Netflix Aktie kaufen und verkaufen: Die besten Broker im Test

Netflix ist ein Beispiel für eine mediale Erfolgsstory – aus dem Video- und DVD-Verleih wurde einer der erfolgreichsten Streaming-Anbieter mit eigener Produktion.

Aus dem Freizeitangebot vieler Haushalte weltweit sind die Inhalte von Netflix nicht mehr wegzudenken. Auch die Netflix Aktie befindet sich seit 2015 im Aufwind und musste nicht einmal während der Corona-Krise starke Einbrüche hinnehmen.

Allerdings ist der Wert für Anleger, die die Netflix Aktie kaufen wollen, relativ teuer.

Netflix: Unternehmensprofil – Überblick

Netflix aktieIns Leben gerufen wurde Netflix 1997 zunächst als Online-Videothek und DVD-Versand. Allerdings erkannten die Gründer des kalifornischen Unternehmens recht früh die Zeichen der Zeit und boten ab 2007 Video-on-Demand per Streaming an.

Das Abo-Modell bei Netflix erwies sich als außerordentlich erfolgreich und näherte sich im Sommer 2020 an den Wert von 200 Millionen Abschlüssen.

Kein Wunder, denn unter den 3.000 gestreamten Serien und Filmen sind auch sehr erfolgreiche eigene Produktionen, mit denen es gelang, 2020 in Bezug auf den Börsenwert der Disney Gruppe den Rang abzulaufen.

Netflix Aktien online handeln – TOP Optionen im Überblick

Um die Netflix Aktie kaufen oder verkaufen zu können, bieten sich zwei Möglichkeiten an:

  • die Direktinvestition in die Aktie, alternativ
  • die Spekulation auf die Entwicklung der Kurse mit CFDs

Mit dem Erwerb der Aktie werden Aktionäre am Unternehmen beteiligt. Dass man von Gewinnen und Dividenden profitiert, spricht also dafür, die Netflix Aktie zu kaufen. Das gilt jedoch nur für den Fall, dass sich die Kurse positiv entwickeln. Ausführlichere Informationen dazu im Online Ratgeber zum Thema Aktienhandel.

CFDs können auf steigende oder fallende Kurse gehandelt werden. So können Anleger die Netflix Aktie traden, ohne sie zu kaufen. Da CFDs gehebelt werden, wird nur ein Teil des Handelsvolumens als Sicherheit beim Broker hinterlegt – mehr darüber im Online Ratgeber fürs Trading.

Mehr zum CFD-Trading:

TOP3 Gründe Netflix Aktien zu kaufen und zu verkaufen

  1. Netflix hat während der Corona-bedingten Lockdowns sehr viele Abonnenten hinzugewinnen können.
  2. Da die eigene Produktion zur Zeit weitgehend auf Eis liegt, kann sich der Konzern über eine unvorhergesehene Liquidität freuen.
  3. Mit der zunehmenden Einführung von 5G wird Netflix noch mehr Nutzer in besserer Qualität erreichen.

Netflix Aktie Preis und Kursentwicklung

Bis auf 420,20 Euro stieg der Kurs der Netflix Aktie am 23. September 2020 an der Xetra. Trotz eines leichten Kursrückgangs auf 419,15 Euro steht der Wert damit noch 1,6 Prozent im Plus. Vom  52-Wochen-Hoch über 506,40 Euro, das die Aktie am 13. Juli 2020 Erreichte, ist sie zur Zeit noch weit entfernt, hat allerdings auch den 52-Wochen-Tiefstand vom vergangenen September über 228,95 Euro längst hinter sich gelassen. Analysten setzen das Kursziel für die Netflix Aktie bei 541,86 US Dollar an und prognostizieren Aktionären für das Geschäftsjahr 2021 einen Gewinn über 8,81 US Dollar je Anteilsschein.

Aktueller Netflix Chart in unserem Check

Analysten sehen die Netflix Aktie schon seit dem 19. März 2020 in einem langfristig angelegten Aufwärtstrend. Insgesamt stieg der Nominalwert der Aktie bis zum 22. September 2020 um 43,9 %. Dieser Kursgewinn liegt noch immer deutlich hinter dem langfristigen Trend von Oktober 2016 bis Oktober 2018, während dessen Verlauf die Aktie um mehr als 200 % zulegen konnte.

Derzeit beträgt der Abstand zur 200-Tage-Linie 13,2 %, am 22. September 2020 konnte der Wert mit einem Anstieg auf 418,50 Euro die 100-Tage-Linie nach oben kreuzen.


Wo kann man die aktuelle Dividende der Aktie von Netflix erfahren?

Auch bei Netflix findet sich in der Fußzeile der Website ein Link, der zu den Informationen für Investoren führt. Hier präsentiert sich das Unternehmen interessierten Anleger, die die Netflix Aktie kaufen würden – unter anderem mit einem Unternehmensprofil und den Geschäftsberichten nach Quartalen.

Anhand der hier zur Verfügung gestellten Informationen kann man sich ein Bild von der finanziellen Situation des Unternehmens und den Dividenden machen.

Lesen Sie mehr:

Wie kann ich Aktien von Netflix kaufen und verkaufen?

Um Netflix Aktien handeln zu können, muss entweder eine Entscheidung zugunsten der längerfristigen Anlage in Aktien fallen oder für den Handel mit CFDs über kürzere Zeiträume. Je nach der bevorzugten Methode benötigen Anleger ein Wertpapierdepotkonto bei einer Bank oder einem Aktienbroker, oder ein Handelskonto für CFDs, das bei einem dafür lizenzierten Broker geführt wird.

Netflix Aktien Trading – Überblick der besten Aktienbroker

Anleger können Netflix Aktien traden entweder bei Aktienbrokern oder Banken oder Direktbanken. Bei CFD-Brokern können Trader Differenzkontrakte auf die Kursentwicklung der Netflix Aktie handeln. Einige der besten Anbieter stellen wir hier vor.

eToro

etoro logoIm eToro Test und Erfahrungen stellt sich heraus, dass es sich um einen zypriotisch regulierten CFD-Broker handelt, der vor allem durch sein Social Trading Konzept erfolgreich ist.

Der Broker, ist seit 2007 im Geschäft und ermöglicht es, mit CFDs die Netflix Aktie zu handeln.

Vorteile 

  • Großes Handelsangebot
  • Ersteinzahlung von nur 200 Euro
  • Vorreiter beim Social Trading

Nachteile

  • Spreads leichtüber dem Durchschnitt
  • Kostenpflichtige Auszahlungen
  • Fehlen eines Telefonsupports

Netflix Aktien bei eToro kaufen – die Schritt-für-Schritt Anleitung 

Um bei eToro Netflix Aktien handeln zu können, sind wenige Schritte notwendig:

  1. Echtgeldkonto online einrichten und mit gültigem Ausweis verifizieren.
  2. Die Ersteinzahlung vornehmen.
  3. Netflix Aktien traden mit CFDs.

Depotgebühren bei eToro

Kostenlos ist bei eToro die Einrichtung und Führung des Handelskontos. Die Ersteinzahlung beträgt mindestens 200 Euro, wer mit CFDs die
Netflix Aktie kaufen und verkaufen möchte, zahlt einen Spread von 0,09 % des Handelsvolumens auf Aktien-CFDs.

Jetzt Netflix Aktie bei etoro traden

Trade Republic

trade republicZu den Neuankömmlingen am Markt gehört dieses FinTech, das seit 2019 dank eines sehr verschlankten Geschäftsmodells den Aktienhandel über die mobile App außergewöhnlich günstig macht.

Vorteile

  • Kostenloses Depotkonto
  • Nur 1,00 Euro Ordergebühr pro Order
  • Keine Negativzinsen auf Guthaben

Nachteile

  • Handel nur über Lang & Schwarz
  • Trading via App, keine Desktopversion
  • Kein CFD-Handel

Netflix Aktien bei Trade Republic kaufen – die Schritt-für-Schritt Anleitung 

  1. Die App des Brokers auf ein Mobilgerät herunterladen.
  2. Das Depotkonto bei Trade Republic einrichten.
  3. Ein Girokonto als Referenzkonto verknüpfen.
  4. Die Wertpapierkennnummer für Netflix Aktien ermitteln.
  5. Die WKN, die gewünschte Menge und mögliche Orderzusätze in die Ordermaske eingeben und bestätigen.

Depotgebühren bei Trade Republic

Trade Republic Test und Erfahrungen ergeben, dass bei diesem Aktienbroker die Kontoführung kostenfrei ist. Der Broker erhebt keine Orderkosten, sondern nur eine Fremdkostenpauschale in Höhe von 1,00 Euro pro Order.

Jetzt Netflix Aktie bei Trade Republic traden

comdirect

comdirect logoSeit über 25 Jahren ist die Bank im Direktbanking aktiv und schneidet daher im comdirect Test und Erfahrungen sehr gut ab – vor allem dank der exzellenten Konditionen und des guten Supports.

Vorteile

  • Depotführung drei Jahre lang kostenlos
  • Aktien- und CFD-Handel
  • Keine Mindesteinzahlung

Nachteile

  • Banküberweisung als einzige Einzahlungsmethode
  • Kontoführungsgebühren für ein comdirect Girokonto
  • Handelssoftware in der Pro-Version nicht kostenlos

Netflix Aktien bei comdirect kaufen – die Schritt-für-Schritt Anleitung 

  1. Ein Aktiendepot einrichten und verifizieren.
  2. Sich in den eigenen Kundenbereich einloggen.
  3. Eingabe der gewünschten Aktien mit WKN in die Ordermaske.
  4. Stückzahl, Handelsplatz und Orderzusätze hinzufügen.
  5. Die Order bestätigen.

Bei comdirect können Anleger nicht nur Netflix Aktien kaufen, sondern auch CFDs auf den Kursverlauf handeln.

Depotgebühren bei comdirect

Das Depot ist bei der comdirect über die ersten drei Jahre kostenfrei. Danach erhebt die Bank eine monatliche Gebühr von 1,95 Euro, wenn nicht pro Quartal mindestens ein Trade ausgeführt wird. Neukunden erhalten über ein Jahr ermäßigte Orderkosten von 3,90 Euro, danach von 4,90 Euro. Die Rabatte für Vieltrader erhält man ab 125 Trades je Halbjahr in Höhe von maximal 15 %. Die Spreads auf CFDs können als günstig bezeichnet werden.
Jetzt Netflix Aktie bei comdirect traden

plus500

plus500 logoNach den plus500 Test und Erfahrungen kann der seit 2008 aktive CFD-Broker durchaus überzeugen – vor allem mit der sehr benutzerfreundlichen Handelsplattform und der guten Betreuung durch den Support.

  • Günstige Konditionen
  • Ersteinzahlung von nur 100 Euro
  • Kostenlose Ein- und Auszahlungen

Nachteile

  • Keinerlei Telefonsupport
  • Keine Bildungsangebote

Netflix Aktien bei plus500 kaufen – die Schritt-für-Schritt Anleitung 

Nach der unkomplizierten Registrierung können Kunden mit CFDs die Netflix Aktie traden:

  1. Echtgeldkonto einrichten, verifizieren und die Mindesteinzahlung tätigen.
  2. CFDs auf die Netflix Aktie im Handelsangebot suchen.
  3. Positionen auf steigende oder fallende Kurse eröffnen.

Depotgebühren bei plus500

Das Handelskonto ist auch bei diesem Broker kostenfrei. Neben der Ersteinzahlung werden Spreads erhoben, die auf Aktien-CFDs 0.03 % des Handelsvolumens ausmachen.

Unsere Top3 Tipps für Netflix Aktien kaufen und verkaufen

Tipp 1: Den passenden Broker finden

Einen seriösen, regulierten Broker mit guten Konditionen finden Anleger rasch mit einem Aktiendepot Vergleich & Test.

Tipp 2: Sich über aktuelle Wirtschaftsentwicklungen und Netflix Aktien informieren

Um den richtigen Zeitpunkt für den Kauf oder Verkauf zu finden, sollten Anleger nicht nur die Kurse, sondern auch politische und wirtschaftliche Ereignisse im Blick behalten.

Tipp 3: Durchhaltevermögen zeigen

Um sich nicht von kurzfristig volatilen Kursentwicklungen aus der Ruhe bringen zu lassen, sollte Anleger ihre Investition langfristig planen und die Strategien der Unternehmen nachvollziehen können.

Aktuelle Prognosen und News zur Aktie von Netflix

Mittelfristig sehen Analysten vieler wichtiger Investmentbanken Netflix noch im Aufwind. Dazu tragen die zahlreichen Neukunden während der Coronakrise deutlich bei, darunter vor allem Kunden aus dem Segment der über 55jährigen. Auch in den kommenden Jahren wird Netflix seine Marktposition behaupten können, selbst wenn im Wettkampf um Kunden immer mehr Zusatzangebote entscheidend werden.

Das könnte Sie interessieren:

Fazit: Netflix Aktien kaufen und verkaufen

Potenzial für steigende Margen sehen Finanzexperten beim Streamingdienst Netflix noch immer. Auf bis zu 625 US Dollar wird das Kursziel eingeschätzt, und auch bei der Kundenbasis sei nach Meinung von Analysten noch Luft. Da der KGV von 16,20 bei Netflix hoch, aber nicht zu hoch liegt, sprechen sich die meisten Investmentbanken dafür aus, Netflix Aktien zu kaufen.

Redakteur Nina Holzschuh
Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter