RWE Aktie kaufen und verkaufen: Die besten Anbieter im Test

Der große deutsche Energieversorger gehört zu den bekannteren nicht-zyklischen Werten, die das Portfolio stabilisieren helfen. Energie wird immer benötigt – auch in Krisenzeiten.

Das macht die Anteilsscheine trotz der Herausforderungen der Energiewende vergleichsweise robust. Anleger, die die RWE Aktie kaufen, tun dies in der Regel in dem Bewusstsein, dass sich der Traditionskonzern inzwischen strategisch neu ausgerichtet hat und für die Zukunft auf erneuerbare Energien setzt.

Kursverluste durch Corona konnte die RWE Aktie inzwischen gut abfangen und ist nach Ansicht zahlreicher Börsenexperten mittlerweile im Aufwind.

RWE: Unternehmensprofil – Überblick

RWE Aktie kaufen und verkaufenDie heutige RWE Aktiengesellschaft war Verbrauchern noch bis in die neunziger Jahre unter dem Namen Rheinisch-Westfälisches Elektrizitätswerk AG ein Begriff. Der börsennotierte Konzern ist einer der größten Deutschlands, längst aber über die Landesgrenzen hinaus aktiv.

Gegründet wurde RWE bereits 1898, schon damals in der Rechtsform einer AG. Durch günstige Preise und die im Umland verfügbaren Stein- und Braunkohlevorkommen expandierte das Unternehmen rasch und überstand zwei Weltkriege.

Die Fusion mit dem den Westfälischen Elektrizitätswerken VEW und die Übernahme kommunaler Strukturen erweiterte das Leistungsspektrum der RWE AG, die graduell zu einem europäischen Konzern wurde. 2019 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von  13,1 Mrd. Euro, in den ersten sechs Monaten 2020 wurde trotz Corona ein Plus von ca. 18 % verbucht.

RWE Aktien online handeln – TOP Optionen im Überblick

Um von der Wertentwicklung der RWE Aktie zu profitieren, haben Anleger die Wahl:

  • entweder kann man direkt die RWE Aktie kaufen und verkaufen oder
  • mit Differenzkontrakten auf die Kursentwicklung spekulieren

Wer in die Aktie investiert, investiert damit auch direkt in das Unternehmen. Aktionäre haben Teil am Gewinn und profitieren außerdem von Dividenden, sofern das Unternehmen sie ausschüttet. Auch ein Stimmrecht kann mit der Aktie verbunden sein. Einzelheiten erläutert der Online Ratgeber zum Thema Aktienhandel.

Wer sich für CFDs entscheidet, muss dazu nicht die RWE Aktie kaufen. Die Kontrakte erlauben die Spekulation auf den Kursverlauf, und zwar auch auf fallende Kurse. Nur ein Teil des Handelsvolumens muss tatsächlich hinterlegt werden, denn CFDs gehören zu den Hebelprodukten. Mehr zum CFD-Handel in unserem Online Ratgeber fürs Trading.

Lesen Sie mehr:

TOP3 Gründe RWE Aktien zu kaufen und zu verkaufen

  1. RWE hat vom großen Konkurrenten E.ON das zukunftsweisende Business der erneuerbaren Energien übernommen und sich damit für die kommenden Jahrzehnte gut positioniert.
  2. Gerade auf dem Gebiet der Nachhaltigkeit ist das Wachstumspotenzial ausgeprägt. Das dürfte sich auf die RWE Aktie positiv auswirken.
  3. RWE hat sich in den jüngsten Umgestaltungen der Energiebranche vor allem den Sektor der Erzeugung gesichert und steht dadurch nicht mehr wie früher in starkem Wettbewerb zu E.ON mit seinem Vertriebsspektrum.

RWE Aktie Preis und Kursentwicklung

Am 29. September 2020 notiert die RWE Aktie an der Xetra mit einem Kurs von 31,94 Euro. Damit steht der Wert gegenüber dem Vortag leicht im Plus von 1,95 % und ist nicht allzu weit entfernt vom 52-Wochen-Hoch, das bei 34,92 Euro lag. Das Jahrestief bei 20,13 Euro hat der Wert auf jeden Fall bereits hinter sich gelassen.

Die Analysten der meisten bekannten Investmentbanken sehen die RWE Aktie als empfehlenswerten Kauf, die Kursziele liegen bei bis zu 44,00 Euro.

Aktueller RWE Chart in unserem Check

Der Blick auf den Chart zeigt, dass sich die RWE Aktie bereits seit dem 15. Mai 2020 in einem langfristigen Aufwärtstrend befindet. Seitdem konnte der Anteilsschein um 13,7 % an Wert zulegen und kann zur Zeit einen Abstand von +4,9 % zur 200-Tage-Linie vorweisen.

Am 17. September führte ein Rücksetzer auf 31,03 Euro kurzfristig dazu, dass der Wert die 100-Tage-Linie nach unten kreuzte. Analysten sehen noch Spielraum für weitere Kursgewinne, zunächst auf das bisherige 52-Wochen-Hoch, aber auch darüber hinaus.


Wo kann man die aktuelle Dividende der Aktie von RWE erfahren?

Die RWE AG stellt, wie die meisten börsennotierten Unternehmen, auf ihrer Website einen eigenen Bereich für Investoren und Analysten zur Verfügung. Hier können Protokolle der Hauptversammlung, Geschäftsberichte, der aktuelle Kurs der Aktie und natürlich auch die gezahlten Dividenden ermittelt werden.

Die von RWE geplanten Dividendenerhöhungen werden tatsächlich ausgeschüttet und sind für Anleger ein Anreiz, die RWE Aktie zu kaufen. Für das Jahr 2019 wurde eine Dividende von 0,80 Euro ausgeschüttet, dies ist eine Erhöhung um 14,3 % gegenüber dem Vorjahr. Für das laufende Jahr soll die Dividende auf 0,85 Euro je Anteilsschein steigen.

Wie kann ich Aktien von RWE kaufen und verkaufen?

RWE Aktien traden ist entweder über ein Wertpapierdepot bei einem Aktienbroker oder einer Bank möglich, oder mit einem Handelskonto bei einem CFD-Broker. Die Unterschiede sind strategischer und technischer Natur. Aktien sind eine eher langfristige Investition, während beim CFD-Trading innerhalb überschaubarer Zeitspannen gehandelt wird.

Mehr zum CFD-Trading:

RWE Aktien Trading – Überblick der besten Aktienbroker

Zu den Anbietern gehören Broker oder Banken, bei denen Kunden die RWE Aktien kaufen und verkaufen können, aber auch CFD-Broker, bei denen man mit einem Handelskonto auf den Kursverlauf spekulieren kann. Einige der bekanntesten Finanzdienstleister wollen wir vorstellen.

eToro

etoro logoeToro Test und Erfahrungen zeigen: der CFD-Broker mit Sitz in Zypern ist ein Wegbereiter des Social Trading. Hier können Kunden mit CFDs die RWE Aktie handeln.

Vorteile 

  • Mindesteinlage von nur 200 Euro
  • Zahlreiche handelbare Basiswerte
  • Social Trading

Nachteile

  • Spreads zum Teil leicht über dem Durchschnitt
  • Auszahlungen sind nicht kostenlos
  • Kein Telefonsupport

RWE Aktien bei eToro kaufen – die Schritt-für-Schritt Anleitung 

In nur wenigen Schritten können Neukunden bei eToro RWE Aktien traden:

  1. Handelskonto einrichten und verifizieren.
  2. Die Mindesteinzahlung vornehmen.
  3. CFDs auf den Kurs der RWE Aktie traden.

Depotgebühren bei eToro

Das Handelskonto wird bei diesem Broker kostenlos geführt. Abgesehen von der Mindesteinzahlung über 200 Euro fallen beim Handel von Aktien-CFDs Spreads über 0,09 % des Handelsvolumens an.

Jetzt RWE Aktie bei etoro traden

Trade Republic

trade republicSeit 2019 bietet dieses FinTech dank seines schlanken Geschäftsmodells den mobilen Handel über die App an – für nur 1,00 Euro.

Vorteile

  • Gebühr von nur 1,00 Euro je Order
  • Kostenloses Wertpapierdepot
  • Keine negativen Guthabenzinsen

Nachteile

  • Trading nur über die mobile App
  • Keine weiteren Handelsplätze außer Lang & Schwarz
  • Forex- und CFD-Trading wird nicht angeboten

RWE Aktien bei Trade Republic kaufen – die Schritt-für-Schritt Anleitung 

  1. Die App auf das mobile Endgerät herunterladen.
  2. Wertpapierdepot bei Trade Republic einrichten und ein Referenzkonto hinterlegen.
  3. Die RWE Aktie mit WKN, Stückzahl und möglichen Orderzusätze in die Ordermaske eingeben und anschließend die Order bestätigen.

Depotgebühren bei Trade Republic

Trade Republic Test und Erfahrungen ergeben, dass das Konto vollkommen geführt wird. Seitens des Brokers fallen keine Orderkosten an, erhoben wird lediglich eine Fremdkostenpauschale in Höhe von 1,00 Euro je Order.

Jetzt RWE Aktie bei Trade Republic traden

comdirect

comdirect logoDie bekannte deutsche Direktbank erhält in comdirect Test und Erfahrungen gute Noten für die Kundenbetreuung, das Produktangebot und den Support.

Vorteile

  • Depotführung drei Jahre kostenlos
  • Verzicht auf eine Mindesteinzahlung
  • Aktienhandel und CFD-Handel bei einem Anbieter

Nachteile

  • Ein- und Auszahlung nur per Banküberweisung
  • Mögliche Kontoführungsgebühr für comdirect Girokonto und Depot
  • Pro-Software kostenpflichtig

RWE Aktien bei comdirect kaufen – die Schritt-für-Schritt Anleitung 

  1. Das Wertpapierdepot einrichten und die Legitimierung durchführen.
  2. Login in den persönlichen Kundenbereich des Onlinebankings.
  3. Eingabe der RWE Aktie in die Ordermaske mit der korrekten WKN.
  4. Die gewünschte Stückzahl, den Handelsplatzes und mögliche Orderzusätze vervollständigen.
  5. Die Order bestätigen.

Depotgebühren bei comdirect

Für die ersten drei Jahre erhebt die comdirect keinerlei Gebühren für das Aktiendepot. Danach fällt eine monatliche Gebühr von 1,95 Euro an – jedoch nur, wenn man nicht mindestens einen Trade alle drei Monate ausführt. Außerdem erhalten Neukunden 12 Monate lang reduzierte Orderkosten in Höhe von 3,90 Euro, danach steigen die Ordergebühren auf 4,90 Euro. Sehr aktive Trader, die es auf 125 Trades im halben Jahr bringen, erhalten Rabatte von bis zu 15 %.

Jetzt RWE Aktie bei comdirect traden

Unsere Top3 Tipps für RWE Aktien kaufen und verkaufen

Tipp 1: Den geeigneten Broker finden

Aus der Vielzahl der Banken und Broker einen seriösen Anbieter mit günstigen Konditionen zu ermitteln, fällt mit einem Aktiendepot Vergleich & Test deutlich leichter.

Tipp 2: Über Geschehnisse aus Wirtschaft und Politik und den Kurs der RWE Aktien informiert bleiben

Um zum bestmöglichen Zeitpunkt und Kurs die RWE Aktie kaufen oder verkaufen zu können, sollte man ein Auge auf die Märkte und ihr Umfeld haben.

Tipp 3: Durchhaltevermögen an den Tag legen

Wer Aktien kauft, muss einige Jahre investiert bleiben, damit das Portfolio eine gute Rendite erzielt. Das angelegte Geld sollte man deshalb längere Zeit entbehren können.

Das könnte Sie interessieren:

Aktuelle Prognosen und News zur Aktie von RWE

Für eine günstige Prognose zur Aktie spricht die Tatsache, dass die Geschäftsführung die strategische Ausrichtung hin zu erneuerbaren Energien mit Schwung vorantreibt. Dazu gehört auch der Ausbau von Offshore Windkraft-Anlagen in Großbritannien, die um vier Windparks erweitert werden sollen. Auf bis zu 1,3 Gigawatt könnte dies die erzielte Gesamtleistung steigern. Damit ist das Unternehmen für die Energiewende gut positioniert.

Fazit: RWE Aktien kaufen und verkaufen

Defensive Werte wie die Aktien von Versorgern sind in einem Portfolio ohnehin ein Anker, der die Volatilität zyklischer Werte ausgleicht. Anleger, die die RWE Aktie kaufen möchten, scheinen zur Zeit gut beraten. Der Anteilsschein ist fast wieder auf dem Niveau des 52-Wochen-Hochs, die Strategie des Unternehmens stimmt Analysten positiv und lässt Kursziele von bis zu 50 Euro nicht unrealistisch erscheinen.

Aktien online handeln: Unsere Ratgeber:

Redakteur Christian Habeck
Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter