Freebet: Gratis auf Sport tippen

Das Wort „Free“ bedeutet auf Deutsch so viel wie frei oder gratis und beschreibt daher im Zusammenhang mit dem Begriff Freebet eine kostenlose Wette. Natürlich werden solche Wetten von Sportwetten Liebhabern gerne angenommen, denn wo gibt es heute noch etwas umsonst?

Gratiswetten können in verschiedenen Arten von den Buchmachern offeriert werden. Nicht nur die Bonushöhe unterscheidet sich, sondern es gibt noch zahlreiche weitere Unterschiede, wie zum Beispiel in der Art, wie solch ein Angebot aktiviert wird, ob der Wert der Wette ausgezahlt werden kann und wie die Bonusbedingungen lauten, die Sie erfüllen müssen, bevor eine Auszahlung überhaupt möglich ist.

Das Wichtigste im Überblick:

  • Eine echte Freebet wird nur ganz selten angeboten
  • Im Unterschied zum Einzahlungsbonus kann der Wert der Wette nicht ausgezahlt werden
  • Die Gratiswette ist an Bonusbedingungen geknüpft
  • Kostenlose Wetten werden meistens nur im Wert von fünf Euro angeboten
95/100
Bewertung
100% bis zu 200€
93/100
Bewertung
200% bis zu 40€
90/100
Bewertung
100% bis zu 122€
88/100
Bewertung
100% bis zu 100€
87/100
Bewertung
50% bis zu 200€
bet-at-home Erfahrungen Zu bet-at-home

Freebet – alle Infos im Überblick

Das Tippen auf Sport hatte früher einen schlechten Ruf. Es wurde mit dem illegalen Glücksspiel in Zusammenhang gebracht, obwohl es schon damals möglich war bei dem staatlichen Wettanbieter Oddset ganz legal auf Sport zu tippen. Seitdem das Internet jedoch in so gut wie alle Haushalte eingezogen ist und fast jeder ein Smartphone besitzt, ist ein Wandel eingetreten.

Denn genauso rasant, wie das World Wide Web gewachsen ist, stieg auch die Anzahl der online Wettanbieter rasant an. In den letzten 20 Jahren hat ein starker Wandel stattgefunden, sodass online Sportwetten salonfähig geworden sind.

Das bedeutet gleichzeitig, dass es neben den Traditionsbuchmachern, die überwiegend aus England stammen, zahlreiche neue Wettanbieter gibt, die seit dem Jahrtausendwechsel um die Gunst der Kunden buhlen. Um sich von der Konkurrenz abzuheben, bieten diese einen tollen Bonus an, der nicht nur für Neukunden gültig ist, sondern auch vom Bestandskunden aktiviert werden kann: die Freebet.

Freebet online

Bonusbedingungen sollten kundenfreundlich und fair sein

Bei der Freebet ist es aber nicht der Bonusbetrag, den Sie sich anschauen sollten, sondern die Bedingungen, damit eine Auszahlung der Gewinne möglich ist. Denn eines haben alle Angebote aus unserem Sportwetten Vergleich oder auch aus unserem Vergleich der online Poker Anbieter oder der Casinos Anbieter gemeinsam: der Bonus ist an Bonusbedingungen geknüpft, die Sie erfüllen müssen, bevor eine Auszahlung möglich ist.

Das bedeutet, dass entweder der transferierte Betrag, das Bonusgeld oder das Startgeld in einer vorgegebenen Häufigkeit beim Wettanbieter umgeschlagen werden muss. Erst dann ist eine Auszahlung möglich. Hierbei gibt es verschiedene Vorgaben, die Sie einhalten müssen, damit Sie später eine Auszahlung durchführen können.

Dabei müssen Sie auf verschiedene Vorgaben achten, wie beispielsweise:

  1. Umschlag: Der Bonusumschlag ist eine der wichtigsten Angaben überhaupt, die in den Bonusbedingungen enthalten ist. Ihm können Sie entnehmen, wie viel Geld Sie virtuell in die Hand nehmen müssen, um sich den Bonus auszahlen zu lassen. Doch Vorsicht, der Bonusumschlag kann sich von Buchmacher zu Buchmacher maßgeblich unterscheiden, denn es kann sein, dass Sie nur den Bonus selber umsetzen müssen, andere verlangen den Umschlag des Startgelds.
  2. Mindestquote: Manche Buchmacher verlangen Quoten einzuhalten, die über 2,0 liegen. Dann ist es so, dass Sie Wetten auf den Favoriten oftmals nicht mehr abgeben können. Eine Quotenvorgabe von 1,5 hingeben ist deutlich fairer, denn so ist es möglich unter Umständen auch noch auf den Heimsieg des Favoriten zu tippen.
  3. Zeitliche Vorgabe: Eine weitere Angabe in den Bonusbedingungen ist die zeitliche Befristung, in der Sie den Umsatz stemmen müssen. Ist diese zu kurz bemessen und liegt zum Beispiel bei lediglich 14 Tagen, dann kann es sein, dass Sie den Umschlag nicht mehr stemmen können und der Bonus verloren ist. Eine Besonderheit bietet der Buchmacher Interwetten an, hier haben Sie zwar auch nur 14 Tage Zeit, dafür können Sie aber den Teil, den Sie bis dahin umgeschlagen haben, behalten und sich auszahlen lassen.

Bonus Arten – diese Boni gibt als Alternative zur Freebet

Eine klassische Freebet ist der Bonus ohne Einzahlung, bei dem der Bonuswert im Besitz des Buchmachers bleibt und Sie nur die Gewinne auszahlen lassen können. Oft wird solch eine Gratiswette für bestimmte Ereignisse angeboten, wie zum Beispiel zu Europa- oder Weltmeisterschaften oder wenn die Champions League oder die Bundesliga wieder beginnen.

Um solch einen Bonus zu aktivieren, müssen Sie bei dem Buchmacher ein Wettkonto eröffnen. Manchmal werden solche Angebote nur neuen Kunden offeriert, es kann aber auch sein, dass Sie als Bestandskunde in den Genuss einer Gratiswette kommen. Diese kostenlose Wette kann mit einem Gutscheincode aktiviert werden und ist nur eine bestimmte Zeit lang gültig.

Aber auch persönliche Anlässe können Grund dafür sein, dass ein Wettanbieter eine Freebet offeriert. So gibt es zum Beispiel bei Tipico zu Ihrem Geburtstag solch eine kostenlose Wettmöglichkeit. Den Betrag können Sie für beliebige Sportwetten verwenden.

Cashback Wetten – Versicherung bei verloren gegangenen Wetten

Gratiswetten oder kostenlose Wetten haben verschiedene Vorteile. Sie sind allerdings nicht immer risikofrei. Eine risikofreie Wette ist eigentlich nur die Cashbackwette. Bei ihr erhalten Sie den Einsatz zurück, sollten Sie mit Ihrer Einschätzung daneben liegen. Ein Gutschein mit kostenlosen Wettguthaben, der Ihnen vom Buchmacher zur Verfügung gestellt wird, erlaubt es zunächst einmal, dass Sie sich risikolos beim Wettanbieter umschauen.

Trotzdem kann es sein, dass Sie später eine Einzahlung tätigen müssen, damit eine Auszahlung der Gewinne aus diesem Bonus möglich ist. Daher sind Gratiswetten auch nicht komplett risikolos, trotzdem sind sie eine gute Möglichkeit, um sich zunächst einmal ohne Einzahlung einen neuen Wettanbieter anzuschauen.

Freebet mit Einzahlung

Indirekt ist auch der Willkommensbonus mit einem Einzahlungsbonus eine Art Freiwette. Das Bonusguthaben ist an eine Einzahlung geknüpft, das bedeutet, dass Sie diesen Bonus nur dann bekommen, wenn Sie eine Einzahlung getätigt haben. Bei manchen Anbietern gibt es hierfür nicht nur einen 100 % Bonus, sondern zum Beispiel auch einen 400 % Bonus.

Bei dem Wettanbieter William Hill gibt es Gratiswetten im Wert von 100 €, wenn Sie dort eine Einzahlung tätigen. Solch einen Einzahlungsbonus gibt es in der Regel als Belohnung für die Kontoeröffnung und natürlich die Einzahlung bei einem neuen Wettanbieter. Wie der Name „Willkommen“ schon aussagt, dient er der Begrüßung von neuen Kunden. Der Buchmacher möchte damit seinen Kundenstamm aufstocken und Sie als Tipper profitieren von einer Gratiswette.

Wo gibt es eine Freebet?

Solche Gratiswetten werden von Buchmachern zu verschiedenen Anlässen verschenkt. So kann es zum Beispiel sein, dass in einer Sportzeitschrift oder im Internet dieser Bonus mit einem Bonuscode beworben wird. Der Wettanbieter erhofft sich auf diese Art und Weise einen neuen Kunden zur Anmeldung zu bewegen. Wird dieser Bonus auch Bestandskunden offeriert, dann erhofft sich der online Sportwetten Anbieter, einen alten Stammkunden wieder zur Rückkehr zu bewegen.

Eine Freiwette ist meistens eine Wette im Wert von nur wenigen Euro, sehr häufig werden zum Beispiel fünf Euro Wettguthaben ohne Einzahlung angeboten. Außerdem sind die meisten Gratiswetten nicht auszahlbar. Das bedeutet, dass Sie sich nur die Gewinne auszahlen lassen können und nicht den Wert der Freiwette.

Alternative Einzahlungsbonus

Deutlich häufiger als die Freiwette und auch viel höher und damit lukrativer, ist der klassische Einzahlungsbonus. Um ihn zu aktivieren, müssen Sie ein Wettkonto neu eröffnen und eine erste Einzahlung tätigen. Der Bonus orientiert sich in einer bestimmten Prozentzahl an der Höhe dieser Ersteinzahlung. Natürlich wird auch dieser Bonus nicht einfach verschenkt, sondern Sie müssen Bonusbedingungen erfüllen, bevor Sie eine Auszahlung beantragen können.

Im Unterschied zu der Gratiswette, bei der Sie ausschließlich den Reingewinn und somit den Gewinn abzüglich des Wetteinsatzes erstattet erhalten, können Sie sich  bei einem Einzahlungsbonus in der Regel den gesamten Betrag auszahlen lassen, sofern Sie den Umsatz gemeistert haben.

Sportwetten Bonus

Tipp: Freebet aktivieren – so klappt‘s

Schauen Sie zunächst einmal in unseren Ratgebern und entscheiden Sie sich für einen Bonus, der Ihnen zusagt. Achten Sie hierbei nicht nur auf die Bonushöhe, sondern auch auf die Bedingungen, die Sie vor Auszahlung erfüllen müssen. Danach gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Schritt 1: Rufen Sie die Internetseite des ausgewählten Wettanbieters auf und eröffnen Sie dort ein Konto. Hierfür stellt der Buchmacher meistens ein leicht verständliches Formular zur Verfügung, in dem Sie einige Daten erfassen müssen. Vermeiden Sie falsche Angaben, denn spätestens beim ersten Auszahlungsantrag wird ein Mitarbeiter des Wettanbieters verlangen, dass Sie sich mit einem Personalausweis oder Reisepass identifizieren und Ihre Adresse bestätigen. Falschangaben führen dazu, dass der Bonus wieder von Ihrem Konto gelöscht wird.
  • Schritt 2: Bestätigen Sie, dass Sie mindestens 18 Jahre und somit volljährig sind und dass Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren. Im Anschluss daran wird das Wettkonto eröffnet und der online Buchmacher gesendet Ihnen per E-Mail einen Aktivierungslink zu.
  • Schritt 3: Verifizieren Sie mit diesem Link Ihr Konto, danach erfolgt eine automatische Weiterleitung in den Kassenbereich.
  • Schritt 4: Wählen Sie den gewünschten Betrag aus und berücksichtigen Sie, dass diese Höhe auch dafür verantwortlich ist, welche Bonusbedingungen Sie ausführen müssen. Der Bonus wird Ihnen danach automatisch auf dem Konto gutgeschrieben.

Freebet: Echte Gratiswetten gibt es selten

Viel häufiger gibt es den Willkommensbonus, der an eine Einzahlung geknüpft ist. Egal, um welche Bonusart es sich handelt, wichtig ist, dass Sie sich die Bonusbedingungen vor Einlösung ganz genau anschauen.

95/100
Bewertung
100% bis zu 200€
93/100
Bewertung
200% bis zu 40€
90/100
Bewertung
100% bis zu 122€
88/100
Bewertung
100% bis zu 100€
87/100
Bewertung
50% bis zu 200€
bet-at-home Erfahrungen Zu bet-at-home
Redakteur Christian Habeck
Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter