Lufthansa Aktie kaufen und verkaufen: Methoden und Renditen

Hinter der Lufthansa Aktie steht die Erfolgsgeschichte einer deutschen Airlines – weit über die bloße Fluggesellschaft hinaus umfasst die Lufthansa AG Tochterunternehmen, die von Catering bis Logistik und sogar IT zahlreiche Geschäftsbereiche abdecken. Zeitweise lag die Lufthansa im DAX an der Spitze, verlor aber schon ab 2018 zunehmend an Auftrieb.

Lange vor Corona stieß der Konzern durch die Überlastung des Luftraums an seine Grenzen. Nach drastischen Kursverlusten durch die Corona-Krise stieg der Bund mit einem Rettungspaket ein. Sollte man angesichts dieser Entwicklung zur Zeit noch die Lufthansa Aktie kaufen?

Lufthansa: Unternehmensprofil – Überblick

lufthansa aktieDie Lufthansa AG besteht neben dem Kernunternehmen und Fluglinien wie Austrian und Swiss aus hunderten von Tochterfirmen. Der Konzern hat schon frühe einzelne Bereiche ausgegründet, vor allem im Bereich Catering und Logistik.

Ursprünglich die staatliche deutsche Fluglinie, ging die Lufthansa bereits 1966 an die Börse, gänzlich privatisiert wurde das Unternehmen aber erst 1997.

Die breite internationale Aufstellung sorgte dafür, dass Anleger lange Zeit guten Gewissens die Lufthansa Aktie kaufen konnten, auch wegen zuverlässiger Dividenden. Seit drei Jahren hat sich das Bild geändert.

Lufthansa Aktien online handeln – TOP Optionen im Überblick

Wer zur Zeit die Lufthansa Aktie handeln will, kann dies vor allem auf den folgenden beiden Wegen tun:

  • tatsächlich die Lufthansa Aktie kaufen und verkaufen oder statt dessen
  • mit CFDs auf die Entwicklung der Kurse spekulieren

Wer angesichts der extrem niedrigen Kurse zur Zeit die Entscheidung fällt, die Lufthansa Aktie zu kaufen, wird damit zum Teilhaber an dem Konzern. Sollte die Lufthansa irgendwann wieder schwarze Zahlen schreiben, ist man am Gewinn beteiligt. Näheres zu Aktien erläutert der Online Ratgeber zum Thema Aktienhandel.

Alternativ kann man mit Differenzkontrakten auf die Kursentwicklung spekulieren, auch auf fallende Kurse – dazu muss man nicht zwangsläufig die Lufthansa Aktie Aktie kaufen. Da CFDs gehebelt werden, wird nur ein Teil des bewegten Volumens hinterlegt, um eine Position eröffnen zu können, wie im Online Ratgeber fürs Trading beschrieben.

TOP3 Gründe Lufthansa Aktien zu kaufen und zu verkaufen

  1. Für den Kauf des Wertes spricht, dass Lufthansa nach Meinung mancher Fachleute zu groß ist, als dass man das Unternehmen scheitern lassen könnte. Im Gegensatz zu Billigfliegern spricht dies für Erholungspotenzial.
  2. Die meisten Analysten sprechen allerdings Verkaufsempfehlungen aus – insbesondere aufgrund der Anfälligkeit des Geschäftsmodells.
  3. Auch die Gewinnmarge ist bei Lufthansa relativ gering. Bislang machte es hier die nun ausbleibende Masse.

Lufthansa Aktie Preis und Kursentwicklung

Der Kurs der Lufthansa Aktie profitierte kurzfristig von der Verabschiedung des Rettungspakets, mit dem der Bund am 2. Juli als Großaktionär mit 20,05 % des Grundkapitals und zwei eigenen Aufsichtsräten einstieg.

Die Aktie stieg Anfang September auf über 9,00 Euro, dies war jedoch immer noch knapp die Hälfte des 52-Wochen-Hochs vom 12. November 2019, das sich auf 17,95 Euro belief. Inzwischen liegt der Wert jedoch mit 7,26 Euro am 24. September 2020 nur wenig über dem 52-Wochen-Tief vom 24. April 2020, das gerade 7,02 Euro betrug.

Aktueller Lufthansa Chart in unserem Check

Schon am 21. September 2020 kreuzte die Lufthansa Aktie nach einem Rücksetzer auf 7,89 Euro die 50-Tage-Linie nach unten und setzt damit den anhaltenden Abwärtstrend fort, in dem der Wert sich schon seit dem 3. Januar des laufenden Jahres befindet.

Insgesamt hat die Lufthansa-Aktie bereits mehr als die Hälfte ihres Wertes eingebüßt. Für eine Fortsetzung des Abwärtstrends spricht auch der Abstand von -26,7 % zur 200-Tage-Linie. Grund genug für viele Analysten, dazu zu raten, die Lufthansa Aktie zu verkaufen.


Wo kann man die aktuelle Dividende der Aktie von Lufthansa erfahren?

Auch bei der Lufthansa werden Informationen für Investoren veröffentlicht. Hier finden Anleger, die die Lufthansa Aktie kaufen möchten, Angaben zum Unternehmen, zur Aktionärsstruktur und darüber hinaus die Finanzberichte des Unternehmens, denen sich auch die Dividenden entnehmen lassen. Für 2020 wurden allerdings die Ausschüttungen für Dividenden ausgesetzt.

Wie kann ich Aktien von Lufthansa kaufen und verkaufen?

Lufthansa Aktien handeln können interessierte Anleger entweder durch den tatsächlichen Kauf und Verkauf der Werte oder durch Kursspekulationen mithilfe von Derivaten wie CFDs. Während ein Aktienportfolio eine eher langfristige Planung und Bindung des Kapitals bedeutet, kann man mit CFDs innerhalb begrenzter Zeiträume auf die Kurse spekulieren, auch auf fallende Kurse. Für den Aktienhandel ist ein Wertpapierdepot erforderlich, der CFD-Handel läuft über ein Handelskonto bei einem Broker ab.

Mehr zum CFD-Trading:

Lufthansa Aktien Trading – Überblick der besten Aktienbroker

Bei Banken, Direktbanken und Aktienbrokern können Anleger Lufthansa Aktien kaufen. CFDs hingegen werden bei einem CFD-Brokern gehandelt. Eine Auswahl der besten Finanzdienstleister wollen wir hier vorstellen.

eToro

etoro logoDer eingehende eToro Test und Erfahrungen zeigen, dass dieser CFD-Broker seinen Sitz in Zypern hat und dort reguliert ist. Der Vorreiter im Social Trading bietet den CFD-Handel an, so dass Kunden unter anderem die Lufthansa Aktie traden können.

Vorteile 

  • Sehr großes Handelsangebot
  • Führender Social Trading Anbieter
  • Mindesteinlage von nur 200 Euro

Nachteile

  • Kostenpflichtige Auszahlungen
  • Spreads über dem Durchschnitt
  • Support nicht telefonisch erreichbar

Lufthansa Aktien bei eToro kaufen – die Schritt-für-Schritt Anleitung 

Um Lufthansa Aktien handeln zu können, sind nur wenige Schritte notwendig:

  1. Live-Konto online einrichten und durch Ausweisdokumente verifizieren.
  2. Die Ersteinzahlung vornehmen.
  3. CFDs auf den Kurs der Lufthansa Aktie traden.

Depotgebühren bei eToro

Für das Handelskonto bei eToro zahlen Trader nichts. Notwendig ist eine erstmalige Einzahlung in Höhe von 200 Euro. Für den Handel fällt ein Spread an, bei Aktien-CFDs beträgt dieser 0,09 % des Handelsvolumens.

Jetzt Lufthansa Aktie bei etoro traden

Trade Republic

trade republicDieser Broker ist ein seit 2019 aktives FinTech, das vor allem dank sehr verschlankter Services seine niedrigen Orderkosten anbieten kann. Der Aktienhandel erfolgt nur über die mobile App.

Vorteile

  • Kostenloses Wertpapierdepot
  • Nur 1,00 Euro Gebühr je Order
  • Verzicht auf Negativzinsen

Nachteile

  • Handel nur über die App
  • Ausschließlich Handel bei Lang & Schwarz
  • Kein Forex- und CFD-Trading

Lufthansa Aktien bei Trade Republic kaufen – die Schritt-für-Schritt Anleitung 

  1. Die App herunterladen.
  2. Das Aktiendepot einrichten und mit einem Girokonto verknüpfen.
  3. Die WKN der Lufthansa Aktie ermitteln.
  4. Kennnummer, Stückzahl und Orderzusätze in die Ordermaske eintragen und anschließend die Order bestätigen.

Depotgebühren bei Trade Republic

Trade Republic Test und Erfahrungen ergeben, dass die Kontoführung kostenlos
ist, ebenso die Orders seitens des Brokers. Kunden zahlen je Order lediglich die Fremdkostenpauschale über 1,00 Euro.

Jetzt Lufthansa Aktie bei Trade Republic traden

comdirect

comdirect logoDie seit mehr als 25 Jahren im Direktbanking versierte Bank erhält im comdirect Test und Erfahrungen sehr gute Bewertungen – vor allem dank der Konditionen und aufgrund des guten Kundensupports.

Vorteile

  • Drei Jahre kostenloses Depot
  • Aktienhandel und CFD-Trading aus einer Hand
  • Keine Mindesteinzahlung

Nachteile

  • Einzahlung nur mit Banküberweisung möglich
  • comdirect Girokonto mit Kontoführungsgebühr
  • Handelssoftware in der Pro-Version nicht kostenfrei

Lufthansa Aktien bei comdirect kaufen – die Schritt-für-Schritt Anleitung 

  1. Aktiendepot einrichten und verifizieren.
  2. In den persönlichen Kundenbereich einloggen.
  3. Die gewünschte Aktie mit WKN in die Ordermaske eintragen.
  4. Stückzahl, Handelsplatzes und Orderzusätze festlegen.
  5. Zum Schluss die Order bestätigen.

Bei der comdirect können Kunden übrigens auch mit CFDs Lufthansa Aktien traden!

Depotgebühren bei comdirect

Für die ersten drei Jahre ist das Depot bei comdirect kostenlos, danach wird eine Gebühr von 1,95 Euro monatlich berechnet – sofern nicht mindestens ein Trade pro Quartal getätigt wird. Die Orderkosten für Neukunden betragen 12 Monate lang 3,90 Euro, danach regulär 4,90 Euro. Rabatte gibt es für Vieltrader ab 125 Trades pro Halbjahr über bis zu 15 %, die Spreads auf CFDs können als wettbewerbsfähig gelten.

Jetzt Lufthansa Aktie bei comdirect traden

plus500

plus500 logoNach eingehendem plus500 Test und Erfahrungen kann man feststellen, dass der seit 2008 aktive CFD-Broker unter anderem mit seinem sehr guten Support und der Handelssoftware punkten kann.

  • Günstige Handelskonditionen
  • Ein- und Auszahlungen kostenfrei
  • Geringe Ersteinzahlung von 100 Euro

Nachteile

  • Keine Schulungsangebote
  • Kein telefonischer Support

Lufthansa Aktien bei plus500 kaufen – die Schritt-für-Schritt Anleitung 

Die Registrierung für ein Echtgeldkonto ist im Nu abgeschlossen. Danach können Trader mit CFDs die Lufthansa Aktie handeln:

  1. Live-Konto einrichten, verifizieren und Ersteinzahlung tätigen.
  2. CFDs auf den Kurs der Lufthansa Aktie wählen.
  3. Positionen auf steigende oder fallende Kurse eröffnen.

Depotgebühren bei plus500

Bei plus500 wird wie bei vielen Brokern das Handelskonto kostenlos geführt. Beim Trading fallen Spreads an. Sie betragen auf Aktien-CFDs wie die Lufthansa Aktie 0.03 % des Handelsvolumens.

Lesen Sie mehr:

Unsere Top3 Tipps für Lufthansa Aktien kaufen und verkaufen

Tipp 1: Den geeigneten Broker finden

Ein Aktiendepot Vergleich & Test erleichtert den Überblick über die Anbieter und die Entscheidung für einen seriösen, regulierten Broker mit günstigen Konditionen.

Tipp 2: Sich über aktuelle Wirtschaftsentwicklungen und Lufthansa Aktien informieren

Wer möglichst unvoreingenommene Entscheidungen treffen will, um Lufthansa Aktien kaufen und verkaufen zu können, sollte sich über wichtige wirtschaftliche und politische Ereignisse auf dem Laufenden halten.

Tipp 3: Durchhaltevermögen mitbringen

Das in Aktien investierte Kapital muss über längere Zeiträume entbehrlich sein, denn die Investition beruht auf Langzeit-Strategien. Nur so kann man kurzfristige Kursschwankungen beruhigt aussitzen.

Aktuelle Prognosen und News zur Aktie von Lufthansa

Namhafte Analysten haben im September 2020 das Kursziel für Lufthansa auf nur 6,00 Euro abgesenkt und raten dazu, Lufthansa Aktien zu verkaufen. Zwar will der Konzern sich durch eine umfassende Restrukturierung durch die Krise bringen, muss aber dafür mit Billigfliegern konkurrieren und sich auf das weniger lohnende Privatkundengeschäft konzentrieren.

Fazit: Lufthansa Aktien kaufen und verkaufen

Die Kursziele für die Lufthansa Aktie fallen auch nach den Staatshilfen in Milliardenhöhe zur Zeit nicht überwältigend aus. Wer die Werte bereits besitzt, kann sie nach Meinung mancher Experten halten – andere sind der Überzeugung, Anleger sollten angesichts des anhaltenden Abwärtstrends ihre Lufthansa Aktien verkaufen. Keine überraschende Entwicklung, sondern schon vor Corona absehbar.

Das könnte Sie interessieren:

Redakteur Christian Habeck
Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter