Stromtarife vergleichen: Den besten Tarif finden

Nicht immer ist der Verbraucher mit seinem gewählten Stromtarif zufrieden und hier ist es wichtig vor einem Anbieterwechsel Stromtarife ausfindig zu machen, die alle Bedürfnisse erfüllen. Stromtarife vergleichen ist dabei unerlässlich und nicht so aufwendig und kompliziert, wie es zu Anfang scheint.

Es gibt zahlreiche Vergleichsportale, die Stromtarife vergleichen ganz einfach für Sie übernehmen und Ihnen die besten Angebote auf einem Blick anzeigen. Wie Sie dabei am besten vorgehen und wie Sie durch die passenden Stromtarife am meisten profitieren können, das zeigen wir Ihnen im Folgendem.

Stromtarife vergleichen – Das müssen Sie beachten

Sind Sie auf der Suche nach einem neuen Stromanbieter? Dann gilt es ein paar Punkte zu beachten, um das beste Angebot zu finden. Dabei ist es wichtig, nicht nur auf die günstigsten Preise zu achten, sondern auch auf die Seriosität eines Anbieters, sowie dessen Zuverlässigkeit.

Zu günstige Stromtarife können darauf hinweisen, dass ein Anbieter falsch kalkuliert und im schlimmsten Falle insolvent wird. Durch das Recht auf eine unterbrechungsfreie Strom- und Gastversorgung, welche für jeden Haushalt in Deutschland gilt, brauchen Sie sich zwar keine Sorgen um Ihre Stromversorgung zu machen, jedoch kann die Insolvenz eines Stromanbieters unter Umständen große Nachteile für Sie bereithalten.

Dies ist besonders der Fall, wenn Sie Vorauszahlungen geleistet haben oder eine Kaution bei dem insolventen Stromanbieter hinterlegt wurde. Beides dürften Sie im Falle einer Insolvenz nicht zurückerhalten. Sollten Sie also trotzdem Stromtarife wählen, die besonders günstig sind, dann ist es wichtig weder eine Kaution zu hinterlegen, noch Vorauszahlungen zu leisten. Nur so sind Sie auf der sicheren Seite.

Haushaltsstrom

Seriöse Stromtarife finden – Daran erkennen Sie einen guten Stromtarif

Dadurch, dass in Deutschland das Recht auf eine unterbrechungsfreie Stromversorgung besteht, haben Sie in der Regel nichts zu befürchten, sollten Sie an einen unseriösen Stromanbieter gekommen sein. Doch diese unangenehme Erfahrung lässt sich ganz einfach umgehen, wenn ein paar Punkte Beachtung finden. Stromtarife sollten so aufgebaut sein, dass die folgenden Punkte zutreffen:

  • Vertragslaufzeit beträgt nicht mehr als 12 Monate
  • Preisgarantie stimmt mit Vertragslaufzeit überein
  • Keine zu hohen Abschlagszahlungen
  • Realistisch gehaltene Boni
  • Keine Vorauszahlungen oder Kautionen

Besonders eine zu lange Vertragslaufzeit kann zu vielen Nachteilen führen. Eine zu lange Bindung verhindert nicht nur, dass Sie einen schnellen Wechsel vornehmen können, wenn Sie über einen Stromanbieter Vergleich ein günstigeres Angebot gefunden haben, er geht in der Regel auch mit Preiserhöhung nach Ablauf des ersten Vertragsjahres einher. Diese Erhöhung können Sie nur umgehen, wenn eine rechtzeitige Kündigung möglich ist.

Ein seriöser Stromanbieter würde in der Regel auch keine Stromtarife anbieten, für die Vorauszahlungen oder Kautionen geleistet werden müssen. Seien Sie hier besonders wachsam.

Stromtarife vergleichen ist mit wenig Aufwand möglich

Eine weitere gute Methode um seriöse Stromtarife zu finden ist es Stromtarife untereinander zu vergleichen. Stromtarife vergleichen ist nicht nur wichtig um das günstigste Angebot zu finden, sondern auch um herauszufinden wo der Strommarkt steht und welche Angebote und Stromtarife gängig sind.

Sollten Sie demnach ein Angebot finden, was stark von denen der anderer Anbieter abweicht, dann sollten Sie hellhörig werden. Am besten können Sie dabei Stromtarife über Vergleichsportale vergleichen. Natürlich ist es auch möglich sich auf den einzelnen Stromanbieter-Webseiten, alle Stromtarife anzuschauen und so jeden einzelnen Tarif mit denen anderer Stromversorger zu vergleichen, jedoch ist dies sehr zeitaufwendig.

Einfacher und schneller ist es dagegen zum Beispiel die CHECK24 Erfahrungen zu nutzen und über Vergleichsportale wie diese ganz einfach alle Stromtarife mit einem Klick zu vergleichen. Es stehen dabei sogar Auswahlmöglichkeiten zur Verfügung, die Ihre Suche verfeinert. So können Sie sich zum Beispiel ganz bequem die besten Stromtarife von Ökostromanbietern anzeigen lassen.

Stromtarife vergleichen und ganz einfach zum neuen Anbieter wechseln

Ist der neue Stromanbieter gefunden, dann ist es ganz einfach zu diesem zu wechseln. Viele Vergleichsportale bieten sogar den direkten Wechsel über das Portal selbst an. Dies geht sehr schnell und dauert in der Regel nicht länger als fünf Minuten und ist komfortabel möglich.

Über ein Vergleichsportal Stromtarife vergleichen ist für viele jedoch etwas anderes, als auch direkt darüber einen Anbieterwechsel vorzunehmen. Sollten Sie dies nicht wollen, dann haben Sie die Möglichkeit den Wechsel direkt bei Ihrem neuen Anbieter durchführen zu lassen. Dazu ist es lediglich notwendig einen neuen Vertrag bei dem zukünftigen Stromanbieter abzuschließen. Auf Wunsch übernimmt dieser die Kündigung Ihres alten Vertrages.

Auf diese Weise müssen Sie kein Kündigungsschreiben anfertigen und sparen nicht nur Zeit, sondern auch das Porto. Wichtig dabei ist es, dem neuen Vertragspartner die Erlaubnis für die Kündigung des alten Anbieters zu erteilen. Sollte dies nicht abgefragt werden, dann erkundigen Sie sich vor Vertragsabschluss über die Handhabung der Kündigung.

Stromtarife ganz einfach mit korrektem Kündigungsschreiben wechseln

Möchten Sie Ihren Stromanbieter selbst kündigen oder müssen dies, weil der neue Stromanbieter dies nicht für Sie übernimmt, dann ist dies auch ganz einfach möglich. Mit Kündigungsvorlagen, die zahlreich im Internet kostenlos zum Download zur Verfügung stehen, geht dies sogar besonders schnell. Die besten Kündigungsvorlagen sind meist auf Portalen zu finden, die auch Stromtarife vergleichen. Die VERIVOX Erfahrungen ergeben, dass die Kündigungsvorlagen dieser Portale alle wichtigen Aspekte vereinen und Ihnen dabei helfen an alle Punkte zu denken.

Sollten Sie keine Kündigungsvorlage verwenden wollen, dann können Sie das Kündigungsschreiben ganz einfach selbst erstellen. Darin sollte enthalten sein:

  • Name, Anschrift, E-Mail, Telefon
  • Kundennummer
  • Ort, Datum, Unterschrift
  • Grund des Schreibens
  • Zählernummer

Mit diesen Daten lässt sich Ihr Kündigungsschreiben ganz einfach und zeitnah zuordnen. Die zeitnahe Zuordnung kann unter Umständen sehr wichtig sein, wenn es um das Einhalten einer Kündigungsfrist geht.

Das Kündigungsschreiben ist in der Regel per Post an den Stromanbieter zu senden, einige bieten jedoch auch die Option einer E-Mail an.

Das Sonderkündigungsrecht ganz einfach für den Anbieterwechsel nutzen

Haben Sie Stromtarife gefunden, die besser zu Ihren Bedürfnissen und Wünschen passen, doch die Kündigungsfrist lässt Sie noch zu lange auf Ihre neuen Stromtarife warten? Nicht in allen, aber in vielen Fällen kann Ihnen hier das Sonderkündigungsrecht helfen. Dieses greift in der Regel bei folgenden Gründen:

  • Umzug in eine neues Zuhause
  • Preiserhöhung durch Änderungen bei den Umlagen und Steuern
  • Preiserhöhung des Tarifs durch den Anbieter selbst

Der Umzug ist jedoch nicht in jedem Fall ein Grund für ein Sonderkündigungsrecht. Der Umzug muss so individuell mit dem Stromanbieter besprochen werden. Sollte dieser nicht in der Lage sein, Sie an Ihrer neuen Adresse mit Strom zu beliefern, dann greift das Sonderkündigungsrecht, im anderen Fall, ist eine individuelle Klärung unerlässlich.

Sollte es während der Vertragslaufzeit zu Erhöhungen des Preises kommen, die nicht bei Vertragsabschluss ersichtlich waren, dann muss der Stromanbieter Ihnen dies rechtzeitig mitteilen. In der Regel haben Sie dann sechs Wochen Zeit zu widersprechen und das Sonderkündigungsrecht zu nutzen.

Anbieter kündigen

Stromtarife vergleichen und dabei bis zu 720 Euro sparen – Wie ist das möglich?

Stromtarife vergleichen kann sich vor allem finanziell lohnen, doch wieso und wie ist es möglich dabei bis zu 720 Euro pro Jahr einzusparen? Es kursieren im Internet viele Hinweise dazu, dass ein regelmäßiger Anbieterwechsel viel Geld sparen kann und dies ist durchaus möglich und ganz einfach umsetzbar.

Der Konkurrenzkampf um die Kunden ist bei der großen Anzahl an Stromanbietern besonders groß, jeder Kunde zählt und so überbieten sich die Stromanbieter mit immer günstigeren Konditionen und immer großzügigeren Prämien. Diese sind insbesondere auf Neukunden ausgelegt.

Um als Neukunde erkannt zu werden, ist es jedoch wichtig zu beachten, dass in der Regel in den letzten sechs Monaten kein Vertrag beim ausgewählten Stromanbieter sowie dessen zugehörigen Firmen abgeschlossen wurde. Sollten Sie einen Vertrag in der letzten Zeit bei diesem Anbieter gehabt haben, dann werden Sie nicht als Neukunde erkannt und Ihnen stehen die Neukundenkonditionen nicht zur Verfügung.

Stromtarife vergleichen und mit der richtigen Wechselstrategie viel Geld sparen

Durch die großzügigen Neukundenkonditionen sowie die dazugehörigen Boni lässt sich mit der richtigen Strategie viel Geld sparen, Stromtarife vergleichen macht dies möglich. Neben den

  • Sachprämien
  • Geldprämien

bieten viele Stromanbieter ihren Neukunden auch die Option Vergünstigungen während des ersten Vertragsjahres in Anspruch zu nehmen. Viele Stromtarife kombinieren dies sogar und Sie erhalten neben den Prämien zusätzlich Vergünstigungen während des ersten Vertragsjahres. Mit der richtigen Strategie lässt sich so bis zu 720 Euro pro Jahr einsparen, dazu ist es nur nötig einen jährlichen Vertragswechsel durchzuführen und jährlich neue Stromtarife zu suchen, die die Vergünstigungen während des ersten Vertragsjahres anbieten.

Doch es ist wichtig darauf zu achten, dass eine Preisgarantie vorhanden ist und dass eine Vertragslaufzeit besteht, die nicht länger als 12 Monate andauert. Nur so können Sie sichergehen, dass Ihre Strategie ohne Probleme durchzuführen ist. Auch sollte die Kündigungsfrist immer im Auge behalten werden, damit eine rechtzeitige Kündigung nicht übersehen wird.

Lohnt sich Stromtarife vergleichen bei Grundversorgern?

Seit Öffnung des Strommarktes hat jeder Verbraucher die Wahlfreiheit bei seinem Stromversorger. Doch noch vor der Öffnung des Strommarktes bestand diese Freiheit nicht und jeder wurde durch den regionalen Grundversorger mit Strom versorgt. Es galt dessen Stromtarife und die dazugehörigen Konditionen hinzunehmen und zu bezahlen.

Dies ist heute nicht mehr so. Jeder kann selbst entscheiden, ob er seinen Strom durch den Grundversorger oder durch einen unabhängigen Stromanbieter erhalten möchte. Sollten Sie ein Kunde des Grundversorgers sein wollen, dann kommt die Frage auf, ob sich Stromtarife vergleichen lohnt. Werden Sie durch einen Grundversorger bedient, dann ist ein Vergleich in der Regel nicht sinnvoll, da die Grundversorger regional zugeteilt sind und Sie sich nicht frei zwischen diesen entscheiden können.

Sie haben also nicht die Möglichkeit einen Grundversorger aus Kiel zu wählen, wenn Sie in München wohnen. Wenn Sie herausfinden möchten, welcher Grundversorger für Sie zuständig ist und wie dessen Konditionen aussehen, dann ist ein Stadtwerke Vergleich zu empfehlen. Über diesen ist Ihr Grundversorger ganz einfach zu finden.

Stromtarife vergleichen und die besten Prämien finden – Stromanbieterprämien im Überblick

Wer viel Wert auf Prämien legt, der sollte Stromtarife vergleichen und dabei nach Prämien filtern. Viele Stromanbieter bieten dabei nicht nur Geldprämien oder besondere Konditionen für Neukunden an, sondern auch Sachprämien und Gutscheinen. Diese sind sogar oft von hohem Wert und werden dazu genutzt neue Kunden anzulocken und das mit Erfolg, denn durch die Prämien lässt sich ordentlich profitieren. Dabei beschränken sich Sachprämien nicht nur auf einfache Gegenstände, es sind auch hochwertige Elektrogeräte wie

  • Waschmaschinen
  • Tablets
  • Smartphones
  • Fernseher

darunter. Bei einem Smartphone Test können Sie dabei ganz einfach den Wert der angebotenen Smartphones ermitteln und bei der Prämienauswahl berücksichtigen. So profitieren Sie am meisten und das nicht nur durch günstige Stromtarife.

Sollten Sie jedoch aufgrund der positiven Apple iPhone 8 Erfahrungen genau ein solches Smartphone suchen, dann können Sie auch gezielt nach einem Stromanbieter schauen, der dieses unter seinen Prämien im Angebot hat.

Tablet als Prämie

Haben die Prämien der Stromtarife einen Haken? Wir klären auf

Die Frage, ob die großzügigen Prämien der Stromanbieter einen Haken haben, kommt immer wieder auf und dies ist verständlich. Verbraucher sind es nicht gewohnt mit so großzügigen Gegenständen beschenkt zu werden. In den meisten Fällen kann der Verbraucher jedoch beruhigt sein, es liegt kein Haken vor, es geht lediglich um effektive Kundengewinnung.

Trotzdem sollten ein paar Dinge beachtet werden, um am Ende wirklich zu profitieren. Dazu gehört das Beachten der Bedingungen, die erfüllt werden müssen, um die Wunschprämie zu erhalten. In manchen Fällen ist diese an eine Mindestvertragslaufzeit gebunden oder wird nur herausgegeben bei dem Erfüllen anderer Konditionen.

So gilt es bei jeder Prämie genau zu schauen, ob die Bedingungen mit den eigenen Bedürfnissen zusammenpassen und ob sich die Prämie trotz Bedingungen noch lohnt. Wer das beachtet, der hat keinen Haken zu befürchten.

Stromtarife vergleichen lohnt sich und lässt Sie bis zu 720 Euro pro Jahr einsparen

Stromtarife vergleichen sollte jeder, der einen neuen Stromanbieter sucht. Durch einen Stromanbietervergleich lässt sich bis zu 720 Euro pro Jahr einsparen, wenn mit der richtigen Wechselstrategie vorgegangen wird und dies ist sogar ganz unkompliziert und einfach möglich. Viele Stromanbieter unterstützen das Wechseln damit mit der Hilfe bei der Kündigung des alten Anbieters.

So bleibt Ihnen nichts weiter zu tun als neue Stromtarife zu suchen, alles andere wird komfortabel für sie übernommen. Wieso also nicht noch heute unverbindlich Stromtarife vergleichen und sich informieren?

Das könnte Sie interessieren – TOP Stromanbieter, über die wir bereits auf Erfahrungen.com berichten:

Redakteur Christian Habeck
Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter