Shell Aktie kaufen und verkaufen: Die ersten Schritte zum Shell Aktionär

Der internationale Energiekonzern Shell verdankt seinen Namen einem Kuriositätenladen im Londoner East End. Aus dem Handel mit Muschelschalen, auf Englisch „shell“, wurde im Lauf der Zeit ein Öl- und Gas-Unternehmen von Weltrang.

Angesichts der jüngsten energiepolitischen Ereignisse, des Ölpreisverfalls und des Klimawandels will Shell nun den Konzern radikal umbauen und 40% der für Öl und Gas geplanten Investitionen in erneuerbare Energien stecken.

Die Hinwendung zu Zukunftsmärkten könnte sich für Anleger, die die Shell Aktie kaufen, nach einer längeren Schwächeperiode am Ende auszahlen.

Shell: Unternehmensprofil – Überblick

Shell AktieDie Royal Dutch Shell ist ein weltweit operierender Energiekonzern, dessen Geschäftsschwerpunkte auf Förderung, Verarbeitung und Vertrieb von Erdöl und Erdgas und petrochemischen Produkten liegen. In jüngster Vergangenheit hat Shell damit begonnen, sich auf erneuerbare Energien zu verlegen.

Das Unternehmen hat seinen Firmensitz im niederländischen Den Haag, ist aber in London ins Handelsregister eingetragen. Der Konzern ist in mehr als 140 Ländern weltweit aktiv und macht jährliche Umsätze, die zuletzt bei rund 300 Mrd. US Dollar lagen. Rund eine Million Anlegern halten die Shell Aktie in ihrem Portfolio.

Shell Aktien online handeln – TOP Optionen im Überblick

Wer die Shell Aktie handeln möchte, kann dies auf zwei Wegen tun:

  • mit einer Direktinvestition in das Unternehmen die Shell Aktie kaufen oder
  • auf den Kursverlauf der Aktie spekulieren mit CFDs

Mit dem Erwerb der Anteilsscheine werden Anleger zu Aktionären und sind am Gewinn des Unternehmens ebenso beteiligt wie an Dividendenausschüttungen – jedenfalls, solange der Konzern schwarze Zahlen schreibt. Nähere Informationen zu Chancen und Risiken bietet unser Online Ratgeber zum Thema Aktienhandel.

Beim Handel mit CFDs spekulieren Trader auf steigende oder fallende Kurse, müssen dazu jedoch nicht die Shell Aktie kaufen. Da CFDs zu den Hebelprodukten gehören, kann das Handelsvolumen und damit auch die Rendite selbst mit geringem Startkapital vervielfacht werden. Details erklärt der Online Ratgeber fürs Trading.

  • TOP3 Gründe Shell Aktien zu kaufen und zu verkaufen

  1. Gegenwärtig sprechen die Zahlen eher dafür, die Shell Aktie zu verkaufen. In den vergangenen 20 Jahren hat der Nominalwert von 30 Euro auf 11 Euro Ende September 2020 abgenommen.
  2. Das Zeitalter der Verbrennungsmotoren geht zu Ende und damit auch die Bedeutung von Konzernen wie Shell. Ob dem Unternehmen die Energiewende gelingt, bleibt abzuwarten.
  3. Die Dividenden, die Anleger bei Shell so begeistern, überstiegen in den vergangenen Jahren die Einnahmen. Kein gutes Signal für die Zukunft.

Shell Aktie Preis und Kursentwicklung

Insgesamt hat die Royal Dutch Shell Aktie der Kategorie B in den letzten zwölf Monaten fast 60% ihres Wertes verloren und beschloss den Handel am 25. September 2020 mit einem Nominalwert von 10,62 Euro. Im laufenden Jahr werden die leichten Kursgewinne von 2019 um 3,1 % vermutlich wieder zunichte werden und könnten den Kursverlust von 2018, der bei 7,3 % lag, noch übertreffen. Zur Zeit liegt der Wert weit unter dem 52-Wochen-Hoch von 26,41 Euro am 06. Januar 2020 und nähert sich dem 52-Wochen-Tief von 8,75 Euro am 18. März 2020.

Das könnte Sie interessieren:

Aktueller Shell Chart in unserem Check

Am 21. September 2020 erreichte die Royal Dutch Shell Aktie der Klasse B mit einem Rücksetzer auf 10,52 Euro ein neues 6-Monats-Tief und bestätigt so den seit dem 7. Januar 2020 anhaltenden Abwärtstrend – ebenso wie der Abstand von derzeit -38,8 % zur 200-Tage-Linie.

Damit gehört die Shell B Aktie zu den trendstärksten Werten auf dem absteigenden Ast im FTSE100, übertroffen nur von der Royal Bank of Scotland, Rolls-Royce und der International Airlines Group.


Wo kann man die aktuelle Dividende der Aktie von Shell erfahren?

Umfassende Informationen zur finanziellen Situation des Unternehmens finden interessierte Anleger auf der Website von Shell. Wie viele große Konzerne präsentiert auch Shell seine „Investor Relations“, darunter Jahresberichte und Audit-Ergebnisse. Unter den Geschäftsberichten finden sich auch Informationen zum Gewinn und zu den ausgeschütteten Dividenden, die einen Anstoß dazu geben können, die Shell Aktie zu kaufen.

Wie kann ich Aktien von Shell kaufen und verkaufen?

Wer die Shell Aktie handeln möchte, hat die Wahl zwischen Aktien der Klasse A und B. Die Werte haben eine unterschiedliche ISIN, sind sich darüber hinaus jedoch ähnlich bei Dividenden, Stimmrechte und Wertentwicklung. Unterschiede gibt es in der Besteuerung der Dividenden.

Die A-Aktie unterliegt dem niederländischen Steuerrecht, hier werden 15 % der Dividenden als Quellensteuer abgeführt. Die Aktie der Klasse B wird nach britischen Steuerrecht behandelt, es wird also keine Quellensteuer abgezogen. In jedem Fall ist für den Kauf der Werte ein Aktiendepot erforderlich, das angelegte Kapital ist in der Regel über einige Jahre blockiert.

Der Handel mit CFDs auf den Kursverlauf der Shell Aktie erfolgt eher kurzfristig über ein Handelskonto bei einem CFD-Broker und ist mit geringerem Budget möglich.

Mehr zum CFD-Trading:

Shell Aktien Trading – Überblick der besten Aktienbroker

Shell Aktien handeln können Anleger bei Banken, Direktbanken und Aktienbrokern, CFDs kann man bei einem CFD-Broker traden. Aus der großen Zahl der Anbieter greifen wir einige der besten heraus.

eToro

etoro logoWie eToro Test und Erfahrungen zeigen, ist der CFD-Broker aus Zypern einer der führenden Anbieter im Social Trading. Schon seit 2007 können Kunden hier CFDs unter anderem auf die Shell Aktie handeln.

Vorteile 

  • Sehr viele handelbare Werte aus sämtlichen Anlageklassen
  • Mindesteinzahlung von nur 200 Euro
  • Social Trading Pionier

Nachteile

  • Kein Telefonsupport
  • Spreads etwas über dem Durchschnitt
  • Kostenpflichtige Auszahlungen

Shell Aktien bei eToro kaufen – die Schritt-für-Schritt Anleitung 

Bei eToro kann man binnen weniger Minuten CFDs auf Shell Aktien handeln:

  1. Live-Konto online einrichten und verifizieren.
  2. Die Mindesteinzahlung vornehmen.
  3. Die Shell Aktie traden mit Differenzkontrakten.

Depotgebühren bei eToro

Die Kontoführung ist kostenlos, abgesehen von der Ersteinzahlung über 200 Euro fällt bei diesem Broker ein Spread von 0,09 % des Handelsvolumens auf Aktien-CFDs an.

Jetzt Shell Aktie bei etoro traden

Trade Republic

trade republicDer Neuzugang unter den Brokern bietet seit 2019 dank abgespeckter Prozesse extrem günstige Orderkosten beim Aktienhandel über die mobile App.

Vorteile

  • Kostenloses Depotkonto
  • Keine Negativ-Zinsen auf Guthaben
  • Order-Flatfee von 1,00 Euro je Order

Nachteile

  • Mobiles Trading nur über die App
  • Handel ausschließlich über Lang & Schwarz
  • Forex- und CFD-Trading werden nicht angeboten

Shell Aktien bei Trade Republic kaufen – die Schritt-für-Schritt Anleitung 

  1. Die mobile App auf ein Gerät mit deutscher Telefonnummer herunterladen.
  2. Das Depot bei Trade Republic einrichten und ein Referenzkonto hinterlegen.
  3. Die ISIN für Shell Aktien A oder B heraussuchen.
  4. Die Aktien mit Kennnummer, Menge und Orderzusätzen in die Ordermaske eingeben und die Order bestätigen.

Depotgebühren bei Trade Republic

Trade Republic Test und Erfahrungen ergeben eine vollkommen kostenfreie Kontoführung. Beim Handel fällt lediglich die Fremdkostenpauschale über 1,00 Euro je Order an.

Jetzt Shell Aktie bei Trade Republic traden

comdirect

comdirect logoIm comdirect Test und Erfahrungen positioniert sich die Bank immer wieder sehr gut – dank günstiger Konditionen und guter Betreuung der Kunden.

Vorteile

  • Aktienhandel und CFD-Trading
  • Drei Jahre kostenloses Depotkonto
  • Keine Mindesteinzahlung

Nachteile

  • Kostenpflichtige Handelssoftware in der Pro-Version
  • Banküberweisung als einziger Zahlungsweg
  • Mögliche Kontoführungsgebühr für Girokonto und Depot

Shell Aktien bei comdirect kaufen – die Schritt-für-Schritt Anleitung 

  1. Depot einrichten und Legitimierung vornehmen.
  2. Login in das elektronische Banking.
  3. Eingabe der Aktie mit korrekter ISIN in die Ordermaske.
  4. Die gewünschte Stückzahl, den Handelsplatz und Orderzusätze vervollständigen.
  5. Ausführung der Order bestätigen.

Depotgebühren bei comdirect

Das Depot ist zunächst für drei Jahre kostenfrei, danach gibt es eine Kontoführungsgebühr von 1,95 Euro monatlich nur bei völliger Inaktivität. Die reduzierten Orderkosten für neue Kunden betragen ein Jahr lang 3,90 Euro, anschließend 4,90 Euro. Rabatte bis zu 15 % gibt es für sehr aktive Trader mit mindestens 125 Trades im Halbjahr.

Jetzt Shell Aktie bei comdirect traden

Unsere Top3 Tipps für Shell Aktien kaufen und verkaufen

Tipp 1: Einen passenden Broker ermitteln

Unter den zahlreichen Anbietern einen seriösen Broker mit günstigen Handelskonditionen zu finden fällt mit einem Aktiendepot Vergleich & Test deutlich leichter.

Tipp 2: Wirtschaftliche und politische Entwicklungen und die Kurse der Shell Aktien beobachten

Aktienkurse entstehen nicht im luftleeren Raum. Um Aktien mit Potenzial zum richtigen Zeitpunkt zu kaufen oder abzustoßen, sollte Anleger das wirtschaftliche Umfeld und die Kurse beobachten.

Tipp 3: Durchhaltevermögen mitbringen

Damit sich die Investition in Aktien lohnt, muss man seine Anlage über einige Jahre planen und nicht aufgrund von Liquiditätsproblemen oder der Nervosität bei schwankenden Kursen vorzeitig aussteigen.

Lesen Sie mehr:

Aktuelle Prognosen und News zur Aktie von Shell

Neben den anhaltenden Problemen an den Energiemärkten trägt auch die Corona-Pandemie dazu bei, dass die Royal Dutch Shell ihre Erwartungen an die Entwicklung der Öl- und Gaspreise deutlich herunter korrigiert. Die Abschreibungen im zweiten Quartal 2020 werden unter Umständen eine Höhe von bis zu 22 Mrd. US Dollar erreichen und die Verschuldung noch über die 29 % im ersten Quartal ansteigen lassen.

Die früher so zuverlässigen Dividenden wird der Konzern nicht halten können. Schon jetzt fällt die Quartalsdividende auf ein Drittel des vorherigen Stands und liegt bei nur 0,16 US Dollar je Anteilsschein.

Die Analysten vieler Banken können sich angesichts dessen höchstens zu einer Halteempfehlung durchringen.

Fazit: Shell Aktien kaufen und verkaufen

Shell könnte möglicherweise wieder profitabel werden, wenn der in der Presse angedeutete  Konzernumbau gelingt. Das wird jedoch lange dauern und mit hohen Kosten verbunden sein.

Schon jetzt liegt der Börsenwert der Royal Dutch Shell unter der Eigenkapital. Dennoch liegen die Empfehlungen bei „Halten“, und wer langfristig denkt, wird einen kleinen Teil seines Budgets jetzt noch für Zukäufe nutzen oder die Aktie zumindest auf die Watchlist setzen.

Aktien online handeln: Unsere Ratgeber:

Redakteur Christian Habeck
Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter