Offene Beziehungen für Liebes-Dauerbrenner?

Eine offene Beziehung zu führen, ist für immer mehr Paare interessant. Das Prickeln, fremde Haut zu spüren und sich mit anderen zum Flirten und Sex zu treffen, ist besonders reizvoll.

Sicherlich ist eine offene Beziehung nicht jedermanns Geschmack, aber warum nicht einmal Neues entdecken? Es gibt unzählige Portale, bei denen auch Sie die Sehnsucht nach heißem Sex mit anderen ohne Verpflichtungen ausleben können.

Damit Sie das richtige seriöse Portale dabei finden, empfiehlt sich in Casual Dating Anbieter im Vergleich und Test, bei dem die Top Anbieter der Branche näher unter die Lupe genommen werden.

So tickt eine offene Beziehung

Bei einer offenen Beziehung geht es darum, nicht nur mit dem eigenen Partner Spaß zu haben. Allerdings betrugen sich die Partner nicht gegenseitig, sondern spielen mit offenen Karten.

Eine offene Beziehung ist deshalb für viele ein praktikables Beziehungsmodell, da:

  • Sie Sex mit anderen Partnern ausprobieren können
  • dich durch fremde Flirts noch begehrt fühlen
  • keine Langeweile aufkommt, wenn Sie nur mit dem eigenen Partner zu Hause sitzen würden

Vertrauen und Ehrlichkeit ist bei einer offenen Beziehung unabdingbar. Darin unterscheidet sie sich vom klassischen Fremdgehen, bei dem der Partner gar nicht weiß, dass er betrogen wird.

Viele Portale stellen nicht nur die schnellen anonymen Sexkontakte zur Verfügung, sondern auch die Möglichkeit, offene Beziehungen auszuleben. Die Poppen.de Erfahrungen zeigen beispielsweise, dass es unzählige heiße Profile mit Sexabsichten gibt:

  • in der näheren Umgebung
  • auf Wunsch anonym

Warum nicht selbst einmal ein kostenloses Profil eröffnen und ein prickelndes Date haben?

Fremdgehen

Das könnte Sie interessieren:

Warum werden offene Beziehungen immer beliebter?

Sich sein Leben lang an einen Partner zu binden, ist zwar emotional für viele die ideale Wunschvorstellung, in der Realität sieht es aber häufig anders aus.

Der Alltag macht der eins zu feurigen Liebe häufig einen Strich durch die Rechnung, was sich auf die Sexualität auswirken kann. Ursachen dafür sind:

  • Stress mit den Kindern
  • zu viel Stress auf Arbeit
  • Verlust der Libido durch zunehmendes Alter/die Hormone

Zwar hat der Partner häufig noch einen festen Platz im Herzen, allerdings löst er vielleicht nicht mehr die sexuellen Reize von früher aus.

Was machen Sie, wenn Sie von ihrem Partner keinen Sex mehr bekommen?

  • verlassen
  • betrügen
  • still leiden, ohne sexuelle Befriedigung

Das Verlassen ihres Partners kommt aufgrund des Ehegelübdes häufig nicht infrage. Was würden Freunde und Familie dazu sagen?

Bei vielen Paaren betrügen sich die Partner, um ihre sexuellen Gelüste auszuleben, allerdings dem Partner nicht verletzen wollen.

Bin ich ein Typ für offene Beziehungen?

Nicht jeder ist geeignet, um eine offene Beziehung führen zu können. Haben Sie sich die Frage schon einmal gestellt, ob solch ein Beziehungsmodell für Sie infrage kommen kann?

  • Kann ich offen mit meinem Partner über andere für mich attraktive Menschen reden?
  • Ist mein Partner tolerant und gesteht mir andere Sexpartner zu?
  • Habe ich Gewissensbisse bei dem Gedanken, Sex mit einem anderen Partner zu haben?

Ehrlichkeit ist in einer offenen Beziehung das A und O. Genau hier liegt der Unterschied zwischen dem Betrügen und dem Respekt von Umgang mit dem Partner. Der Vorteil einer offenen Beziehung:

  • die Partner wissen über andere Sex-Ausflüge Bescheid
  • Partner erzählen sich von Abenteuern, können sogar neue Impulse für ihre Beziehung setzen
  • beide Partner sexuell befriedigt

Den Trend zur offenen Beziehung haben immer mehr Portale entdeckt. Wie die First Affair Erfahrungen zeigen, können auch Paare andere Sexpartner online finden.

Dating Seiten online

Eifersucht und Emotionen in einer offenen Beziehung

Wer eine offene Beziehung führt, für den sollte der Eifersucht keine Rolle spielen. Schließlich geht es bei einer offenen Beziehung darum, den Partner sexuell mit anderen zu teilen.

Die offene Beziehung lebt von ihrer Toleranz beider Partner, sodass sich jeder ausleben kann. Viele Paare leben eine offene Beziehung auf ganz unterschiedliche Weise:

  • sie erzählen sich von ihren Sexkontakten
  • sie verheimlichen die Treffen, gestatten sich aber, Sex mit anderen zu haben
  • sie sind bei den Kontakten mit anderen beide dabei

Jeder findet seine individuelle Form der offenen Beziehung und gibt sie, wie er möchte. Das zeigt sich auch bei den unterschiedlichen Kontaktanzeigen auf den Dating Portalen. Wie u. a. die C-date Erfahrungen zeigen, setzen viele Paare zwar auf Offenheit, verheimlichen jedoch die Treffen untereinander.

Welcher Gedanke kommt Ihnen als Erstes in den Sinn, wenn sie eine offene Beziehung denken?

  • Eifersucht
  • Begeisterung
  • Prickeln
  • Erregung

Vorzüge und Nachteile einer offenen Beziehung

Bei den Dating Portalen sind viele Paare angemeldet, gehen aber nicht immer offen mit ihren Leidenschaften und der Sehnsucht nach anderen Partnern um.

Doch eine offene Beziehung bietet viel mehr Vorteile, als vielleicht gedacht:

  • wechselnde Sexpartner können neue Ideen für Sex mit eigenem Partner bringen
  • Polyamorie sorgt für erhöhtes Selbstwertgefühl

Flirten und sich für ein aufregendes heißes Date zurechtmachen, ist immer wieder spannend. Vor einem aufregenden Date suchen sich viele noch einmal ganz exklusive Mode in Kleidung Online Shops aus, um die Vorzüge gekonnt in Szene zu setzen.

Die Vorfreude auf ein Sextreffen ruft nicht selten Erinnerungen hervor, wie es mit dem eigenen Partner einmal war.

Kleine Geschenke sind auch beim Sextreffen gern gesehen. Als Mitbringsel für Frauen eignet sich beispielsweise:

  • ein heißer roten Lippenstift
  • ein toller Duft

In einem Beauty Produkte Test lassen sich dafür sogar tolle Farben und Produkte finden.

Nachteil der offenen Beziehung

Die Nachteile einer offenen Beziehung gibt es ebenfalls:

  • Eifersucht
  • sich schuldig fühlen
  • sich in einen anderen Partner verlieben

Damit die offene Beziehung für beide Partner befriedigend ist, ist die Ehrlichkeit oberstes Prinzip. Um überhaupt herauszufinden, ob der eigene Partner für eine offene Beziehung aufgeschlossen wäre, können Sie wie folgt vorgehen:

  • fragen, ob der Partner mit der Sexualität in der Beziehung zufrieden ist
  • nachfragen, ob der Partner an andere beim Sex denkt

Für ganz besonders Mutige bietet sich natürlich auch die direkte Frage an: Hast du Lust, beim Sex etwas Neues auszuprobieren und beispielsweise den Partner zu tauschen? Das Eis brechen kann unter anderem das Schauen von einem Porno, um gemeinsam in Stimmung zu kommen.

Lesen Sie mehr:

Spannende Kontakte für offene Beziehungen finden: Online auf die Suche gehen

Es gibt viele Möglichkeiten, online geeignete Partner für eine offene Beziehung zu finden. Abhängig vom gewählten Portal geht es mehr oder weniger anonym zur Sache.

Einige Portale setzen auf anonyme Sexkontakte und Seitensprünge. Bei anderen können die Paare aber auch ganz gezielt nach einem Mann oder Frau für aufregende Abenteuer zu dritt suchen.

Besonders positiv sind die Ashley Madison Bewertungen:

  • heiße Affären, auf Wunsch auch anonym
  • Millionen attraktive Profile zur Auswahl
  • Umgebungssuche möglich
  • Suche entweder nach anderen Paaren oder einzelnen Sexkontakten

Mit der App klappt die Suche noch einfacher, denn damit ist auch die Umkreissuche mit dem aktivierten GPS ganz easy.

Wer seine offene Beziehung auf Dienstreise oder Urlaub ausleben möchte, der durch die zahlreichen Profile auf dem Portal die Möglichkeit, heiße Date nahezu überall auf der Welt zu vereinbaren.

Offene Beziehung ausleben: Sexuelle Kontakte und Erotik-Portale

Die Auswahl der Erotik-Portale ist mittlerweile enorm. Der Kontakt zu niveauvollen Profilen steht dabei meist im Mittelpunkt. Angemeldet sind:

  • Männer
  • Frauen
  • Paare

Sie suchen entweder nach Paaren, gleichgeschlechtlichen Sex oder nach einem heißen Date mit einem Mann oder einer Frau. Der Vielfalt sind auch bei den sexuellen Vorlieben kaum Grenzen gesetzt.

  • Fetisch ausleben (beispielsweise dominant oder devot)
  • neue Stellungen aufregende Stellungen ausprobieren
  • dem Partner beim Sex mit jemand anderem zu sehen

Damit auf den Erotik-Portalen die richtigen Eisenkontakte angesprochen werden, ist die Profilgestaltung entscheidend. Wer seine Vorlieben und Abneigungen im Profil hinterlässt und noch dazu heiße interessante Fotos veröffentlicht, der hat gute Chancen.

Gute Gespräche & Sex nicht ausgeschlossen

Der Kreativität sind auf den Portalen kaum Grenzen gesetzt, wenn es um die sexuellen Vorlieben geht. Um die Fantasie noch besser deutlich zu machen, können Online Sexshops helfen.

  • Wollten Sie schon immer mal Sex mit einem bestimmten Spielzeug ausprobieren?
  • Stehen Sie auf eine bestimmte heiße, erotische Kleidung?

Zeigen Sie es auf Ihrem Profil und Sie werden sehen, dass sich die idealen Kontakte angesprochen fühlen. Bei den Portalen geht es aber nicht immer nur um den Sex, sondern oftmals auch um heiße Flirts und Gespräche.

Ziel ist es, die Fantasie anzuregen und sich mit aufregenden Sexgeschichten gegenseitig heiß zu machen. Viele Paare nutzen diese Ideen für Schwung im eigenen Sexleben.

Welche Geschichten hören Sie gerne?

  • Sex mit einem Kollegen im Büro?
  • Sex mit einer unbekannten Person im Aufzug?

Vielleicht haben Sie auch schon einmal solch eine heiße Geschichte selbst erlebt und wollen Sie teilen?

Offene Beziehung gemeinsam mit dem Partner ausleben

Die offene Beziehung funktioniert häufig dann am besten, wenn sie gemeinsam mit dem Partner ausgelebt wird:

  • die Partner suchen gemeinsam den Sexkontakt aus
  • die Partner sind beim Sex mit anderen sogar dabei
  • die Partner haben zu dritt Spaß miteinander

Vor allem der Sex mit einem dritten Partner oder sogar mit anderen Paaren ist für viele besonders prickeln. Es geht dabei nicht zwangsläufig um den Partnertausch, sondern einfach um das heiße Gefühl, andere beim Sex zu beobachten.

Deshalb gibt es auch immer wieder zahlreiche exklusive erotische Events, bei denen sich die registrierten User der Portale treffen können, um:

  • Sex der anderen zu beobachten
  • Partnertausch vorzunehmen
  • sexuell anregende Gespräche zu führen

Vor allem der Tausch der Partner ist für viele besonders aufregend. Sie erleben, wie ihr Partner durch eine andere Person in Ekstase versetzt wird und empfinden dabei nicht selten enorme Lust.

Polnische Frauen kennenlernen

Offene Beziehung geheim halten oder nicht?

Soll ich meine offene Beziehung geheim halten oder kann ich offensiv damit umgehen? In der heutigen Zeit gibt es kaum noch ein Tabuthema, zumindest bei aufgeschlossenen Paaren.

Viele Paare scheuen sich allerdings davor, ihre offene Beziehung bei Freunden oder Bekannten zuzugeben, weil sie um ihren Ruf fürchten, denn eine offene Beziehung wird häufig mit negativen Klischees in Verbindung gebracht:

  • Untreue und betrügen des Partners
  • Sexkrankheiten durch fehlende Verhütung und wechselnde Partner
  • fehlende Liebe gegenüber dem Partner aufgrund sexueller Gelüste gegenüber einer anderen Person

Wer allerdings Sex und Liebe trennen kann, für den ist offene Beziehung eine besonders spannende Sache. Die Liebe zum Partner entwickelt sich durch Vertrauen und gemeinsame Momente. Sex hingegen ist häufig nur eine rein körperliche und einmalige/kurzweilige Angelegenheit.

Wichtig ist, dass beide Partner eine offene Beziehung befürworten und vor allem für eine ausreichende Verhütung sorgen, um sich von Geschlechtskrankheiten zu schützen.

Das sagt das Umfeld…

Das Umfeld ist häufig von der offenen Beziehung nicht begeistern, vor allem, wenn es um konservative Familie, Freunde oder Bekannte geht. Eine offene Beziehung ist absolutes No-Go bei:

  • gläubigen Menschen (vor allem bei Katholiken und Evangelisten)
  • Paaren, die schon einmal vom Partner betrogen worden sind
  • Eltern, Freunde oder Bekannte, die nach einem klassischen Rollenmodell leben

Die Meinung des Umfeldes ist zu viele Paare, die eine offene Beziehung leben, häufig der Grund, warum sie ihr Beziehungsmodell nicht öffentlich machen. Die Heimlichtuerei kann zwar prickelnd und aufregend sein, allerdings auch aufs Gemüt schlagen.

Schließlich haben die Paare häufig das Gefühl, die Freunde und Familie zu belügen. Ängste, nicht zur offenen Beziehung zu stehen, sind auch:

  • Ausgrenzung der Kinder
  • Enterbung
  • Reaktion von Kollegen/dem Arbeitgeber

Vor allem die Kinder werden über die offene Beziehung der Eltern meist nicht in Kenntnis gesetzt, um sie nicht zu verstören.

Fazit: Eine offene Beziehung führen – so funktioniert das

Eine offene Beziehung muss heutzutage kein Tabuthema mehr sein, denn immer mehr Paare suchen Abwechslung im Bett. Sich zu betrügen oder lernen voneinander zu trennen, kommt häufig aufgrund des Respekts gegenüber dem Partner oder den gemeinsamen Kindern gar nicht infrage.

Die offene Beziehung ist ein modernes Modell, mit dem das Sexleben nicht nur aufregender, sondern auch viel intensiver gestaltet werden kann. Wer beispielsweise bestimmte Vorlieben hat, die der Partner nicht erfüllen kann, der muss nicht auf eine erfüllte Sexualität verzichten.

Der Partnertausch oder ein Dreier kann in einer offenen Beziehung ebenso aufregend sein und neuen Sprung bringen. Warum nicht einmal selbst ausprobieren und sich auf einem der vielen Casual Dating Portale kostenlos anmelden, um seriös und anonym heiße Sexkontakte zu finden?

Das könnte Sie interessieren:  Casual Dating Portale, über die wir bereits auf Erfahrungen.com berichten:

Redakteur Christian Habeck
Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter