK BITV

  • BIG direkt Auszeichnung

    DFSI-Siegel 2014: TOP Krankenkasse

  • BIG direkt Auszeichnung

    DFSI-Siegel 2014: TOP Krankenkasse für Alternativmedizin

  • BIG direkt Auszeichnung

    DFSI-Siegel 2014: TOP Krankenkasse für Sportler

  • BIG direkt Auszeichnung

    1. Rang - Öko-Test 2009

  • BIG direkt Auszeichnung

    Focus Money - Ausgezeichnete Finanzkraft 2014

Weitere BIG direkt Testberichte

Ratgeber (2)

Videos (2)

BIG direkt Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen BIG direkt Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Als Deutschlands erste Direktversicherung hat die BIG direkt bereits 400.000 Versicherungsnehmer. Die Krankenkasse bietet neben einem ausgezeichneten Service ein umfangreiches Zusatzangebot. Das Bonusprogramm BIGtionär, die Möglichkeit der kostenlosen Zahnreinigung und verschiedene Vorsorgeangebote runden das attraktive Leistungsangebot ab. Die Idee hinter BIG direkt ist ein innovatives und von Qualität gekröntes Konzept zu günstigen Preisen. Auf teure Filialen verzichtet BIG direkt und garantiert seinen Mitgliedern dadurch niedrige Beiträge unter der Nutzung moderner Kommunikationswege. Die Anmeldung erfolgt schnell und unkompliziert über das Ausfüllen der Mitgliedserklärung auf der Homepage. Ein kostenloser 24h-Service steht den Versicherungsnehmern mit Rat und Tat zur Seite. Ein umfangreicher Gesundheitsratgeber steht den Mitgliedern außerdem zur Verfügung.