Erfahrungen.com durchsuchen

Anzeige

Erfahrungen mit wirmobil (3)

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Mittwoch, 12. August 2015

    Super Tarif, nur 3 Cent/Min. Billiger geht´s nicht ! Nie wieder ein Festnetzanschluß nötig :-)

  • Bewertung: 1

    Dienstag, 15. April 2014

    Von wegen kein Vertrag. Wenn nicht innerhalb von 3 Monaten 15 € aufgeladen werden, wird die Karte pünktlich inaktiv, trotz eines Restguthaben. 3 ct/min ist zwar günstig, aber zeitweise braucht man viele Verbindungsversuche, um eine freie Leitung zu bekommen. Für mich unakzeptabel! Das ist ken Prepaid bei Minmum 5 € pro Monat!

  • Bewertung: 4

    Donnerstag, 13. Juni 2013

    Da mein Freund für ein Praktikum sechs Monate nach Deutschland geht, waren wir auf der Suche nach einem günstigen Handytarif für ihn. Eine feste Bindung kam nicht in Frage, da die Verträge meistens 24 Monate laufen, bzw. man für mindestens 12 Monate an einen Vertrag gebunden ist.

    Per Zufall sind wir im Internet dann auf die Seite von Wirmobil gestoßen. Die Seite ist recht einfach aufgebaut. Ich kannte Wirmobil vorher nicht, aber da die Seite einen seriösen Eindruck gemacht hat, haben wir sie uns genauer angesehen.

    Weil er das Handy nur für die Gespräche in Deutschland benötigt und wir aus Kostengründen nur übers Internet kommunizieren, haben wir uns für den Prepaid Tarif entschieden.Es gibt auch die Möglichkeit mit dem Tarif ins Ausland zu telefonieren und SMS zu versenden, die Preisliste für Auslandsgespräche findet man als PDF-Datei auf der Internetseite. Der Prepaid 9 Tarif bietet die Micro Sin Karte fürs Iphone an.

    Die einzelnen Tarife sind auf der Seite gut aufgegliedert und verständlich erklärt. Mit den anderen Angeboten habe ich keine Erfahrung, aber wer keinen Vertrag möchte, dem kann ich Wirmobil weiter empfehlen.

    Die Anmeldung kann auch über den Onlineshop getätigt werden. Da ich mit dem Service von Wirmobil zufrieden war, aber mit den anderen Angeboten eben keine Erfahrung habe, gebe ich dem Wirmobil 4 von 5 Sternen.
    Mehr anzeigen

wirmobil im Test - Note: Sehr gut

wirmobil Testbericht
wirmobil bietet Handy- und Datentarife auf Basis der Prepaid-Nutzung. Lediglich ein Tarif ist nicht auf Prepaid-Basis. Für diese Angebote, die über wirmobil getätigt werden, ist die WAZ Medien Gruppe zuständig. Kunden telefonieren oder surfen im Netz von E-Plus und das kostengünstig. Die beiden Unternehmen setzen mit der Mobil-Discountmarke wirmobil auf günstige Tarife, die bequem online bestellt werden können. Mit einem integrierten Handy- und Smartphone-Shop können Mobiltelefone direkt mit dem Vertrag erworben werden. Gespräche innerhalb des deutschen Festnetzes kosten 3 Cent die Minute. Auch für die SMS werden 3 Cent berechnet. Abonnenten der WAZ und weiterer Printprodukte des Verlagshauses erhalten bei Aufladung eines bestimmten Betrages Bonusminuten gutgeschrieben.

Das Angebot im Überblick

  • Günstige Prepaid-Tarife
  • Bonusminuten als WAZ-Abonnent
  • Günstige Minutenpreise
  • Einfache Guthabenaufladung

Ansprechend: die Webseite

Die Webseite des Mobilfunk-Discounters ist sehr ansprechend und großzügig gestaltet. Die Informationen sind nicht wie bei manchen Webseiten zusammen gequetscht, sondern füllen den Bildschirm aus, vermitteln Übersichtlichkeit. Durch das dezente Weiß als Hintergrundfarbe wirkt die Seite edel und ansprechend. Über eine Menüleiste gelangt der Besucher schnell zum Ziel. Aktuelle Angebote oder neue Tarife werden direkt auf der Startseite angezeigt.

Übersichtlich: die Tarife

wirmobil bietet nur wenige Tarife, so dass natürlich eine gute Übersichtlichkeit gegeben ist. Die angebotenen Tarife sind teilweise auf Prepaid-Basis und teilweise mit Vertragslaufzeiten. Bei wirmobil kann man nur die SIM-Karten erwerben oder auch ein kombiniertes Angebot mit SIM-Karte und entsprechendem Handy oder Smartphone auswählen. Die Kosten und Leistungen der einzelnen Tarife des Anbieters werden übersichtlich im Bereich „Informieren“ der Webseite angezeigt. So hat man als Kunde einen guten Überblick über die Möglichkeiten.

Service: das Kundencenter

wirmobil stellt mit dem Kundencenter einen guten Service für Kunden des Unternehmens bereit. Prepaid-Guthaben können über den persönlichen Zugang, für den man sich erstmals registrieren muss, aufgeladen werden. Im Bereich „Meine Daten“ erhält der Kunde einen Überblick über die ausgewählten Produkte, die man über wirmobil bezogen hat.

Gut: die Preise

Die Preise bei den einzelnen Tarifen unterscheiden sich dahingehend, dass die Leistungen alle einen einheitlichen Preis beinhalten. So sind das Telefonieren und Simsen in den Tarifen von den Kosten her immer gleich. Die Datentarife sind von den Preisen ebenfalls überschaubar und günstig. Welche Kosten auf den Kunden zukommen, wenn er in andere Netze als das E-Plus-Netz telefoniert, ist ebenfalls auf der Webseite von wirmobil ersichtlich.

Gut: die zubuchbaren Optionen

wirmobil bietet verschiedene Optionen, die bei Bedarf zu dem bestehenden Tarif dazu buchbar sind. Nicht mehr benötigte Optionen können über eine kostenlose Kurzwahl jederzeit zum Ende der Laufzeit gekündigt werden.

Vorteil: WAZ-Abonnenten profitieren

Da für wirmobil die WAZ-Mediengruppe zuständig ist, bietet dieses Unternehmen Abonnenten der WAZ und anderen Printprodukten des Verlagshauses einen kleinen Bonus. Kunden mit Prepaid-Tarifen erhalten – je nach Tarif – entweder bei Aufladen des Guthabens gewisse Bonusminuten innerhalb des deutschen Festnetzes oder einen Guthabenbonus für jede Aufladung. Um in den Genuss des Bonus zu kommen, ist ein bestimmter Aufladebetrag erforderlich, der direkt bei den jeweiligen Tarifen angezeigt wird.

Einfach: das Aufladen des Guthabens

Prepaid-Kunden von wirmobil können Ihr Guthaben recht einfach aufladen. Eine Variante ist die E-Plus-Guthabenkarte, die an Tankstellen, in Elektromärkten und am Kiosk erhältlich ist. Die andere Variante ist das Aufladen per Bankautomat. Hierfür wählt der wirmobil-Kunde das E-Plus-Netz und kann bequem per Bankabbuchung sein Guthaben auf der SIM-Karte aufladen. Zudem besteht für Kunden von wirmobil die Möglichkeit, per Lastschrift das Guthaben aufzuladen. Hier wird bei Unterschreiten eines im Servicebereich festgelegten Betrages automatisch das Guthaben aufgeladen. Hierbei kann jedoch die Kostenkontrolle leicht verloren gehen – das sollte man dabei beachten.

wirmobil Testbericht Fazit - Note: Sehr gut

wirmobil kann mit guten Tarifen und guten Preisen überzeugen. In Punkto Webseitengestaltung und Übersichtlichkeit bietet wirmobil einen Vorteil. Schnell findet man als Kunde zu seinem gewünschten Ziel und erkennt auf Anhieb, welcher Tarif welche Leistungen und welche Kosten mit sich bringt. Der Vorteil für WAZ-Abonnenten oder anderer Printmedien des Verlagshauses erhalten einen weiteren Vorteil mit den Tarifen von wirmobil. Zubuchbare Optionen, die jederzeit er Kurzwahl kostenlos gekündigt werden können, sind ein weiterer, nennenswerter Vorteil. In Punkto Abwicklung, Versand der SIM-Karte oder des Gesamtpaketes mit Handy haben unsere Testpersonen gute Erfahrungen gemacht. Ein Grund mehr, dass wirmobil mit der Note Sehr gut abschneidet.

wirmobil Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen wirmobil Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.wirmobil.de

wirmobil Website Screenshot

Mit wirmobil erhalten Kunden und Handynutzer verschiedene Angebote im Bereich der Prepaid Nutzung. Unterschiedliche Smartphone- und Datentarife machend es für Handynutzer möglich, den geeigneten Tarif nach seinen Wünschen zu wählen. Über wirmobil erhalten Kunden ausgiebige Informationen der verschiedenen Angebote und können diese bequem bestellen. Ein integrierter Handyshop bietet hochqualitative Mobiltelefone mit einem günstigen Datenpaket von wirmobil an. Weiteres Zubehör sowie Speichermedien lassen sich über ein Kundenprofil problemlos bestellen. Kunden erhalten darüber hinaus Informationen über die neuesten Angebote aus dem Tarifbereich von wirmobil.