Salbutamol rezeptfrei kaufen: mit Online Rezept legal

Asthmatikern schafft ein Asthmaspray mit dem Wirkstoff Salbutamol bei akuter Atemnot Linderung. Diese Bedarfsmedikamente, Reliever genannt, erweitern die Bronchien und erleichtern das Atmen.

Aufgrund drohender Nebenwirkungen unterliegt der Wirkstoff in Deutschland der Verschreibungspflicht. Salbutamol rezeptfrei zu kaufen, ist in Deutschland nicht legal möglich.

Salbutamol rezeptfrei kaufen – warum geht das nicht in Deutschland?

Bei Salbutamol handelt es sich um einen Wirkstoff aus der Gruppe der Beta-Sympathomimetika. Diese tragen in der Medizin den Namen Beta-2-Rezeptor-Agonisten. Medikamente mit diesem Inhaltsstoff eignen sich zur Therapie von Asthma, chronischer Bronchitis und der chronisch obstruktiven Lungenerkrankung, COPD, zum Einsatz.

Salbutamol befindet sich hauptsächlich in den Relievern. Diese Form der Asthmasprays dient der Notfallbehandlung. Die Wirkung tritt zeitnah ein und hält über einen kurzen Zeitraum an. Salbutamol verursacht unter Umständen gesundheitsgefährdende Nebenwirkungen. Aus dem Grund sind Arzneien mit dem Wirkstoff verschreibungspflichtig.

Die Nutzer erhalten sie in der Apotheke, sofern sie ein gültiges ärztliches Rezept vorlegen. Um Salbutamol rezeptfrei zu kaufen, suchen Betroffene unter Umständen nach Angeboten im Internet. Händler, die den Wirkstoff frei verkaufen, verstoßen gegen das Arzneimittelgesetz. Kaufen die Patienten das Salbutamol rezeptfrei, begehen Sie eine Ordnungswidrigkeit.

Salbutamol kaufen

Warum es Ihnen nicht gelingt, in der Apotheke Salbutamol rezeptfrei zu kaufen

Asthmasprays mit dem Inhaltsstoff Salbutamol fungieren als Bedarfs- und Vorsorgemedikamente. Sie stehen in Deutschland unter Rezept- und Apothekenpflicht. Seriöse Anbieter verkaufen die Medikamente ausschließlich gegen Vorlage einer Verschreibung. Hierbei spielt es keine Rolle, ob Sie sich an einer niedergelassene oder eine Versandapotheke wenden.

Wie der Online Apotheken Vergleich zeigt, finden Sie im Sortiment rezeptfreie und rezeptpflichtige Präparate. Um Salbutamol zu bestellen, schicken Sie Ihr Originalrezept an die gewählte Internet-Apotheke.

Die Medicom Erfahrungen weisen auf einen unkomplizierten Kauf und eine schnelle Lieferung hin. Vertreibt eine Apotheke verschreibungspflichtige Medikamente oder Wirkstoffe ohne Rezeptvorlage, handelt sie gegen das Apothekengesetz. Finden sich im Internet Angebote für rezeptfreies Salbutamol, steckt dahinter keine lizenzierte Versandapotheke. Betrüger kopieren deren Internetseiten, um einen legalen Verkauf vorzutäuschen.

Eine seriöse Online-Apotheke erkennen Verbraucher an dem EU-Sicherheitslogo. Sobald sie auf dieses klicken, gelangen sie zu dem Registereintrag der Versandapotheke.

Warum unterliegt Salbutamol der Rezeptpflicht?

Versuchen Asthmatiker, Salbutamol rezeptfrei zu kaufen, finden sie bei seriösen Händlern keine Angebote. Der Grund besteht in den möglichen Nebenwirkungen, die mit dem Wirkstoff einhergehen. Zu diesen gehören:

  • ein Gefühl der Unruhe,
  • Kopfschmerzen,
  • Zittern und
  • Herzrasen.

Die Rezeptpflicht dient dem Schutz des Wohlergehens der Nutzer. Bestünde die Möglichkeit, Salbutamol rezeptfrei zu kaufen, überdosierten sie unter Umständen das Präparat. Bei Relievern handelt es sich um starke Wirkstoffkonzentrate. Verwenden Asthmatiker sie häufig, entwickeln die Bronchien eine Resistenz gegen die enthaltenen Wirkstoffe.

Gleichzeitig zeigen sich die Atemwege anfälliger gegenüber Infektionen. Durch die Verschreibungspflicht wenden sich die Patienten zwingend an einen Arzt, um Salbutamol zu kaufen.

Dieser berät sie über die unerwünschten Wirkungen des Präparats. In Verbindung mit anderen Medikamenten treten unter Umständen Wechselwirkungen auf. Das geschieht beispielsweise, wenn die Patienten Salbutamol zusammen mit Antidepressiva oder Parkinsonmedikamenten konsumieren.

Salbutamol rezeptfrei kaufen und als Dopingmittel verwenden

Die Mehrzahl der Asthmatiker weiß, dass es sich bei Salbutamol um ein verschreibungspflichtiges Mittel handelt. Kaufen Betroffene zum ersten Mal einen Reliever, erhalten sie von ihrem Arzt zahlreiche Informationen zu den Gefahren des Wirkstoffs. Das unbedachte Inhalieren des Bedarfsmedikaments führt unter Umständen zu einer Verschlimmerung der Asthmasymptome.

Manche gesunde Menschen versuchen, Salbutamol ohne Rezept im Internet zu kaufen. Die Gruppe der Beta-2-Agonisten zählt zu den Dopingsubstanzen. Durch eine Erweiterung der Atemwege ermöglichen sie eine verbesserte Kondition. Das geschieht, indem sie die verspannte Muskulatur der Bronchien lockern. Gleichzeitig rufen sie im Körper eine Leistungssteigerung hervor. Wirkstoffe aus dieser Gruppe ähneln dem Adrenalin.

Bei Sportlern stellt Salbutamol in den Doping-Richtlinien eine Ausnahme dar. Ist die Einnahme medizinisch notwendig, darf die Wirkstoffkonzentration im Blut vor einem Wettkampf maximal 0,16 Milligramm betragen. Nutzen Personen ohne Atemwegsbeschwerden Salbutamol, dopen sie und riskieren den Ausschluss vom Wettbewerb.

Welche Risiken drohen, wenn Sie Salbutamol rezeptfrei kaufen?

Kaufen Verbraucher online rezeptfreie Präparate mit Salbutamol, handeln sie fahrlässig. Sie riskieren ihre Gesundheit. Anbieter, die Salbutamol-Spray zu günstigen Preisen vertreiben, handeln mit gefälschter oder gestreckter Ware. Unter Umständen erhalten die Käufer ein Spray, das keinen aktiven Wirkstoff enthält.

Ebenso kommt es vor, dass sich das freiverkäufliche Salbutamol-Spray überdosiert zeigt. Durch eine starke Konzentration der Wirkstoffe erhöht sich die Gefahr von Nebenwirkungen. Kaufen Verbraucher das verschreibungspflichtige Arzneimittel ohne Rezept in einem Onlineshop, begehen eine Ordnungswidrigkeit. Stammt die Lieferung aus dem Ausland, fängt der Zoll die Ware ab. Den Käufern droht ein Bußgeld.

Beim Erstkauf von Salbutamol existiert ein Sicherheitsrisiko

Erhalten Patienten die Diagnose „Asthma“, suchen sie nach einer schnellen Lösung. Die Verlockung, ein Medikament günstig im Internet zu kaufen, ist hoch. Online finden sich mehrere Präparate, die dem klassischen Salbutamol-Spray ähneln. Sie unterscheiden vom Original in der Zusammensetzung.

Aufgrund der unkalkulierbaren Nebenwirkungen stellen sie eine Gefahr für die Gesundheit dar. Für Erstkäufer erweisen sich die vermeintlich freiverkäuflichen Salbutamol-Präparate als gefährlich. Sie kennen die Zusammensetzung und das Aussehen des Originalmedikaments nicht. Das Risiko, an eine Medikamentenfälschung zu geraten, ist hoch.

Salbutamol bei renommierten Versandapotheken kaufen

Aus Sicherheitsgründen empfiehlt es sich, Medikamente mit Salbutamol ausschließlich bei zertifizierten Online-Apotheken zu kaufen. Europa Apotheek Erfahrungen belegen, dass seriöse Anbieter ausschließlich mit Originalware handeln.

Die Käufer erhalten ihre Bestellung innerhalb weniger Werktage in einer ungeöffneten Verpackung. Was es zu beachten gibt, wenn Sie Arzneimittel im Internet ordern, erfahren Sie im Ratgeber „Medikamente online bestellen“.

Existieren alternative Behandlungsmöglichkeiten bei Asthma?

Suchen Sie eine alternative Therapie gegen die entzündliche Atemwegserkrankung, hilft Ihnen ein Blick auf die Bachblüten Therapie Erfahrungen. Teilweise resultieren Asthmaanfälle aus einer Stressreaktion. Bachblüte Nr. 18 wirkt beruhigend. Um sich darüber zu informieren, wann die Krankenversicherung für eine Therapie aufkommt, lesen Sie den Krankenkassen-Vergleich.

In welchen Darreichungsformen steht Salbutamol ohne Rezept zum Verkauf?

Die Mehrzahl der unseriösen Händler orientiert sich beim Produktangebot an den renommierten Versandapotheken. Aus dem Grund verwundert es nicht, dass Salbutamol in verschiedenen Darreichungsformen zum Verkauf steht.

In einer Online-Apotheke erhalten die Käufer den Wirkstoff als:

  • Inhaler
  • Dosieraerosol,
  • Tropfen,
  • Fertiginhalat
  • Inhalationslösung

Streben die Patienten eine verzögerte Wirkung des Asthmamedikaments an, empfiehlt sich die Gabe von Salbutamol als Retardtablette. Im Gegensatz zu den lizenzierten Apotheken bieten Onlineshops mit betrügerischen Absichten die Arzneimittel zu Dumping-Preisen an.

Salbutamol

Salbutamol-Spray stellt eine Empfehlung dar

Die Vielzahl der Apotheken bietet Salbutamol in einem Spray an. Bei dieser Darreichungsform profitieren Sie von einem unkomplizierten Handling. Durch die Dosierstöße besteht die Möglichkeit, das Spray problemlos zu dosieren. Neben dem Asthmaspray bieten die Versandapotheken den Vaporisator an. Den Zerstäuber erhalten Sie in zahlreichen Shops. Abseits der Versandapotheken finden sich kostengünstige Angebote in verschiedenen Farben und Formen.

Die Anwendungsempfehlungen machen es unmöglich, Salbutamol rezeptfrei zu kaufen

Salbutamol dient der symptomatischen Behandlung einer Atemwegsverengung. Diese nennt sich in der Fachsprache Bronchokonstriktion. Tritt ein akuter Asthmaanfall ein, nutzen die Betroffenen Reliever-Asthmasprays. Diese enthalten den Wirkstoff Salbutamol, um die Atemwege schnell zu lockern und zu erweitern.

Bei der Anwendung des Wirkstoffs existieren Beschränkungen. Nutzen die Patienten Salbutamol zu häufig, treten Asthmaanfälle unter Umständen öfter und intensiver auf. Bei einer Daueranwendung führen Arzneimittel mit Salbutamol zu einer starken Belastung der Bronchien.

In dessen Folge verschlimmert sich bei den Patienten der Schweregrad der entzündlichen Atemwegserkrankung. Der Effekt, den sich die Anwender wünschen, schlägt in das Gegenteil um. Um dieses Risiko zu mindern, unterliegt der Wirkstoff Salbutamol der Verschreibungspflicht.

Salbutamol mit einem Online-Rezept kaufen

Ausländische Online-Kliniken werben mit Salbutamol, das Sie ohne Rezept von Ihrem Hausarzt erhalten. Ersatzweise benötigen Sie ein Online-Rezept. Scheuen Sie den Arztbesuch suchen Sie auf der Internetseite der Online-Klinik das Medikament ihrer Wahl aus. Anschließend füllen sie einen medizinischen Fragebogen aus.

Die Voraussetzung für ein Online-Rezept des kooperierenden niedergelassenen Arztes besteht in wahrheitsgemäßen Angaben. Der Mediziner prüft die Patientendaten und verschreibt Salbutamol. Das Rezept sendet er an eine angeschlossene Internet-Apotheke.

Nehmen Patienten die Dienste eines Arztservices im Internet in Anspruch, handeln sie legal. Das Patientenmobilitätsgesetz erlaubt ihnen innerhalb der Europäischen Union die freie Arztwahl. In Deutschland steckt die Telemedizin in den Kinderschuhen. Aus dem Grund wenden sich die Nutzer für ein Online-Rezept an einen Arzt im europäischen Ausland.

Beliebte Anlaufstellen, um Salbutamol inklusive der Rezepterstellung zu bestellen, sind Österreich und Großbritannien. Für das Vereinigte Königreich ändert sich aufgrund des Brexits voraussichtlich die Gesetzeslage.

Salbutamol rezeptfrei kaufen

Fazit: Salbutamol rezeptfrei zu kaufen, funktioniert in Deutschland nicht

Versuchen Sie, Mittel mit Salbutamol ohne Rezept online zu bestellen, geraten Sie an unseriöse Anbieter. Diese handeln mit Medikamentenfälschungen, die eine Gefahr für Leib und Leben darstellen.

Arzneimittel mit Salbutamol unterliegen in Deutschland der Rezeptpflicht. Diese verhindert, dass die Patienten Salbutamol-Sprays über Gebühr konsumieren und ihren gesundheitlichen Zustand verschlechtern. Um den Arztbesuch zu umgehen, stellt ein Online-Rezept eine Alternative dar.

Das könnte Sie interessieren – Online-Arztpraxen und Online-Apotheken, über die wir bereits auf Erfahrungen.com berichten:

Redakteur Christian Habeck
Nach oben
×
Dein Bonus Code:
Das Bonusangebot hat sich bereits in einem weiteren Fenster geöffnet. Falls nicht, kannst du es aber auch nochmal über den folgenden Link öffnen:
Zum Anbieter