Dating Apps im Vergleich: Welche Dating App ist die beste?

Dating Apps sind aus der heutigen Zeit nicht mehr wegzudenken – ein schneller Flirt oder sogar die Suche nach dem Partner des Lebens ist mit dem Smartphone oder Tablet möglich. Statt zu Hause allein am PC zu sitzen, können die User mithilfe einer Dating App Freunde treffen und vielleicht parallel interessante neue Kontakte in ihrer Nähe angezeigt bekommen.

Warum also nicht einmal ausprobieren, wie Amor 2.0 mit der richtigen Dating App funktioniert? Aber nicht jede App ist tatsächlich für das Dating geeignet. Wie sich die passende Anwendung finden lässt, verrät ein Vergleich.

Dating App: den richtigen Partner online finden

Es gibt unzählige Möglichkeiten, neue spannende Menschen kennenzulernen und die Liebe seines Lebens zu entdecken.

Trotzdem gab es noch nie so viele Singles, vor allem in Großstädten. Woran liegt das?

Gründe sind oft die fehlende Zeit oder einfach die Lust, stundenlang vor dem PC zu sitzen und auf Dating-Plattformen nach interessanten Partnern zu suchen.

Mit einer Dating App geht es deutlich einfacher. Wirklich jeder kann ohne großen Aufwand auf die Suche nach der passenden Liebe oder nach einem sexuellen Abenteuer online gehen.

Dating Apps im Vergleich

App zum Daten kostenlos oder nicht?

Wie ein Partnervermittlungstest zeigt, bietet heute nahezu jede renommierte Website eine passende mobile Anwendung.

Allerdings zeigen sich Unterschiede in der Bezahlung, denn längst nicht bei jedem Anbieter ist die Partnersuche kostenlos.

Dennoch stehen viele mobile Anwendungen für das Smartphone oder Tablet kostenlos zum Download für verschiedene Betriebssysteme zur Verfügung:

  • iOS
  • Android

Interessant wird es dann, wenn es um die Nutzung der Premium-Pakete geht. Einige Dating-Portale bieten einen kostenlosen Service, andere stellen zusätzliche Premium-Pakete zur Verfügung.

Je kostenintensiver solche Pakete sind, desto mehr bekommen die Flirtwilligen auch geboten. Jeder kann individuell entscheiden, welchen Service er nutzen möchte und wie viel er dafür bereit ist zu zahlen.

Die Kosten können variabel abgerechnet, beispielsweise

  • monatlich,
  • alle drei Monate,
  • alle sechs Monate,
  • jährlich.

Wie so oft gilt: Die einmalige jährliche Zahlung ist gemessen am monatlichen Preis deutlich günstiger.

Lesen Sie mehr:

Premium-Pakete und die Kündigungsfrist

Entscheiden Sie sich dazu, ein Premium-Paket zu nutzen, stehen nach der Bezahlung die gewählten Zusatzleistungen zur Verfügung, zum Beispiel:

  • Direkter Kontakt zu anderen Nutzern
  • Vollständige Profilansicht
  • Einblendung der Fotos ohne verschwommenen Effekt

Doch was geschieht eigentlich, wenn die Partnersuche bei der Dating App erfolgreich verlief oder Sie sich aus anderen Gründen abmelden möchten?

Hier zeigen sich ebenfalls Unterschiede bei den Plattformen. Die meisten erstatten den bereits im Voraus gezahlten Betrag für das Paket nicht zurück.

Wer das Abonnement frühzeitig kündigt, verliert damit nicht nur sein Profil, sondern auch den bereits gezahlten Betrag.

Deshalb ist es bei der Auswahl der App und der Entscheidung für das Premium-Paket wichtig, die Kündigungsbedingungen genau im Auge zu behalten.

Wie beispielsweise die eDarling Erfahrungen zeigen, gibt es verschiedene Pakete, wobei die Rückerstattung bei vorzeitiger Kündigung laut AGB nicht möglich ist.

Für alle, die den Premium-Service testen wollen, empfiehlt es sich, zunächst eine einmonatige Mitgliedschaft abzuschließen und diese bei Gefallen gegebenenfalls zu verlängern.

So sollte eine gute Dating App aufgebaut sein

Dating soll online vor allem schnell und unkompliziert stattfinden, oder?

Eine gute Dating App ist deshalb

  • benutzerfreundlich und leicht verständlich aufgebaut,
  • gut strukturiert.

Eine App, bei der beispielsweise die Profile nicht ordentlich angezeigt werden oder der Chat über das Smartphone kaum möglich ist, wird für mehr Frust als Freude sorgen.

Schauen Sie sich deshalb vor der Auswahl der Dating App den Aufbau der Seite genau an. Um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen, empfiehlt es sich, zunächst einen Blick auf die Startseite zu werfen. Hier zeigt sich schnell, wie gut strukturiert der Inhalt ist und was die User überhaupt erwarten dürfen.

Die kostenlose Registrierung ist der nächste Schritt, um mehr Details zu erkennen. Die partner.de Erfahrungen zeigen, dass sich erst mit der Anmeldung der volle Zugang zu der Plattform realisieren lässt und die Profile tatsächlich sichtbar sind.

Dating App

Profil über App einrichten leicht gemacht

Sie haben sich für eine Dating App entschieden? Sicher möchten Sie so schnell wie möglich starten, oder?

Entdecken Sie interessante Kontakte, auch in unmittelbarer Nähe. Um die Kontaktanzeigen einzusehen, ist es bei den meisten Portalen notwendig, ein Profil zu erstellen.

Mit der richtigen Dating App ist auch die Profilerstellung über das Smartphone oder Tablet problemlos möglich. Dafür brauchen Sie

  • einen Benutzernamen (meist individuell wählbar),
  • Angaben zur eigenen Person,
  • weiterführende Infos, die häufig im Textfeld individuell eingetragen werden können.

Fotos helfen bei der Partnersuche, denn Sie sind Ihr Aushängeschild. Der Upload kann erfahrungsgemäß auch bequem mit der App erfolgen.

Wollen Sie eine Partnersuche mit der App nach wissenschaftlichem Ansatz? Machen Sie doch den LemonSwan Test, um handverlesene Singles aus Ihrer Nähe auf Basis von Übereinstimmungen kennenzulernen. Auch hier steht eine mobile Anwendung zur Verfügung, die Sie beispielsweise im Google Play Store kostenlos herunterladen können.

Online Dating Ratgeber:

Benachrichtigungsfunktionen aktivieren

Wurde das Profil einmal eingerichtet, wird es spannend.

Wem gefalle ich und wer hat mir vielleicht sogar direkt eine Nachricht hinterlassen?

Damit Sie nicht immer in Ihrer App schauen müssen, gibt es auch Benachrichtigungsfunktionen mit individueller Einstellung.

Sie erhalten beispielsweise eine Information als

  • Push-Benachrichtigung,
  • SMS,
  • E-Mail.

So können Sie sofort sehen, wer Ihnen eine Nachricht gesandt hat.

Besonders gute Dating Apps liefern gleich noch das Profilbild dazu oder zeigen die Nachricht direkt auf dem Smartphone-Display an.

Kommunikation ist bei den mobilen Anwendungen ohnehin ein wichtiges Thema, und auch hier gibt es große Unterschiede.

Nicht überall können Sie beispielsweise kostenlos direkte Nachrichten austauschen oder sehen. Bei vielen Portalen klappt dies nur mit einer Premium-Mitgliedschaft, wie unter anderem die Erfahrungen im LoveScout24 Test zeigen.

Wer nicht für die Kommunikation bezahlen möchte, der sollte gezielt nach Dating Apps suchen, bei denen der Kontakt kostenlos möglich ist.

Chatten, aber richtig

Für den Austausch der Nachrichten gibt es bei den einzelnen Apps ebenfalls verschiedene Möglichkeiten, zum Beispiel:

  • Direkte Kommunikation zwischen allen Usern sofort nach Freischaltung des Profils verfügbar
  • Sie bestimmen selbst, mit wem Sie kommunizieren möchten

Was wollen Sie? Sind Sie auf der Suche nach der großen Liebe und einem festen Partner oder sollen es unkomplizierte und unverbindliche Kontakte sein?

Wie unzählige Casual-Dating-Portale im Test zeigen, gibt es für die schnelle Kontaktaufnahme bei den Apps dank Direktnachrichten viele Möglichkeiten, um das gewünschte Profil anzuschreiben.

Suchen Sie allerdings eine ernsthafte Partnerschaft, so ist es sogar von Vorteil, die Sache etwas langsamer anzugehen.

Wie NEU.DE Erfahrungsberichte zeigen, können Sie bei Partnervermittlungsportalen nur als zahlendes Mitglied Kontaktdaten austauschen und das vollständige Profil einsehen. Dafür zahlen Sie monatlich ab circa 20 Euro.

Technische Voraussetzungen der Dating App

Bei der Installation der App kommt es auch darauf an, welche technischen Voraussetzungen dafür benötigt werden.

Muss ich viel Speicherplatz auf meinem Smartphone oder Tablet bereitstellen oder braucht die App gar nicht so viele Reserven?

Mittlerweile haben die Portale die mobile Anwendung individuell für die Betriebssysteme angepasst.

Nutzen Sie die Anwendungen für:

  • iOS
  • Android

Durch die individuelle Anpassung auf das Betriebssystem wird sichergestellt, dass die Dating App reibungslos läuft. Voraussetzung ist lediglich eine funktionierende Internetverbindung.

Nutzen Sie die Umkreissuche mit Ihrer App, ist es wichtig, das GPS zu aktivieren. So wird Ihr aktueller Standort ermittelt. Alle interessanten Singles aus der näheren Umgebung erscheinen dann wie von Geisterhand auf Ihrem Smartphone.

Sie können mit einem Fingertipp auf das Profil klicken und sichern sich so vielleicht ein spannendes Date für den Abend. Bleiben Sie offen und neugierig, trauen Sie sich etwas und geben der Liebe eine Chance.

Datensicherheit bei Dating Apps

Das Thema Datensicherheit spielt auch bei den mobilen Anwendungen eine wichtige Rolle.

Niemand möchte, dass seine Daten in die falschen Hände geraten oder damit gar kriminelle Handlungen vollzogen werden.

Datensicherheit sollte deshalb bei einer guten Dating App nicht unter den Teppich fallen.

Mit der Registrierung bei einer Dating App müssen Sie nicht nur zu einem neuen Partner Ja sagen, sondern auch zu einigen Bestimmungen der Plattform:

  • AGB
  • Datenschutzrichtlinien
  • Eventuell Verwendung der Daten für Werbemaßnahmen

Sie können natürlich die Zustimmung verweigern. Wenn Sie allerdings den AGB oder Datenschutzrichtlinie nicht zustimmen, können Sie die App in der Regel nicht nutzen.

Ablehnen können Sie jedoch die Zusendung von Werbung oder dem Newsletter ohne Konsequenzen für die Nutzung der App.

Um vollständige Sicherheit zu gewährleisten, sollten Sie auch darauf achten, Ihre Fotos mit einem kleinen Wasserzeichen zu versehen.

Dating Seiten online

Fake-Profile in App erkennen

Viele Dating-Plattformen haben Tausende registrierter User, sodass es schwer ist, echte von falschen Profilen zu unterscheiden.

Seriöse Plattformen prüfen allerdings bei der Anmeldung, ob die Identität tatsächlich den gemachten Angaben auf dem Profil entspricht. Notwendig dafür sind:

  • Gültiges Ausweisdokument
  • Bestätigung der E-Mail

Häufig kann das Profil erst mit der bestätigten E-Mail-Adresse aktiviert werden. Zusätzlich wird bei renommierten Partnervermittlungsportalen eine Überprüfung der Identität vorgenommen.

Für die Verifizierung ist der Upload eines gültigen Ausweisdokumentes (Personalausweis oder Reisepass) notwendig. Einige Plattformen, die sich an ein besonders elitäres Klientel richten, erfordern sogar die Verifizierung mit dem Adressnachweis.

Sie können die Fake-Profile oft schon auf den ersten Blick erkennen:

  • Sind bekannte Persönlichkeiten auf den Bildern zu sehen?
  • Folgt der Chat einem gewissen Automatismus (wie bei einem Roboter)?

Haben Sie den Verdacht, dass es sich um ein Fake-Profil handelt, sollten Sie es unbedingt dem Portal melden.

Umkreissuche: Wo soll der Partner herkommen?

Viele Dating App haben den Vorteil, dass die Suche nach Singles im Umkreis leicht möglich ist.

Dafür wird das GPS aktiviert und der eigene Standort ermittelt.

Abhängig davon, wo sich die registrierten User befinden, kommt es dann zur Anzeige aller Nutzer, die sich im definierten Umkreis befinden.

Das Tolle daran: Sie bestimmen selbst den Radius Ihrer Umkreissuche:

  • 5 Kilometer
  • 10 Kilometer
  • 25 Kilometer
  • Über 50 Kilometer

Besonders interessant sind solche Funktionen für User, die sich in einer neuen Stadt befinden und dort auf der Suche nach interessanten Menschen sind. Warum nicht Flirten und Sightseeing miteinander verbinden?

Es gibt sogar Partnervermittlungsportale, die sich auf internationale Kontakte spezialisiert haben. Sie sind in Deutschland und suchen einen Partner in Osteuropa? Ganz ohne Umkreissuche bekommen Sie auf dem richtigen Portal spannende Profile vorgeschlagen.

Dating App nur für Sex?

Es gibt die mobilen Anwendungen nicht nur von klassischen Partnervermittlungsportalen, sondern natürlich auch für rasche sexuelle Gelegenheiten.

Hier sehen Sie etwas andere Profile:

  • Mehr nackte Haut
  • Aufreizender Profiltext
  • Informationen im Profiltext über Vorlieben und Abneigungen beim Sex

Die Kommunikation auf den Portalen für Casual Dating ist ebenfalls viel einfacher möglich. Um sich kurzfristig zu verabreden, steht der Chat meist direkt nach einem Klick auf das Profil zur Verfügung.

Der Austausch der Telefonnummern ist darüber ebenfalls möglich, wenngleich nicht immer empfehlenswert. Verabreden Sie sich stattdessen unverbindlich für das aufregende Date.

Damit Sie mit Ihrem Profil beim Casual Dating die richtigen Kontakte ansprechen, dürfen Sie ruhig auch selbst offensiv bei der Profilgestaltung sein:

  • Lockerer Profiltext
  • Fotos, die Lust auf mehr machen

Lassen Sie die Kontakte ganz entspannt auf sich zukommen, denn ohne Erwartungen wird das heiße Date noch viel aufregender.

Dating App unterstützt Amor

Heutzutage hat fast jeder ein Smartphone oder Tablet.

Warum also nicht auch das Flirten und die Partnersuche damit gestalten?

Mit der richtigen Dating App funktioniert das ganz einfach, die Profile werden komfortabel auf dem Display angezeigt und die Kontaktaufnahme klappt völlig unkompliziert.

Bei einigen mobilen Anwendungen müssen Sie für die Kontaktaufnahme oder Profilanzeige allerdings eine Premium-Mitgliedschaft abschließen. Entscheiden Sie selbst, wie viel Ihnen die Suche nach Liebe und aufregenden Abenteuern wert ist.

Sie können sogar ganz individuell im Umkreis suchen und mit anderen in Kontakt treten. Die große Liebe oder eine kurzfristige heiße Affäre? Sie haben es selbst in der Hand, welche App Sie für das Dating-Abenteuer nutzen und was daraus entsteht.

Das könnte Sie interessieren: Online Dating Anbieter, über die wir bereits auf Erfahrungen.com berichten:

Redakteur Christian Habeck
Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter