Siemens Aktie kaufen und verkaufen – So geht es

Siemens ist ein Technologie-Mischkonzern, der weltweit vertreten ist und zu den Spitzentiteln im DAX gehört. Anleger treibt zur Zeit die Frage um, ob man die Siemens Aktie kaufen oder halten sollte, denn mit der Ausgründung der Siemens Energy steht ein größeres neues Projekt des Konzerns ins Haus.

Analysten sind in der Bewertung des Titels sehr optimistisch, die Spezialisierungs-Strategie und die Verselbstständigung einzelner Sektoren, die von CEO Kaeser vorangetrieben wurde, wird allgemein positiv aufgenommen. Bleibt abzuwarten, wie sich Siemens einerseits und die Neugründung Siemens Energy ab dem IPO entwickeln werden.

Siemens: Unternehmensprofil – Überblick

Siemens AktieDie heutige Siemens AG geht auf das schon 1847 gegründete Unternehmen zurück und erhielt ihre jetzige Form durch eine Fusion im Jahr 1966. Siemens unterhält allein in Deutschland über 100 Standorte und ist in den meisten Ländern der Welt vertreten, hauptsächlich mit Lösungen zur Elektronik bzw. Elektrotechnik.

Ausgegründet und in selbstständige Unternehmen umgewandelt wurden die Geschäftsbereiche Siemens Healthineers und Siemens Mobility, neuerdings auch Siemens Energy. Grundsätzlich ist Siemens einer der überzeugenden Titel im deutschen Leitindex, die Siemens Aktie konnte sich auch nach dem Einbruch durch die Coronakrise sehr schnell erholen.

Siemens Aktien online handeln – TOP Optionen im Überblick

Anleger können auf zweierlei Weise die Siemens Aktie handeln:

  • durch die direkte Investition in die Anteilsscheine oder
  • die Spekulation auf die Entwicklung des Kurse mit CFDs

Anleger, die die Siemens Aktie kaufen, halten als Aktionäre einen Anteil am Konzern. Sie sind infolgedessen am Gewinn beteiligt und können von Dividenden profitieren – sofern sich das Unternehmen positiv entwickelt. Informationen dazu in unserem Online Ratgeber zum Thema Aktienhandel.

Wer mit CFDs auf steigende oder fallende Kurse spekuliert, muss dazu nicht die Siemens Aktie kaufen. Um am Kursverlauf zu partizipieren, müssen Trader überdies nur einen Teil des Handelsvolumens hinterlegen, da CFDs gehebelt werden. Näheres erläutert der Online Ratgeber fürs Trading.

Das könnte Sie interessieren:

TOP3 Gründe Siemens Aktien zu kaufen und zu verkaufen

  1. Die Aktie der Mutterfirma, der eigentlichen Siemens AG, erhält kontinuierlich gute Ratings und kann sowohl mit der Performance als auch mit den Dividenden überzeugen.
  2. Zu den Siemens Aktien zählen auch die Werte der Tochterfirmen, Anleger sollten beispielsweise die Healthineers Medizintechnik ebenso im Auge behalten wie die neue Tochter Siemens Energy.
  3. Auch Siemens musste Misserfolge (wie Osram) und Einbrüche durch die Corona-Krise überstehen, gehört aber zu den durch Diversifizierung breit aufgestellten und damit robusten Unternehmen.

Siemens Aktie Preis und Kursentwicklung

Mit 111,68 Euro beschloss die Siemens Aktie den Handel am 25. September 2020. Der Eröffnungskurs von 113,74 Euro wurde nur kurz durch ein Tageshoch bei 113,82 Euro übertroffen. Mit dem Schlusskurs bleibt der Wert hinter dem 52-Wochen-Hoch von 120,62 Euro zurück, liegt aber immer noch fast doppelt so hoch wie das durch Corona verursachte Jahrestief bei 58,95 Euro im März 2020. Langfristig sehen Beobachter die Aktie im Aufwärtstrend und trotz Übergewichtung sprechen die Analysten der meisten großen Investmentbanken Kauf- oder Halteempfehlungen aus.

Aktueller Siemens Chart in unserem Check

Anleger, die jetzt noch die Siemens Aktie kaufen möchten, haben dazu einen deutlichen Anreiz im ausgeprägten langfristigen Aufwärtstrend, den der Titel seit dem 16. Juni 2020 durchmacht. Zwar hat der Wert am 21. September 2020 mit einem Rücksetzer auf 112,68 Euro die 50-Tage-Linie nach unten gekreuzt, hat aber insgesamt seit Mitte Juni um 13,4 % zulegen können. Der Abstand zur 200-Tage-Linie bestätigt mit +9,7 % den Aufwärtstrend.


Wo kann man die aktuelle Dividende der Aktie von Siemens erfahren?

Dividenden gehören für Anleger zu den Auswahlkriterien und sprechen auch dafür, die Siemens Aktie zu kaufen. Der Konzern hob noch vor Corona die Dividende für die Aktionäre im sechsten Jahr in Folge an. Ausgezahlt wurde die Dividende im Februar. Nähere Informationen wie Geschäftsberichte, Protokolle der Hauptversammlungen sowie die Höhe und das Auszahlungsdatum der Dividenden veröffentlicht Siemens auf einem Teil seiner Website, der den Informationen für Investoren gewidmet ist.

Die hier enthaltenen Angaben sind für Anleger wichtig, um erfolgreich die Siemens Aktie handeln zu können. Aufgrund des starken öffentlichen Interesses findet sich aktuelle Berichterstattung zu Siemens auf zahlreichen Finanzportalen, in der Fachpresse und in den Medien.

Wie kann ich Aktien von Siemens kaufen und verkaufen?

Vor dem Handel mit der Siemens Aktie steht die Entscheidung für eine Anlageform und die damit verbundenen Strategien. Wer die Siemens Aktie kaufen will, kann nur mit langfristiger Planung mit guten Renditen rechnen. Das so angelegte Kapital ist in der Regel über mehrere Jahre gebunden und sollte deshalb längere Zeit nicht anderweitig benötigt werden.

Für das Vorhalten der Werte im Aktienportfolio ist ein Depotkonto notwendig, das bei einer Bank, aber auch bei einem Aktienbroker geführt werden kann.

Wer lediglich mit CFDs auf die Kursentwicklung der Siemens Aktie spekuliert, benötigt nicht viel Startkapital, da CFDs Hebelprodukte sind. Gehandelt wird über kurze Zeitspannen, und zwar mit einem Handelskonto bei einem zugelassenen CFD-Broker, der Zugang zu den Märkten gibt.

Mehr zum CFD-Trading:

Siemens Aktien Trading – Überblick der besten Aktienbroker

Die verschiedenen Möglichkeiten, die Siemens Aktie kaufen und verkaufen zu können, lassen sich bei Banken oder Direktbanken umsetzen, aber auch bei Aktienbrokern oder lizenzierten CFD-Brokern. Eine Auswahl der führenden Anbieter stellen wir vor.

eToro

Ietoro logon unserem eToro Test und Erfahrungen erweist sich der Forex- und CFD-Broker als seit 2007 aktiver Anbieter. eToro gehört zu den Vorreitern des sogenannten Social Trading. Kunden können bei diesem Broker mit CFDs die Siemens Aktie traden, für eine sichere Handelsumgebung sorgt die Regulierung durch die zypriotische Aufsichtsbehörde CySEC.

Vorteile 

  • Zahlreiche handelbare Basiswerte
  • Pionier im Social Trading
  • Vergleichsweise niedrige Mindesteinlage von nur 200 Euro

Nachteile

  • Spreads leicht über dem marktüblichen Durchschnitt
  • Telefonsupport wird nicht angeboten
  • Auszahlungen sind mit Gebühren verbunden

Siemens Aktien bei eToro kaufen – die Schritt-für-Schritt Anleitung 

Nach einer unkomplizierten Anmeldung können Kunden des Brokers die Siemens Aktie traden:

  1. Echtgeldkonto über die Website des Brokers eröffnen und unter Vorlage eines Ausweises verifizieren.
  2. Eine erste Einzahlung in Höhe von mindestens 200 Euro tätigen.
  3. Anschließend die gewünschten CFDs, beispielsweise auf die Siemens Aktie, traden.

Depotgebühren bei eToro

Für die Führung des Handelskontos bei eToro zahlen Trader nichts. Abgesehen von einer Ersteinzahlung über mindestens 200 Euro fallen beim Handel mit CFDs lediglich die Spreads an. Für Aktien-CFDs belaufen sich diese auf 0,09 % des umgesetzten Handelsvolumens.
Jetzt Siemens Aktie bei etoro traden

Trade Republic

trade republicEin Neuankömmling unter den Brokern ist das 2015 gegründete FinTech Trade Republic. Mit der mobilen Brokerage ging der Low-Cost-Anbieter allerdings erst 2019 an den Start. Dank sehr schlanker Prozesse kann Trade Republic seinen Kunden eine sehr günstige Flat Fee für den Aktienhandel anbieten.

Vorteile

  • Flat Fee von nur 1,00 Euro je Order
  • Kostenloses Depotkonto
  • Verzicht auf Negativzinsen auf Guthaben

Nachteile

  • Aktienhandel nur über die mobile App
  • Lang & Schwarz als einziger Handelsplatz
  • Forex- und CFD-Trading werden nicht angeboten

Siemens Aktien bei Trade Republic kaufen – die Schritt-für-Schritt Anleitung 

  1. Zunächst die App auf ein Mobilgerät mit deutscher Mobilfunknummer herunterladen und installieren.
  2. Anschließend ein Depotkonto bei Trade Republic einrichten und verifizieren.
  3. Ein Referenzkonto mit dem Wertpapierdepot verknüpfen.
  4. Die Wertpapierkennnummer oder ISIN der Siemens Aktie heraussuchen.
  5. Die Kennnummer, gewünschte Stückzahl und eventuelle Orderzusätze in die Ordermaske eintragen.
  6. Zum Abschluss die Order bestätigen.

Depotgebühren bei Trade Republic

Wie die Trade Republic Test und Erfahrungen zeigen, fallen für die Führung des Depots und die Ausführung der Orders seitens des Brokers keinerlei Kosten an. Trade Republic stellt seinen Kunden nur eine Fremdkostenpauschale über 1,00 Euro je Trade in Rechnung, für Teilausführungen dies nur einmalig pro Handelstag.
Jetzt Siemens Aktie bei Trade Republic traden

comdirect

comdirect logoDie bekannte deutsche Direktbank ist schon seit 1994 nah am Kunden und bietet, wie comdirect Test und Erfahrungen zeigen, nicht nur günstige Handelskonditionen, sondern mit qualifiziertem Support auch eine gute Betreuung an.

Vorteile

  • Aktien- und CFD-Handel aus einer Hand
  • Drei Jahre kostenfreies Depotkonto
  • Verzicht auf eine Mindesteinzahlung

Nachteile

  • Einziger Zahlungsweg Banküberweisung
  • Pro-Version der Software ist nicht kostenlos
  • Für das verknüpfte comdirect Girokonto kann Kontoführungsgebühr anfallen

Siemens Aktien bei comdirect kaufen – die Schritt-für-Schritt Anleitung 

  1. Ein Depotkonto bei der comdirect einrichten und den Legitimierungsprozess durchlaufen.
  2. Nach Erhalt der Zugangsdaten in den Kundenbereich des Online-Bankings einloggen.
  3. Die Siemens Aktie auswählen und mit der korrekten WKN in die Ordermaske eintragen.
  4. Nun die Stückzahl, den Handelsplatz für den Kauf und mögliche Orderzusätze präzisieren.
  5. Die Order nach einem letzten Überblick bestätigen.

Zu den Vorteilen der comdirect gehört es, dass Kunden der Bank neben dem Aktienhandel auch mit CFDs die Siemens Aktie traden können!

Depotgebühren bei comdirect

Das Depot ist für die ersten drei Jahre bei der comdirect kostenfrei. Auch anschließend werden nur dann Gebühren von 1,95 Euro im Monat berechnet, wenn der Inhaber nicht mindestens ein Trade pro Quartal ausführt. Alternativ kann man das Aktiendepot mit einem Girokonto bei der comdirect verknüpfen, um die Depotgebühren zu sparen.

Auch bei den Orderkosten profitieren Neukunden 12 Monate lang von einer Reduktion auf 3,90 Euro, danach fallen die regulären 4,90 Euro je Order an. Aktive Trader können von Vieltrader-Rabatten von bis zu 15 % profitieren, vorausgesetzt sie tätigen mindestens 125 Trades je Halbjahr.
Jetzt Siemens Aktie bei comdirect traden

Unsere Top3 Tipps für Siemens Aktien kaufen und verkaufen

Tipp 1: Einen geeigneten Broker finden

Immer mehr Anbieter werben online um Anleger. Mit dem Aktiendepot Vergleich & Test lassen sich die in Frage kommenden Broker einengen, die Entscheidung für den geeigneten Anbieter fällt durch den Vergleich von Regulierung, Konditionen und Handelsangebot leichter.

Tipp 2: Wirtschaftliche Entwicklungen und den Kurs der Siemens Aktien beobachten

Aktienkurse reagieren auf das Marktumfeld. Um einen geeigneten Zeitpunkt für Kauf oder Verkauf zu ermitteln und die Potenziale von Aktien bewerten zu können, sollten sich Anleger zur Strategie des Unternehmens, aber auch zum wirtschaftlichen und politischen Umfeld auf dem Laufenden halten.

Tipp 3: Langfristig planen

Die Anlage in Aktien zeigt nur mit langfristigen Strategien das gewünschte Ergebnis. Deshalb sollte man die Siemens Aktie kaufen mit Kapital, das über längere Zeit nicht anderweitig benötigt wird. So können auch kurzfristige Kursschwankungen beruhigt überstanden werden.

Lesen Sie mehr:

Aktuelle Prognosen und News zur Aktie von Siemens

Am Montag, dem 28. September 2020, wird der DAX kurzfristig 21 Werte einschließen. Dann  startet der Handel mit den Aktien des Tochterunternehmens Siemens Energy. Sowohl für die Ausgründung als auch für die Siemens AG wird der Spin-off Folgen haben. Anleger, die bereits jetzt Siemens Aktien halten, bekommen für jeweils zwei Anteilsscheine automatisch eine Siemens Energy Aktie ins Depot.

Man darf gespannt sein, wie sich die neue Aktie am ersten Handelstag und darüber hinaus hält. Die Kurse der letzten Septemberwoche werden maßgeblichen Einfluss darauf haben, ob Investoren zugreifen und die Siemens Aktie kaufen oder sich von den Aktien lieber trennen.

Fazit: Siemens Aktien kaufen und verkaufen

Siemens gilt trotz der Corona-bedingten Krisenstimmung an den Märkten noch immer als gute Wahl. Die Aktie hat sich rasch von den Verlusten im März erholen können. Einzelne Rücksetzer in den vergangenen Wochen sind der Berichterstattung um den Spin-off von Siemens Energy und den damit verbundenen Ratings geschuldet.

Mittelfristig befindet sich der Wert in einem starken Aufwärtstrend, 85% der Analysten der großen Investmentbanken sprechen daher für die Siemens Aktie eine Kaufempfehlung aus.

Aktien online handeln: Unsere Ratgeber:

Redakteur Christian Habeck
Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter