Erfahrungen.com durchsuchen

Wie setzt sich die iPad 3 Bewertung zusammen?

iPad 3 BewertungenDurchschnittlich wurde iPad 3 mit 3.74 von 5 bewertet. Basierend auf 105 iPad 3 Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet.

Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren iPad 3 Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit iPad 3 (12)

  • Bewertung: 4

    Samstag, 17. Januar 2015

    Habe schon ewig meine wirklich große Musiksammlung immer auf dem iPod gehabt und dann nach und nach ein iPhone und eben ein iPad gekauft. Bin ganz zufrieden. Aber mich stört SEHR, dass es keinen USB Anschluss hat. Keine Verbindung zur Festplatte möglich. Und die Musik lässt sich nicht in MP3 Format auf CDs brennen. Das finde ich nicht gut. Wenn ich nicht die andere Ausstattung (s.o.) bereits hätte, würde ich mir sehr stark überlegen, ob das iPad meine Wahl wäre. Mehr anzeigen

  • Bewertung: 5

    Mittwoch, 15. Oktober 2014

    Super und unkompliziert. Schade das der Speicher nicht erweiterbar ist mit sd karte für Filme.

  • Bewertung: 4

    Freitag, 04. Juli 2014

    Das ipad 3 ist für mich ein wichtiges Tool zum Arbeiten, Surfen und, in Verbindung mit der AKAI Synthstation 49, auch Musizieren (Vorproduktion via 'Nano Studio) geworden.

    Positiv ist sicher das Design, das glasklare Dsplay, sowie die Prozessor- und Akkuleistung.

    Ausgesprochen negativ fällt mir -als 'Cloudverweigerer' die ganz und gar nicht userfreundliche Synchronisierung, besonders in den Bereichen Musik, Kalender und kontakte auf.

    Jedenfalls "einstöpseln, anmelden und dann wie mit dem Iphone einfach via Itunes synchronisieren" funktionierte nicht mal im Ansatz. Und leider laufen auch längst nicht alle Iphone Apps auch auf dem Ipad

    FAZIT:
    Als 'Standalone' bzw. für 'Cloudianer' durchaus nützlich und empfehlenswert
    Mehr anzeigen

Mehr Erfahrungsberichte anzeigen

iPad 3 Testberichte (11)

  • iPad 3 Auszeichnung

    Computer Bild - „gut“ (2,25), Preis/Leistung: "teuer" - Heft 17/2012

  • iPad 3 Auszeichnung

    c't - großes, helles Display, lange Akkulaufzeit - Heft 13/2012

  • iPad 3 Auszeichnung

    COLOR FOTO - tolles Display, deutlich schneller - Heft 6/2012

  • iPad 3 Auszeichnung

    DigitalPHOTO - 4 von 5 Sternen, „gut“ - Heft 6/2012

  • iPad 3 Auszeichnung

    PC-WELT - „gut“ (2,01), Testsieger Preis/Leistung - Heft 6/2012

  • iPad 3 Auszeichnung

    MAC easy - deutlich verbessertes Display - April/Mai 2012

  • iPad 3 Auszeichnung

    Guter Rat - Note: 1,2, geniales Display - Heft 5/2012

  • iPad 3 Auszeichnung

    iPadWelt - „sehr gut“ (1,4), extrem scharfes Display - Mai/Juni 2012

  • iPad 3 Auszeichnung

    Video-HomeVision - „sehr gut“, Preis/Leistung "gut" - Heft 5/2012

  • iPad 3 Auszeichnung

    connect - „gut“ (411 von 500 Punkten) - Heft 5/2012

  • iPad 3 Auszeichnung

    Macwelt - „sehr gut“ (1,4), exzellentes Display, bessere Fotokamera, schnellere Grafik - Heft 5/2012

Weitere iPad 3 Testberichte

Videos (1)

iPad 3 Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen iPad 3 Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.amazon.de

iPad 3 Website Screenshot

Das iPad 3 mag zwar als eines der gefragtesten, meist verkauften und sogar technisch ausgefeiltesten Modelle gelten, doch die happigen Preise für das Modell schrecken viele eventuelle Käufer nach wie vor ab. Denn Hard- und Software überzeugen auf ganzer Linie: Ein sehr scharfes Retina Display (Auflösung: 2.048 x 1.536 Pixel), ein flotter A5 Chip samt 1-GHz-Dual-Core-Prozessor und ein schlichtweg einmaliges Design machen das iPad 3 einfach überlegen gegenüber vielen Alternativmodellen. Einzig und allein die Kamera, welche aufgrund eines starken Bildrauschens, knappen Zusatzpakets und umständlichen Handlings nur einen mittelmäßigen Foto- und Videospaß mit sich bringt, stellt einen deutlichen Schwachpunkt des iPads dar.