Wann Stromanbieter am besten wechseln – Einfach erklärt

Die Auswahl an Stromanbieter ist enorm und die Angebote sind in einem stetigen Wandel. Ein Stromanbieterwechsel kann so ein sinnvoller Vorgang sein, um bis zu 720 Euro pro Jahr einzusparen.

Dabei ist es gar nicht so schwer einen neuen Stromanbieter zu finden, der zu den eigenen Vorstellungen passt. Im Internet gibt es nicht nur einen Stromanbieter Vergleich, der Ihnen ganz einfach dabei hilft einen neuen Stromversorger zu finden. Doch wann Stromanbieter wechseln? Wir geben Ihnen eine Orientierung und helfen Ihnen den für Sie passenden Zeitpunkt für einen Wechsel zu finden.

Wann Stromanbieter wechseln? – Finden Sie den passenden Zeitpunkt

Die Frage „wann Stromanbieter wechseln?“, ist gar nicht so leicht zu beantworten. Der richtige Zeitpunkt hängt viel von den eigenen Vorstellungen und Wünschen ab. Möchten Sie zum Beispiel anstelle eines Billigstromanbieters Kunde eines Ökostromanbieters sein, dann sollte in jedem Fall ein Wechsel vorgenommen werden.

Doch wann Stromanbieter wechseln, wenn solche Gründe nicht zutreffen? In der Regel sollten Sie einen Anbieterwechsel vornehmen, wenn einer der folgenden Punkte zutrifft:

  • Preiserhöhung
  • Unzufriedenheit mit dem Stromanbieter
  • Schlechte Konditionen und zu hohe Preise
  • Ablauf einer vergünstigten Vertragslaufzeit

Kommt es zu einer Preiserhöhung innerhalb der Vertragslaufzeit, sei sie durch den Anbieter selbst hervorgerufen, oder durch Änderungen bei den Steuern und Umlagen, dann können Sie sogar das Sonderkündigungsrecht in Anspruch nehmen und einen Anbieterwechsel vornehmen, bevor die Kosten erhöht werden.

Haben Sie nicht die Möglichkeit so schnell einen neuen Stromanbieter zu finden, dann können Sie auch durch einen Stadtwerke Vergleich schauen welche Konditionen Ihr Grundversorger anbietet.

Wann Stromanbieter wechseln mit Billigstrom?

Wer viel Wert auf günstige Strompreise legt, der ist in der Regel Kunde bei einem Billigstromanbieter und findet diese durch Discount-Energie Erfahrungen und andere Vergleichsportale. Doch möchten Sie sich immer den günstigsten Tarif sichern, dann braucht es die Bereitschaft regelmäßig einen Anbieterwechsel vorzunehmen. Doch wann Stromanbieter wechseln mit Billigstrom?

In der Regel kommen die günstigen Strompreise dadurch zustanden, dass der Stromversorger besondere Konditionen für Neukunden bereithält. Meist bedeutet dies eine Vergünstigung während des ersten Vertragsjahres. Nach Ablauf dieser Frist steigt der Preis meist deutlich an. Aus diesem Grund ist die Bereitschaft jährlich den Stromanbieter zu wechseln besonders wichtig bei Billigstrom.

Um hier keine böse Überraschung zu erleben, sollten Sie also unbedingt die Kündigungsfrist im Auge behalten und rechtzeitig kündigen, um der Erhöhung aus dem Weg zu gehen. Am einfachsten gelingt dieses, wenn Sie sich rechtzeitig nach einem neuen Billigstromanbieter umsehen und die Kündigung durch einen Vertragswechsel durchführen lassen.

Stromanbieter Neukunde

Stromanbieter kündigen ganz einfach gemacht

Haben Sie sich zu einem Stromanbieterwechsel entschieden, dann müssen Sie Ihren bestehenden Vertrag rechtzeitig kündigen und die Kündigungsfrist einhalten, damit dem Anbieterwechsel nichts mehr im Wege steht. Möchten Sie die Kündigung Ihres alten Vertrages durchführen, dann gilt es ein paar Punkte zu beachten.

Wichtig dabei ist die Form des Kündigungsbriefes, den Sie im besten Fall als Einschreiben versenden. Enthalten sein sollten in der Kündigung die folgenden Daten:

  • Personenbezogene Daten (Name, Anschrift, E-Mail, Telefon)
  • Stromverbrauch in kWh
  • Zählernummer
  • Kundennummer
  • Kündigungsfrist

Die E WIE EINFACH Erfahrungen haben gezeigt, dass Sie bei einem Stromanbieter nicht zwingen selbst tätig werden müssen, wenn es um die Kündigung geht. Die meisten Stromanbieter nehmen ganz komfortabel für Sie die Kündigung des alten Vertrages vor. Auf diese Weise können Sie dem Anbieterwechsel ganz entspannt entgegensehen.

So müssen Sie sich zudem nicht mehr die Frage stellen „wann Stromanbieter wechseln?“, das ergibt sich dann bei dem Abschluss des neuen Vertrages ganz automatisch, bedingt durch die Kündigungsfrist.

Ökostromanbieter und der richtige Zeitpunkt des Anbieterwechsels

Wann Stromanbieter wechseln, wenn es sich bei einem Wechsel um einen Ökostromanbieter handeln soll? Gilt es da andere Fristen und Optionen zu beachten? Bei einem Ökostromanbieter handelt es sich um einen Stromversorger, der in der Regel Konditionen und Tarife anbietet, die dem eines anderen Anbieters sehr ähneln. Lediglich die Stromerzeugung ist eine andere.

Die NaturEnergiePlus Erfahrungen verdeutlichen dies. Die Tarife und Vertragsbedingungen unterscheiden sich im Wesentlichen nicht von denen anderer Anbieter. Es kann zu Abweichungen im Preis kommen, die darin begründet liegen, dass ein Ökostromanbieter mehr Richtlinien zu erfüllen hat als zum Beispiel ein Billigstromanbieter.

Doch Prämien, Vertragsbedingungen, Sonderzahlungen und Boni unterscheiden sich meist kaum, was unter anderem auch daran liegt, dass ein Ökostromanbieter konkurrenzfähig sein muss, um bestehen zu können. So haben Sie bei einem Wechsel zu einem Ökostromanbieter keine besonderen Aspekte zu beachten, das Vorgehen bleibt das gleiche.

Wann Stromanbieter wechseln und die besten Prämien erhalten?

Bei einem Stromanbieterwechsel haben Sie meist die Möglichkeit großzügige Prämien zu erhalten. Viele Stromanbieter werben Kunden zum Beispiel mit Elektrogeräten über deren Qualität Sie sich im Vorfeld bei einem Haushaltsgeräte Vergleich informieren können.

Oft sind darunter hochwertige Produkte, die Sie bei Vertragsabschluss gratis als Geschenk erhalten. Achten Sie bei einem Anbieterwechsel also unbedingt auch auf die Prämien und profitieren Sie so nicht nur von einem günstigeren Tarif, sondern auch durch Geschenke.

Waschmaschine

Ein Stromanbieterwechsel zum passenden Zeitpunkt lohnt sich

Wer unzufrieden mit seinem bisherigen Stromanbieter ist, der kann ganz einfach einen Wechsel vornehmen und dabei viel Geld sparen. In der Regel ist ein Anbieterwechsel sehr einfach und lässt sich ganz bequem durchführen.

Meist bietet der neue Vertragspartner sogar an, die Kündigung für Sie vorzunehmen, sodass Sie dem Wechsel ganz entspannt entgegensehen können. Wann Stromanbieter wechseln, ist so ganz einfach zu beantworten: Wenn Sie unzufrieden sind oder viel Geld sparen möchten.

Das könnte Sie interessieren – TOP Stromanbieter, über die wir bereits auf Erfahrungen.com berichten:

Redakteur Christian Habeck
Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter