Online Casino mit PayPal finden und spielen

Ein online Casino mit PayPal gilt als besonders sicher. Das ist auch der Grund dafür, warum es immer mehr Casinos mit der Zahlungsmethode PayPal gibt. Der Finanzdienstleister PayPal stellt an seine Kooperationspartner besonders hohe Ansprüche und nur wenige Casinos arbeiten mit PayPal zusammen. Daher gilt auch das Vorhandensein von PayPal als wichtiges Kriterium bei der Wahl eines Online Anbieters und ist gleichzeitig ein Beleg für eine hohe Seriosität und Qualität.

Schließlich möchte niemand sein Geld bei einem schwarzen Schaf der Glücksspielbranche einzahlen und eventuell verlieren. Ein online Casino mit PayPal gilt als sicher und seriös.

Daher ist solch ein Casino auch unter deutschen Spielern besonders beliebt. Aktuell ist es allerdings nicht möglich in einem Casino mit PayPal einzuzahlen. Denn PayPal hat sich aus dem deutschen Glücksspiel Geschäft zurückgezogen. Stattdessen können natürlich weiterhin Zahlungen mit den üblichen Zahlungsmitteln durchgeführt werden.

Das Wichtigste im Überblick:

  • Zahlungen mit PayPal sind im Glücksspielbereich in Deutschland aktuell nicht möglich
  • Casinos mit PayPal gelten als besonders sicher
  • PayPal ist ein eWallet und bekannt für seine schnellen Zahlungen
  • Bei Einzahlungen und Auszahlungen müssen keine Bankdaten bekannt gegeben werden
  • Bei Einzahlungen erfolgt die Gutschrift sofort

Casino Paypal

Was ist PayPal?

PayPal ist ein online Zahlungsmittel, mit dem Sie unter anderen mit einem online Casino, aber auch bei vielen Onlineshops oder bei eBay Käufen bezahlen können. Der Begriff PayPal stammt aus England und bedeutet so viel wie „Bezahl Freund“. PayPal gehört zu den eWallets und eignet sich vor allem für die Einzahlung von kleineren oder mittelgroßen Beträgen in einem online Casino. Früher gehörte das Unternehmen zu eBay, ist aber seit 2016 eigenständig.

Mit PayPal können Sie nicht nur in einem Casino einzahlen, sondern auch auszahlen. Dabei agiert PayPal als eine Art Vermittler für den Geldtransfer. Sämtliche PayPal Zahlungen laufen über eine E-Mail-Adresse, die Sie bei der Kontoeröffnung festlegen müssen. Auch die Anmeldung bei Zahlungen erfolgt über diese E-Mail-Adresse sowie mit einem persönlichen Passwort.

Für Zahlungen müssen sowohl das Casino, wie auch der Kunde bei PayPal registriert sein und ein Konto besitzen. Der Betrag wird sofort gutgeschrieben, PayPal tritt damit in Vorkasse und holt sich das Geld von Ihnen erst später wieder. Für Sie als Kunde ist bei den meisten Casinos die Nutzung von PayPal kostenlos, es kann aber sein, dass der eine oder andere Casinobetreiber eine Gebühr verlangt, die allerdings sehr gering ist.

PayPal Casino – Welche Vorteile gibt es?

PayPal ist für all diejenigen interessant, die mit echtem Geld in einem Casino spielen möchten. Natürlich gibt es neben PayPal noch andere Zahlungsmethoden, die von den meisten Casinos angeboten werden, wie zum Beispiel die Kreditkarten, die wir in unserem Kreditkarten Vergleich näher vorstellen.

Besonders dann, wenn Sie sowieso ein PayPal Konto besitzen, weil Sie es zum Beispiel nutzen für Ihre online Einkäufe, lohnt sich das Einzahlen mit PayPal besonders. Wenn Sie mit PayPal einzahlen, können Sie zum Beispiel auch Roulette oder Poker spielen (siehe unser online Poker Vergleich). Der größte Vorteil, egal in welchem Casinobereich Sie mit Echtgeld spielen möchten, ist die Tatsache, dass das Geld sofort verfügbar ist.

Die Vorteile von einem PayPal Casino in der Zusammenfassung sind:

  • Sehr sichere Zahlung, da die Bankdaten geheim bleiben
  • Besonders schneller Zahlungstransfer, das Guthaben ist sofort verfügbar
  • Hohe Datensicherheit, da Zahlungen mit SSL Verschlüsselung geschützt durchgeführt werden
  • Betrag wird erst einen Tag später von Girokonto oder der Kreditkarte abgebucht
  • Kein Guthaben auf dem PayPal Konto erforderlich
  • Die meisten Deutschen besitzen bereits ein PayPal Konto
  • Auch Auszahlungen werden mit PayPal schnell durchgeführt
  • Einzahlungen und Auszahlungen in der Regel kostenlos
  • Komplikationslose Zahlungsmethode

Welche Gebühren fallen bei PayPal an?

Für den Erhalt einer PayPal Zahlung berechnet der Zahlungsdienstleister eine Gebühr. Diese Gebühren werden aber in der Regel von den online Casinos getragen. Für den Empfang einer Zahlung fallen 0,35 € Grundgebühr an und eine Gebühr, die abhängig von der Höhe der Zahlung ist in Höhe von 1,9 % des Betrags. Sollte die Zahlung in einer anderen Währung als der Währung des Kontos erfolgen, wird der Betrag automatisch umgerechnet.

Hierfür verwendet PayPal einen Wechselkurs, außerdem fällt ebenfalls eine Gebühr an, die vom Casino übernommen wird. Bei den meisten Casinos ist daher die Einzahlung, wie auch die Auszahlung, kostenlos. Wenn Sie sich Ihre Gewinne auszahlen lassen, wird dieser Auszahlungsantrag von einem Mitarbeiter des Casinos überprüft. Nach unseren Casino Club Erfahrungen und den Platin Casino Erfahrungen ist mit einer Bearbeitungszeit von 2-4 Werktagen zu rechnen.

Wie funktioniert ein online Casino mit PayPal?

Um mit PayPal in einem Casino zahlen zu können, müssen Sie zunächst einmal ein virtuelles Konto erstellen. Das Konto muss dann entweder mit einem Bankkonto oder einer Kreditkarte verknüpft werden, alternativ ist es auch möglich Guthaben aufzuladen. Die folgende Schritt für Schritt Anleitung erklärt, wie das Konto erstellt wird:

  • Schritt 1: Die Webseite von PayPal aufsuchen und dort auf den Button „Neu anmelden“ klicken.
  • Schritt 2: Danach öffnet sich ein Menü, in dem Sie einige persönliche Daten erfassen müssen. Ebenfalls geben Sie hier die Kontonummer Ihres Girokontos an, von dem künftig die Zahlungen erfolgen sollen, auf dem dann später aber auch die Auszahlungen landen.
  • Schritt 3: Im dritten Schritt müssen Sie Ihr Bankkonto verifizieren. Hierfür wird PayPal eine Probetransaktion ausführen und einen kleineren Betrag transferieren. Diesen Betrag müssen Sie anschließend bestätigen. Die Konto Verifizierung dauert etwa drei Werktage, danach können Sie PayPal unbeschränkt nutzen.
  • Schritt 4: Wenn Sie künftig zahlen möchten, müssen Sie bei der Anmeldung Ihre E-Mail Adresse angeben. Eine eigene Kontonummer gibt es nicht, dadurch sind die bei PayPal hinterlegten Bankdaten für das Casino nicht einsehbar. Damit wird der Missbrauch von sensiblen Kundendaten erfolgreich von PayPal verhindert.

Tipp: Auf unseren Seiten finden Sie die PayPal Erfahrungen und Bewertungen mit noch mehr Informationen über das Zahlungsmittel.

Online Casino in Deutschland

Casino mit PayPal – wie sicher ist es?

PayPal ist ein Zahlungsdienstleister, der schon seit vielen Jahrzehnten auf dem Markt existiert. Das eWallet gilt als besonders schnell, seriös und sicher. Natürlich gibt es keine 100-prozentige Sicherheit und es verbleibt immer ein gewisses Restrisiko. PayPal nutzt verschiedene Schutzmechanismen und sichert so seine Kunden ab, wie zum Beispiel:

  1. Sämtliche Zahlungstransfers erfolgen mit einer SSL Verschlüsselung.
  2. Zu den Kontodaten der Gegenseite hat weder der Spieler, noch das Casino Zugang, da die Identifikation ausschließlich über eine E-Mail-Adresse und über keine Kontonummer läuft.
  3. Wie sicher PayPal ist, hängt auch von dem gewählten Passwort ab. Vermeiden Sie daher Kombinationen, in denen zum Beispiel Ihr Geburtsdatum enthalten ist.
  4. Wenn Sie PayPal für den Kauf von Waren nutzen, profitieren Sie von einem sechs Monate langen Käuferschutz. In dieser Zeit können Sie nicht erhaltene oder defekte Ware reklamieren und damit das Geld zurückfordern.

Eine Einzahlung im Casino mit PayPal durchführen: so klappt‘s

Der große Vorteil von einem PayPal Casino liegt darin, dass das via PayPal transferierte Geld sofort auf dem Kundenkonto landet und verfügbar ist. Somit tritt PayPal in Vorkasse. Anschließend wird dann das Geld entweder von der mit dem PayPal Konto verknüpften Kreditkarte abgebucht oder über das Lastschriftverfahren von Ihrem Girokonto. Von diesem Prozess bekommen Sie als PayPal Kunden nichts mit.

Alternativ ist es ebenfalls möglich das PayPal Konto aufzuladen, zum Beispiel mit GiroPay. In diesem Fall greift dann PayPal auf das vorhandene Guthaben zu. Ist auf dem PayPal Konto ein Guthaben vorhanden, wird PayPal Sie bei der Zahlung automatisch fragen, ob Sie diese per PayPal durchführen möchten. Nachfolgend erläutern wir die Schritte, wie Sie in einem online Casino mit PayPal eine Einzahlung vornehmen.

  • Schritt 1: Melden Sie sich bei dem online Casino mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort an. Rufen Sie anschließend den Kassenbereich auf.
  • Schritt 2: Suchen Sie den Bereich für die Einzahlungen aus, erfassen Sie den gewünschten Zahlungsbetrag und wählen Sie das Zahlungsmittel PayPal aus.
  • Schritt 3: Das Casino wird Sie zu der Webseite von PayPal weiterleiten. Hier geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und das Passwort an.
  • Schritt 4: Wählen Sie aus, ob Sie per Kreditkarte zahlen, eine Lastschrift von Ihrem Girokonto wünschen, oder eventuell vorhandenes Guthaben nutzen.
  • Schritt 5: Bestätigen Sie Ihre Zahlung. Sobald das Geld bei dem Casino gutgeschrieben wird, informiert PayPal Sie darüber per E-Mail.

Welche Casinos bieten PayPal an?

Ein online Casino mit PayPal gilt als besonders sicher. Dies liegt daran, dass PayPal einen sehr großen Wert auf eine gute Reputation legt und daher bei der Auswahl der Kooperationspartner besonders kritisch ist. PayPal möchte auf keinem Fall mit einem schwarzen Schaf der Glücksspielbranche in Verbindung gebracht werden.

Daher müssen sich die Casinos auch einer besonderen Prüfung unterwerfen, bevor das Zahlungsunternehmen mit dem Casinobetreiber zusammenarbeitet. Sehr häufig sind es daher auch online Casinos, die im Besitz der Glücksspiellizenz aus Schleswig-Holstein sind, die PayPal in ihrem Zahlungsportfolio aufweisen.

Das ist auch der Grund, warum PayPal nicht mit sämtlichen Branchen zusammenarbeitet. Dazu gehören zum Beispiel Erotik Angebote und das Glücksspiel. Bis vor einiger Zeit hat PayPal hier Ausnahmen gemacht und es gab einige Online Casinos, bei denen Sie mit PayPal einzahlen konnten. Diese Zeiten sind allerdings vorbei.

Sind auch PayPal Auszahlungen möglich?

Selbst die Casinos, die früher PayPal für Einzahlungen angeboten haben, tun dies inzwischen nicht mehr. Denn PayPal hat sich komplett aus dem deutschen Glücksspielmarkt zurückgezogen. Dies liegt aber nicht daran, dass die Casinos unseriös sind, sondern vielmehr ist die unklare Rechtslage des Glücksspiels in Deutschland daran schuld.

Viele Casinos werben aber immer noch mit dem Logo von PayPal. Denn damit wissen Kunden, dass sich das online Casino freiwillig einer strengen Überprüfung unterzogen hat und dass es sich dadurch um einen sicheren und seriösen Anbieter handelt. Meistens ist es so, dass ein Casino, das PayPal für die Einzahlung anbietet, auch Auszahlungen mit PayPal zulässt. Auch hier erfolgt die Auszahlung innerhalb von wenigen Minuten. Wann genau über das Geld verfügt werden kann, ist allerdings von Casino zu Casino unterschiedlich, da zunächst einmal ein Casino Mitarbeiter die Zahlung freigeben muss.

Wie das beste Casino mit PayPal finden?

Die Frage, welches das beste Casino mit PayPal ist, lässt sich nicht einfach beantworten. Wir empfehlen hierfür zunächst einmal einen Blick in unseren Vergleich zu werfen und dort nachzuschauen, welches Casino Ihre Lieblingsspiele im Portfolio anbietet. Unsere Cosmo Casino Erfahrungen sind zum Beispiel sehr gut, denn das Casino wurde mit fünf Sternen von fünf möglichen Sternen benotet.

Ein weiteres wichtiges Auswahlkriterium ist natürlich die Sicherheit und Seriosität. Im Optimalfall ist das Casino im Besitz einer Glücksspiellizenz aus der EU. Denn so ist sichergestellt, dass nicht nur Zahlungen, sondern auch der Zufallsgenerator sicher und zuverlässig arbeitet und dass keine Manipulationen vorliegen.

In unserem Vergleich landen ausschließlich Casinos, die seriös sind und eine gültige Lizenzierung besitzen. Zu den Casinos mit PayPal zählen natürlich nur diejenigen, bei denen Sie auch eine Einzahlung oder Auszahlung mit PayPal durchführen können. Die Casinos in unseren Empfehlungen haben somit nicht nur die Kontrolle der Lizenzierungsbehörden durchlaufen, sondern wurden gleichzeitig auch von PayPal überprüft und gelten daher als sicher und seriös.

Online Slots

Fazit: Casinos mit PayPal sind seriös und sicher

Wenn ein Casino PayPal für Einzahlungen und Auszahlungen anbietet, ist klar, dass es sich hierbei um ein besonders seriöses Unternehmen handelt. PayPal ist besonders kritisch bei der Auswahl seiner Kooperationspartner. Ein unlizenziertes Casino oder ein Casino mit einer Lizenz, die in Deutschland nicht anerkannt ist, wird daher niemals PayPal im Zahlungsportfolio anbieten können.

Zahlungen mit PayPal haben verschiedene Vorteile, sie sind nicht nur sicher, sondern auch besonders schnell. Außerdem erfolgt die Verifizierung lediglich mit der E-Mail-Adresse, eine Kontonummer muss nicht erfasst werden. Leider hat sich PayPal aus dem deutschen Glücksspielgeschäft zurückgezogen, daher ist es aktuell nicht, möglich eine Einzahlung oder Auszahlung mit PayPal durchzuführen.

Da das PayPal Logo aber ein Hinweis auf eine entsprechende Sicherheit ist, haben die meisten Casinos ihre Webseite noch nicht überarbeitet weisen nach wie vor das Logo auf. So ist es für Sie viel einfacher festzustellen, ob das Casino seriös und sicher ist.

Das könnte Sie interessieren – TOP Online-Casinos, über die wir bereits auf Erfahrungen.com berichten:

Redakteur Christian Habeck
Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter