Russische Frauen kennenlernen auf seriösem Weg: Partnersuche Russland

Einige Männer bevorzugen slawische Frauen aufgrund ihrer optischen Reize und den fürsorglichen sowie familiären Eigenschaften. Um russische Frauen kennenlernen zu können, gibt es noch online zahlreiche Möglichkeiten.

Einige Plattformen bieten beispielsweise spezielle Suchfunktionen, bei denen die ethnische Herkunft der potenziellen Partner ausgewählt werden kann. Um eine solche Plattform zu finden, empfiehlt sich der Anbieter Vergleich.

Solche Männer sind für die Russin interessant

Männer, die russische Frauen kennenlernen möchten, sollten folgende Eigenschaften mitbringen:

  • aufmerksam sein
  • Verständnis zeigen
  • einen ausgeprägten Familiensinn haben

Außerdem mögen russische Frauen Männer, die wissen, was sie möchten und selbstbewusst auftreten. Den Beschützer, den Ritter in der Rüstung – das ist der ideale Mann für eine Russin.

Russische Frauen haben einen ausgeprägten Familiensinn, den auch ihr Traummann mitbringen sollte. Wer keine Kinder mag oder die Familie nicht schätzt, der ist bei einer Russin fehl am Platz.

Traditionelle Werte werden ebenso geschätzt. Deshalb sollte ein Mann, der eine Russin erobern möchte, auch Folgendes mitbringen:

  • Loyalität
  • Treue
  • Ehrlichkeit

Das sind keine Fremdwörter für Sie? Dann steht einer erfolgreichen Kontaktaufnahme nichts mehr im Weg. Einfach anmelden und selbst Eurodamen.net Erfahrungen sammeln und online die russische Traumfrau unkompliziert kennenlernen.

Russische Frauen

Traumfrau aus Russland? Klischees über russische Frauen

Die Kontaktanzeigen mit Fotos von Russinnen zeigen häufig schon eines von vielen Klischees: russische Frauen achten auf ihr Äußeres und sind wunderschön. Doch welche Klischees gibt es noch und stimmen sie überhaupt alle?

Die russische Erziehung & Familie

Familie und Erziehung haben bei Russen einen enormen Stellenwert. Russische Frauen werden äußerst familiäre erzogen, sodass sie diese Vorstellungen auch für ihre eigene Partnerschaft mitbringen.

Ein Mehrgenerationenhaushalt ist bei Russen keine Seltenheit. Die Kinder kümmern sich um Eltern und Großeltern, sodass niemand allein bleibt. Bei der Erziehung ist die Rollenverteilung klar:

  • die Russin erzieht die Kinder
  • Eltern und Großeltern haben ebenso Mitspracherecht
  • der Ehemann sorgt für den Lebensunterhalt

Wer sich für dieses Rollenmodell begeistern kann, der kann sofort selbst RussianCupid.com Erfahrungen sammeln und seine Traumfrau aus Russland online kennenlernen.

Russische Frauen kennenlernen: Stilbewusstes Äußeres & Weiblichkeit pur

Ein weiteres Klischee, was russische Frauen häufig hören: Sie sind nur auf ihr Äußeres bedacht.

Das stimmt zwar, allerdings vernachlässigen sie dabei ihre Familie nicht. Weiblichkeit und tätig sind wie eine Russin selbstverständlich. Dazu gehört es:

  • gepflegte Nägel zu haben
  • auf Hautpflege zu achten
  • kosmetische Produkte zu benutzen

Russische Frauen lieben Kosmetik und nicht selten aufregende Farben. Mit roten Nägeln oder einem tollen Rot auf den Lippen möchten Sie besonders attraktiv für ihren Partner sein.

Wer sich einige Portale russischer Frauen im Bridge of Love Test anschaut, der stellt fest, dass natürliche Schönheit den meisten Russinnen in die Wiege gelegt wurde. Gepaart mit einem frechen Lächeln und einem tollen Augenaufschlag kann kaum ein Mann widerstehen.

Wo finde ich Frauen aus Russland?

Um eine aufregende Russin kennenzulernen, bietet sich natürlich eine Reise nach Moskau oder eine andere russische Metropole an. Warum also nicht einen tollen Urlaub nutzen, um die Liebe des Lebens zu finden?

Wer allerdings keine Zeit hat, nach Russland zu reisen, der muss auf sein Glück mit einer Russin nicht verzichten. Schließlich gibt es online zahlreiche Möglichkeiten.

Online Partnervermittlungen im Test spiegeln die Vielfalt der Portale wider. Es gibt beispielsweise Portale für:

  • Russinnen mit Kindern
  • junge Russinnen, die gleichaltrige Partner suchen
  • junge Russinnen, die reife Partner bevorzugen

Der Austausch auf solchen Portalen funktioniert unkompliziert und meist auch ohne Sprachbarrieren. Möglich machen es verschiedene Chat-Funktionen, wobei häufig sogar ein Übersetzer integriert ist.

Für die erste Kontaktaufnahme außerhalb Russlands eignet sich ein Partnervermittlungsportal optimal, um erste Gemeinsamkeiten festzustellen und den Grundstein für ein echtes Kennenlernen zu legen.

Frauen online treffen

Partnervermittlung Russland – So funktioniert das!

Über die Partnervermittlungen in Russland und mit Russinnen gibt es viele Klischees. Erfahrungsgemäß stimmen nur die wenigsten von ihnen. Wer eine Russin kennenlernen möchte, der kann sich zunächst auf einer der vielen Plattformen kostenlos registrieren.

Wie die InternationalCupid Erfahrungen zeigen, lassen sich dadurch häufig schon erste interessante Profile anschauen. Die Kontaktaufnahme ist nicht bei jedem Portal sofort ohne Premium-Paket möglich.

Kostenpflichtige Services bei einer Vermittlungsplattform können sein:

  • Ansicht von Fotos
  • unbegrenzte Anzeige von Profilen
  • Schreiben von Nachrichten
  • Anzeige der vollständigen Informationen eines Profils

Wer sich ernsthaft für eine Russin interessiert, für den spielt Geld doch gar keine Rolle. Schließlich lassen sich die Gefühle nicht monetär aufwiegen, oder?

Um selbst einen guten Eindruck zu hinterlassen, ist die Präsentation des eigenen Profils ebenso wichtig. Schließlich soll die auserkorene Russin wissen, wer sie so charmant anschreibt. Neben einigen persönlichen Informationen sind auch Fotos für die Profildarstellung von Vorteil.

Russische Frauen näher kennenlernen

Um das erste Eis zu brechen und eine Russin kennenlernen zu können, ist die erste Anfrage häufig entscheidend. Die richtige Wortwahl bestimmt darüber, ob überhaupt die Chance auf eine weitere Romanze besteht.

Der erste Kontakt über den Chat

Der erste Kontakt mit russischen Frauen ist besonders wichtig. Sie achten auf Anstand und gute Manieren, was ich auch im Anschreiben widerspiegeln sollte. Toll sind beispielsweise Komplimente wie:

  • wunderschöne Haare
  • ein tolles gepflegtes Äußeres
  • ein charmantes Lächeln

Wer zeigen möchte, dass er auch den Profilinhalt gelesen hat, der kann auch ganz gezielt auf die Äußerungen eingehen. Beweist die russische Frau Humor, darf sie das auch gern als Kompliment erfahren. Gleiches gilt auch für ihre Vorstellungen von der Zukunft.

Häufig haben russische Frauen auf ihrem Profil auch Fotos ihrer Familie eingestellt. Da sie äußerst Familien bezogen sind, kann das Kompliment zu Vater oder Mutter ebenfalls das Eis brechen.

Partnersuche Russland: Die weitere Kommunikation

Die Russin hat geantwortet und der erste Kontakt ist entstanden. Gratulation, denn nun scheint es, als hat die russische Frau tatsächlich Gefallen gefunden.

Russische Frauen sind bei der Auswahl ihrer Gesprächspartner äußerst wählerisch, denn sie möchten sichergehen, dass sie respektabel behandelt werden. Wer also Antworten von der Russin erhält, hat schon einmal viel gewonnen.

Der weitere Verlauf der Konversation kann ganz vielfältig aussehen:

  • täglicher Kontakt
  • lockere Kontakt
  • feste Verabredung

Abhängig davon wie die sprichwörtliche Chemie stimmt, kommt es mehr oder minder schnell zum Treffen. Eine echte Russin wird aber erfahrungsgemäß nicht so schnell ein Treffen forcieren.

Im Gegensatz zu vielen anderen Nationalitäten legen die russischen Frauen viel Wert auf Werte und Manieren. Deshalb brauchen sie für ein Treffen eine gewisse Sicherheit und Vertrautheit.

Der Weg ist bei russischen Frauen das Ziel, aber ein aufrichtiger man weiß genau das zu schätzen und erobert seine Traumfrau gern.

Erstes Treffen mit einer Russin

Das erste Treffen mit einer russischen Frau ist etwas ganz Besonderes. Schließlich treffen hier zwei Kulturen aufeinander.

Die Aufregung vor dem ersten Treffen steigt mit Sicherheit, denn schließlich steht gleich eine Schönheit aus Russland vor einem.

Mögliche Treffpunkte könnten sein:

  • ein romantisches Café
  • ein öffentlicher Platz für gemeinsame Spaziergänge und Erkundungen
  • ein Museum

Abhängig von den gemeinsamen Interessen können die Treffpunkte ganz individuell ausfallen. Aber Vorsicht, denn eine Russin wird sich nie beim ersten Date in trauter Zweisamkeit zeigen. Stattdessen gibt es einen Treffpunkt in der Öffentlichkeit.

Häufig kommt es zur Unsicherheit auf beiden Seiten, ob das erste Treffen überhaupt gewünscht ist. Aufgrund der Zurückhaltung von russischen Frauen wird es von vielen Männern als Desinteresse gewertet. Aber nein, das ist nicht der Fall.

Russische genauso wie andere ost- und westeuropäische Frauen legen viel Wert auf Anstand. Deshalb fragen sie nie als Erstes nach einem Treffen.

Frauen Osteuropa

So sorgen Sie für einen guten Eindruck auftreten

Männer dürfen beim Treffen mit russischen Frauen gerne Initiative zeigen. Allerdings sollte dies nicht zu aufdringlich geschehen. Beim ersten Treffen gilt: Weniger ist mehr.

Angebracht sind:

  • kleine Komplimente
  • Blumen zur Begrüßung
  • eine kleine Aufmerksamkeit (beispielsweise Pralinen)

Wer möchte, kann auch einen Strauß Blumen für die Mutter mitbringen oder kleine Präsente für die Familie. Das ist allerdings kein Muss, sorgt aber bei den russischen Frauen für einen noch positiveren Eindruck, der Familie für sie besonders wichtig ist.

Da die russischen Frauen auf ihr Äußeres achten, sollte auch der Mann beim ersten Treffen gepflegt erscheinen. Dazu gehört es:

  • saubere Kleidung zu tragen
  • einen guten Haarschnitt zu haben
  • gut zu riechen

Die Russin wird Ihnen gleich mit einem Lächeln zu verstehen geben, ob sie Ihre Anwesenheit schätzt. Gleiches dürfen Sie natürlich auch erwidern.

Aufmerksamkeiten erhöhen die Chancen

Kleine Geschenke und Aufmerksamkeiten erhalten bekanntermaßen die Freundschaft. Doch wie viel ist gut und was ist zu viel?

Eine Frau freut sich immer über Komplimente und ein kleines Mitbringsel aus der Heimat ihres möglichen Partners. Es muss nicht immer teurer Schmuck sein, schon gar nicht beim ersten Treffen.

Geeignet für einen guten Eindruck mit einer Aufmerksamkeit ist neben Blumen auch:

  • ein selbst geschriebenes Gedicht
  • eine Handwerkskunst (zum Beispiel ein selbstgemaltes Bild)
  • ein tolles Parfüm

Gerade bei den Geschenken unterliegen russische und andere ost- und westeuropäische Frauen häufig Klischees. Sie sollen angeblich teure Geschenke beim ersten Treffen bevorzugen.

Wer sich selbst davon überzeugen möchte, dass dieses Klischee nicht stimmt, der kann UkraineDate.com Erfahrungen sammeln. Auch auf diesem Partnervermittlungsportal ist ersichtlich, dass die Frauen ihren Traumprinzen auch ohne kostspielige Geschenke erkennen.

Wer bezahlt beim Date?

Das erste Treffen war ganz wunderbar und hat beiden gefallen. Nun neigte sich dem Ende zu und es stellt sich die Frage: Wer übernimmt die Rechnung? Besonders emanzipierte Frauen würden sagen, dass die Rechnung geteilt wird oder wie bestenfalls die Rechnung für den man gleich noch mit übernehmen.

In Russland ist die Frau für den Mann ein besonderes Geschenk und sie wird meist auf Händen getragen. Deshalb gehört es zum guten Ton, dass der Mann die Rechnung übernimmt.

So können die Männer die Frage nach der Bezahlung geschickt umgehen:

  • den Kellner rufen und dezent um die Rechnung bitten
  • zum Tresen gehen und die Rechnung dort begleichen

Einige Partnervermittlungsportale bieten sogar arrangierte Treffen, bei denen russische Frauen generell durch einen Pauschalbetrag der Männer mit eingeladen werden. Solche Treffen haben häufig einen Event-Charakter, wo beispielsweise folkloristische Musik gespielt wird und auch andere Paare des Portals zugegen sind.

Knigge für den Umgang mit einer Russin

Gibt es Besonderheiten, um beim Kontakt mit russischen Frauen nicht ins Fettnäpfchen zu treten? Jedes Land und jede Kultur haben ihre Eigenheiten, so auch Russland.

Komplimente sind beispielsweise für russische Frauen besonders wertvoll. Männer können Komplimente machen für:

  • das Haar
  • den Humor
  • die gepflegten Umgangsformen

Männer dürfen aber gern auch signalisieren, dass sie die russische Frau äußerlich anziehend finden. Trotzdem sollte das Kompliment nach wie vor Niveau voll sein.

Wichtig ist für russische Frauen auch ein ganz besonderer Tag: der 8. März, internationaler Frauentag. An diesem Tag freuen sich die Russinnen vor allem über Blumen, aber auch über kleine Präsente.

Die Mutter der Angebeteten darf ebenfalls an diesem Tag beschenkt werden, was für weitere Pluspunkte beim Kennenlernen sorgt.

Frauen kennenlernen

Tabus bei russischen Frauen

Es gibt beim Umgang mit russischen Frauen noch einige Dinge, welche Sie lieber vermeiden sollten. Zum Abschied oder zur Begrüßung die Hand reichen ist beispielsweise bei Russinnen nicht gern gesehen.

Wer mit einer Russin unterwegs ist und eine Toilette sucht, sollte sie niemals direkt und plump danach fragen. Besser ist es, selbst zu schauen oder Restaurant den Kellner anzusprechen.

Weitere Tabus beim Umgang mit russischen Frauen sind:

  • nie nach dem Alter fragen
  • keine ungerade Blumenzahl schenken
  • öffentlich am Tisch Nase schnauben

Ebenfalls nicht gern gesehen ist es, wenn Sie beim Treffen mit der russischen Frau über Krankheiten sprechen. Wer Zahnschmerzen hat oder Verdauungsprobleme, der kann das mit deinen Freunden besprechen, aber nicht mit der feinsinnigen russischen Frau.

Fazit: Partnervermittlung für russische Frauen als Chance für Singles

Die Partnervermittlung russischer Frauen wird für viele deutsche Männer immer interessanter. Schließlich sind russische Frauen für attraktives Äußeres und den enormen Familiensinn bekannt.

Um eine russische Frau kennenzulernen, müssen die Männer nicht gleich in das nächste Flugzeug steigen. Dank der viele online Portale zur Vermittlung russischer Frauen die Kontaktaufnahme ganz leicht.

Wer sich mit einem Profil anmeldet, der findet schnell unzählige attraktive Frauen zur Auswahl, mit denen er unkompliziert in Kontakt treten kann. Stimmt die Chemie, steht häufig einem direkten Treffen vor Ort nichts mehr im Weg, um die Traumfrau aus Russland etwas näher kennenzulernen.

Redakteur Christian Habeck
Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter