Sixt Aktie kaufen und verkaufen – Das sind die besten Anbieter

Autos vermietet Sixt bereits seit über hundert Jahren. Das familiengeführte Unternehmen setzt inzwischen auf Mobilitätslösungen über die Vermietung hinaus und hat mit seinem Geschäftsmodell im internationalen Markt Fuß fassen können. Allerdings gehen auch an Sixt die Herausforderungen durch veränderte Kundenansprüche, globale Konkurrenz und nun die Corona-Pandemie nicht vorüber.

Die Aktie, des noch 2018 bei mehr als 110 Euro notierte, brach im März 2020 ebenso ein wie andere Märkte. Eine Erholung hat bereits eingesetzt und die mögliche Marktbereinigung in Folge der Pandemie könnte es für Anleger zur Zeit interessant machen, die Sixt Aktie zu kaufen, die seit 1986 handelbar ist – als Stamm- und als Vorzugsaktie.

Sixt: Unternehmensprofil – Überblick

Sixt Aktie kaufenMit drei Autos beginnt die Firmengeschichte von Sixt im Jahr 1912. Das Unternehmen überstand zwei Weltkrieg, während derer die damals noch kleine Flotte requiriert wurde, und stieg ab 1948 mit den ersten Funktaxis und wenig später der Autovermietung wieder ins Geschäft ein.

Die bis heute familiengeführte SIXT SE erweiterte ihre Angebote in den folgenden Jahrzehnten um Carsharing, Leasing und die Mitfahrplattform SIXT ride – alles über nur eine App. Der Konzern ist weltweit in mehr als 100 Ländern aktiv und bindet Kunden durch das Preis-Leistungs-Verhältnis und den Kundendienst.

Sixt zählt zu den innovativsten deutschen Unternehmen auf seinem Gebiet und gehört zu den gewinnträchtigsten Anbietern von Mobilitätslösungen. 2019 konnte Sixt Umsatzerlöse in Höhe von 3,3 Mrd. Euro vorweisen.

Sixt Aktien online kaufen, verkaufen und handeln – TOP Optionen im Überblick

Wer die Sixt Aktie kaufen oder handeln will, kann dabei auf verschiedene Möglichkeiten zurückgreifen:

  • über ein Wertpapierdepot die Sixt Aktie kaufen und verkaufen oder
  • mit CFDs auf Steigen und Fallen der Kurse spekulieren

Wer die Anteilsscheine hält, ist als Aktionär am Unternehmen beteiligt und profitiert damit von den Gewinnen, über die Kursgewinne der Aktie ebenso wie von möglichen Dividenden. Das trifft jedoch nur zu, so lange ein Unternehmen wirklich profitabel arbeitet, wie unser Online Ratgeber zum Thema Aktienhandel ausführlicher darstellt.

Mit CFDs hingegen kann man auf den Kursverlauf spekulieren und muss dazu den Basiswert, in diesem Fall die Sixt Aktie, nicht einmal kaufen. Hebel ermöglichen es dem Trader, das eingesetzte Kapital zu vervielfältigen. Mehr zum CFD-Handel im Online Ratgeber fürs Trading.

Lesen Sie mehr:

TOP3 Gründe Sixt Aktien zu kaufen und zu verkaufen

  1. Während der Sommermonate konnte Sixt vor allem in klassischen europäischen Urlaubsländern, aber auch in den Vereinigten Staaten, wieder vermehrt Buchungen vorweisen. Das Unternehmen strebt für das zweite Halbjahr 2020 und das kommende Jahr eine graduelle Wiederaufnahme der normalen Geschäftsaktivitäten an.
  2. Auch bei der Innovation, vor allem auf dem Gebiet der Digitalisierung, ist Sixt schon jetzt gut aufgestellt und möchte den internationalen Wettbewerb abhängen.
  3. Mit der Insolvenz von Hertz bietet sich für Sixt eine Chance, Marktanteile auszubauen.

Sixt Aktie Preis und Kursentwicklung

Zum Handelsschluss am 2. Oktober 2020 notiert die Sixt Aktie bei einem Kurswert von 78,15 Euro und konnte damit um 1,95 Euro zulegen – das entspricht einem Kursgewinn von 2,56 %. Vom Jahreshoch bei 100,00 Euro ist die Aktie noch deutlich entfernt, hat jedoch das 52-Wochen-Tief von 33,30 Euro längst überwunden.

Inzwischen gibt die Mehrheit der Analysten der großen Investmentbanken wieder Kaufempfehlungen für die Aktie, das Kursziel liegt bei durchschnittlich 84,13 Euro. Damit gibt es noch Luft nach oben für Anleger, die jetzt noch die Sixt Aktie kaufen.

Aktueller Sixt Chart in unserem Check

Die guten Aussichten zeigen sich auch im Chart. Hier hat der Wert bereits am 29. September 2020 mit dem Anstieg auf 76,75 Euro die 38-Tage-Linie nach oben kreuzen können. Die Chartanalyse zeigt, dass sich hier schon seit dem 28. September 2020 ein langfristiger Aufwärtstrend abzeichnet, das bestätigt der Abstand zur 200-Tage-Linie, der bei +4,0 % liegt.


Wo kann man die aktuelle Dividende der Aktie von Sixt erfahren?

Börsennotierte Unternehmen machen Interessenten in der Regel Informationen zu ihren Strategien und Finanzen über die Website zugänglich – meist in einem eigens dafür eingerichteten Bereich für Investoren. Hier erfährt man die Quartalszahlen, kann die Protokolle der Hauptversammlungen und Näheres zu den Dividenden herausfinden.

Auch Sixt schüttet Dividenden aus, und zwar sowohl auf die Stamm- als auch auf die Vorzugsaktien. 2018 wurden je Stammaktie 2,15 Euro ausgeschüttet, für die Vorzugsaktien erhielten die Aktionäre 2,17 Euro – ein guter Grund, die Sixt Aktie zu kaufen.

Für das Geschäftsjahr 2019 hat das Unternehmen auf der diesjährigen Hauptversammlung allerdings eine Aussetzung der Dividendenzahlung beschlossen, lediglich auf die Vorzugsaktien wird die Mindestdividende von 0,05 Euro ausgezahlt.

Wie kann ich Aktien von Sixt kaufen und verkaufen?

Direkt Sixt Aktien handeln kann man durch den Kauf und Verkauf der Anteilsscheine – mit einem Wertpapierdepot bei der eigenen Bank oder einem Aktienbroker. Mit CFDs spekuliert man lediglich auf die Kurse. Die Strategien sind unterschiedlich, denn ein Aktienportfolio eignet sich eher für den langfristigen Vermögensaufbau, CFDs hingegen werden über sehr kurze Zeitspannen gehandelt. Den Einstieg in das Trading ermöglichen lizenzierte CFD-Broker, bei denen das Handelskonto eingerichtet wird.

Mehr zum CFD-Trading:

Sixt Aktien Trading – Überblick der besten Aktienbroker

Mit einem Aktiendepot kann man Sixt Aktien bei Banken, Direktbanken und Aktienbrokern kaufen und verkaufen, Differenzkontrakte handelt man beim CFD-Broker. Eine Auswahl der bekanntesten Anbieter stellen wir vor.

eToro

etoro logoWie eToro Test und Erfahrungen zeigen, ist der zypriotische CFD-Broker ein Wegbereiter des Social Tradings schon seit 2007 und ermöglicht seinen Kunden, CFDs unter anderem auf den Kurs der Sixt Aktie zu handeln.

Vorteile 

  • Zahlreiche handelbare Basiswerte aus allen Anlageklassen
  • Mindesteinlage in Höhe von nur 200 Euro
  • Integriertes Social Trading

Nachteile

  • Spreads leicht über dem Marktdurchschnitt
  • Auszahlungen seitens eToro mit Gebühren belegt
  • Kein telefonischer Kundensupport

Sixt Aktien bei eToro kaufen – die Schritt-für-Schritt Anleitung 

In wenigen Schritten Sixt Aktien traden kann man bei eToro folgendermaßen:

  1. Handelskonto online einrichten und verifizieren.
  2. Die Mindesteinzahlung über 200 Euro vornehmen.
  3. CFDs auf den Kursverlauf der Sixt Aktie handeln.

Depotgebühren bei eToro

Das Handelskonto führt der Broker ohne Zusatzkosten. Abgesehen von der Ersteinzahlung in einer Mindesthöhe von 200 Euro fallen beim Trading die Spreads an. Diese belaufen sich auf 0,09 % des umgesetzten Handelsvolumens auf Aktien-CFDs.

Jetzt Sixt Aktie bei etoro traden

Trade Republic

trade republicSeit 2019 bietet das FinTech dank sehr abgespeckter Leistungen den Handel zu extrem reduzierten Orderkosten über die mobile App an.

Vorteile

  • Kostenloses Wertpapierdepot
  • Handelskosten von nur 1,00 Euro je Order
  • Negativzinsen werden nicht erhoben

Nachteile

  • Trading nur über die mobile App
  • Aktienhandel ausschließlich über Lang & Schwarz
  • Kein Forex- und CFD-Handel

Sixt Aktien bei Trade Republic kaufen – die Schritt-für-Schritt Anleitung 

  1. Die mobile App herunterladen.
  2. Depotkonto bei Trade Republic einrichten und Referenzkonto hinterlegen.
  3. Die WKN der Sixt Aktie heraussuchen.
  4. WKN, gewünschte Menge und mögliche Orderzusätze eingeben und die Order bestätigen.

Depotgebühren bei Trade Republic

Trade Republic Test und Erfahrungen belegen, dass abgesehen von der Fremdkostenpauschale über 1,00 Euro je Order keine weiteren Kosten anfallen.

Jetzt Sixt Aktie bei Trade Republic traden

comdirect

comdirect logoIm comdirect Test und Erfahrungen zeigt sich, dass die Direktbank sowohl gute Konditionen als auch überzeugende Leistungen vorweisen kann.

Vorteile

  • Depot drei Jahre kostenlos
  • Aktien- und CFD-Handel
  • Keine Mindesteinzahlung

Nachteile

  • Banküberweisung als einziger Zahlungsweg
  • Kontogebühr für Depot und Girokonto möglich
  • Kostenpflichtig Software in der Pro-Version

Sixt Aktien bei comdirect kaufen – die Schritt-für-Schritt Anleitung 

  1. Einrichtung des Wertpapierdepotkontos und Legitimierung.
  2. Login in den Kundenbereich im Online-Banking.
  3. Sixt Aktie mit korrekter WKN in die Ordermaske eintragen.
  4. Stückzahl, Handelsplatz und Orderzusätze hinzufügen.
  5. Die Order bestätigen.

Depotgebühren bei comdirect

Drei Jahre lang führt die Bank das Depot kostenfrei, auch danach wird die Kontoführungsgebühr von 1,95 Euro monatlich nur erhoben, wenn nicht mindestens ein Trade im Quartal vorliegt. Die Orderkosten sind für Neukunden ein Jahr lang auf 3,90 Euro reduziert und betragen danach 4,90 Euro. Vieltrader können ab 125 Trades pro Halbjahr bis zu 15 % Rabatt erhalten.

Jetzt Sixt Aktie bei comdirect traden

Unsere Top3 Tipps für Sixt Aktien kaufen und verkaufen

Tipp 1: Einen passenden Broker finden

Der Aktiendepot Vergleich & Test hilft, einen regulierten Broker zu finden, der mit seinen Konditionen und Leistungen überzeugen kann.

Tipp 2: Über Wirtschaftsentwicklungen und die Kurse Sixt Aktien informiert bleiben

Anleger, die sich über aktuelle Ereignisse und Entscheidungen informieren, können objektivere Entscheidungen zum besten Kauf- und Verkaufszeitpunkt treffen.

Tipp 3: Durchhaltevermögen mitbringen

Eine Anlage in Aktien dient meist dem langfristigen Vermögensaufbau. Daher muss das angelegte Kapital auch entsprechend entbehrt werden können – wer vorzeitig verkaufen muss, kann dabei Verluste erleiden.

Das könnte Sie interessieren:

Aktuelle Prognosen und News zur Aktie von Sixt

Zwar hat die Aktie von Sixt seit dem letzten Jahreshoch rund 25 % ihres Wertes eingebüßt, ist aber anscheinend wieder auf dem aufsteigenden Ast. Auftrieb könnte der Aktie geben, dass den Gerüchten zufolge Volkswagen mit 15 % bei Sixt einsteigen will, möglicherweise in Verbindung mit einer Kapitalerhöhung bei Sixt.

Bislang ist dies noch nicht bestätigt. Positiv auswirken könnte sich auch die Insolvenz des Konkurrenten Hertz. Sollte es Sixt gelingen, Marktanteile von Hertz in den Vereinigten Staaten zu übernehmen, würde dies für das Unternehmen langfristig einen Wettbewerbsvorteil bedeuten.

Fazit: Sixt Aktien kaufen und verkaufen

Die Sixt Aktie scheint Anlauf nach oben zu nehmen. Zwar hält sich die Geschäftsführung mit positiven Prognosen zurück, doch die Erholung der letzten Wochen weist darauf hin, dass Anleger entweder jetzt die Sixt Aktie kaufen oder sie zumindest im Auge behalten sollten. Kaufempfehlungen gibt es auch von der Mehrheit der Analysten.

Aktien online handeln: Unsere Ratgeber:

Redakteur Christian Habeck
Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter