Erfahrungen.com durchsuchen

Wie setzt sich die trendtours Touristik Bewertung zusammen?

trendtours Touristik BewertungenDurchschnittlich wurde trendtours Touristik mit 3.92 von 5 bewertet. Basierend auf 363 trendtours Touristik Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet.

Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren trendtours Touristik Bewertungen angesehen werden.

Anzeige

Erfahrungen mit trendtours Touristik (259)

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Dienstag, 27. Juni 2017

    Unterwegs an der Costa de La Luz vom 4.6. bis 18.6.2017. Ich kann hier nur sagen, dass unsere Erwartungen, wir waren vier Frauen, übertroffen worden! Ob es die Organisation, die Super Hotels oder die Ausflüge waren, es stimmte fast alles. Den Marokko Ausflug sollte man evt. nochmal überdenken, es war mehr eine Werbefahrt. Ansonsten kann ich diese Reise nur weiterempfehlen. Mehr anzeigen

  • Bewertung: 2

    Sonntag, 25. Juni 2017

    Bin gestern von meiner ersten Reise mit trendtours zurück gekommen - 4-Tagereise nach Prag. Das "Grauen" möchte ich nie wieder erleben... daher hier meine "Erlebnisse" :

    Abfahrt in Hildesheim 05.15 Uhr, danach noch 4 Stopps für diverse Zustiege u.a. Abholungen Göttingen und Kassel direkt in City. Die frisch zu gestiegenen interessierte es überhaupt nicht, das bereits etwas übernächtigte Mitfahrer im Bus saßen (ich war z.B. um 3.30 aufgestanden, um nach Hildesheim gebracht zu werden !)

    Jedenfalls hatten diese Zusteiger reichlich Alkohol mitgebracht und davon auch reichlich genossen, laute Unterhaltungen über die Sitze, "lustige" Liedchen singend, ganz wie es den 14 Personen (von ges. 47) gerade in den Sinn kam. Kurze Bitte nach etwas "Leiser/Rücksicht" wurde mit übelsten Kommentaren versehen, wobei "Spassbremse - bleib doch mit deinem "A.." zu Hause" war dann das harmloseste und da der Busfahrer natürlich gut gekühlte Bierchen im Nachschub hatte (es war mittlerweile auch "schon" vormittags gegen 10.00 Uhr) - wurde fleißig weiter getrunken, gesungen und laut kommentiert. Ich fand es verstörend, hatte ich eine "Butterfahrt" gebucht?

    Unser Hotel CLARION Congresshotel war außerhalb von Prag City, riesig viele Zimmer - total ausgebucht u.a. war EM der Basketballerinnen, ständig laut und wuselig aber erträglich.

    Über meinem Zimmer wurde NACHTS bis 1.00 Uhr noch ständig mit dem Basketball auf dem Boden getibbelt
    - Frühstück war von minderer Qualität aber davon "große Auswahl" ;-)
    - ca. 300 m entfernt konnte man aber mit der S-Bahn in die Prager City fahren
    - Sonst war in der Hotel-Umgebung aber nichts zu finden (ggf. das angegliederte Shoppingcenter, aber dafür fahre ich ja nicht nach Prag ..)
    Die mit gebuchten Ausflüge waren "erträglich) - gegen die Menschen MASSEN die mit uns die touristischen Highlights von Prag kennenlernen wollten, kann trendtour schließlich nichts.
    - für den "Böhmischen Abend" wurden wir in einen außerhalb liegenden Gasthof abgeladen in den Saal mit einem anderen Bus befördert, es gab einen Schnaps zur Begrüßung, dann Suppenschüssel auf den Tisch, danach Schweinsbraten mit Kraut und Strudel als Nachtisch ... qualitativ okay - im Reisepreis enthalten ... Getränke kostengünstig waren selbst zu bezahlen - statt angekündigter "Blasmusik" gab es Schlagzeug/Quetschkommode, eine quirlige, dauerquasselnde Allein-"Unterhalterin" und ein Pärchen tanzte. Ich fühlte mich wie "Großkantine im Altersheim mit Musik-Programm". Es wurde zwanghaft "lustige Stimmung" gefordert, mit Schunkel-Aktionen, Dirigenten-spielen, Tanz- und Gesangsanimationen. Man muss dies schon mögen um sich wohl zu fühlen, ich befand mich fast den ganzen Abend auf der angrenzenden Terrasse ... zunehmend mit wachsender Gesellschaft aus dem Saal ... es gefiel also nicht nur mir nicht :-(
    - Zu unserem Bus/Fahrer möchte ich nur zwei kleine Dinge sagen:
    ... Berliner Schnauze ... er grantelte allerdings oft/ viel und gern !!! wusste alles "bessser" und war super schnell "eingeschnappt" bei leichtesten eigenen Meinungen ... gefahren ist er meiner Meinung nach sehr gut ... seine "Pausen" -Philosophie kann er wohl nur selbst beantworten ... die vorher angekündigten wurden SO nicht umgesetzt ;-(
    Geärgert hat mich allerdings:
    1.) der Kommentar vom Fahrer
    - zum Bord-Klo angesprochen, als ich ihm sagte, dass das Papier alle wäre ... war: "Papier gibt's bei mir nicht, weder für den Hintern noch für die Hände ... die (also wir Gäste) haben mir schon 4 x das Klo verstopft, seither gibt's eben nichts mehr (logisch, war nur für den Notfall gedacht, aber war dann doch bei einigen Mitfahrern nötig. Und wenn wir vorher vom Fahrer über seinen "Papier-Stopp" informiert worden wären, hätten wird gern privat eine Tempo-Packung auf's Örtchen mitgenommen) ... und gestunken hat's auch derb und wann wurde das letzte mal dieses Klo gereinigt?

    Ärger 2.)
    Auf der Rückfahrt wurde ich dann noch von der besagten "Lustigen Trinker-Truppe" ca.90 Minuten mit Gesang "beglückt" ... deutsches Liedgut .. die "Mundorgel" wurde wohl als Grundlage benutzt ...nicht nur für mich ein Grauen - ich aktivierte dann über mein Smartphone und Bluetooth-Kopfhörer meine Alternativ-Unterhaltung ...
    Aber mal ehrlich - wer würde den in einem Urlaubsflieger diese Gesangsbelästigung zulassen oder ertragen? Warum muss ich bei einer Trendtours-Busfahrt dieses ertragen?
    Mehr anzeigen

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 3

    Sonntag, 18. Juni 2017

    Süd-England: "Auf den Spuren von Rosamunde Pilcher" vom 10.06-17.06.2017

    Unsere erste " Pauschalreise". Insgesamt gesehen eher positiv überrascht. Wir hatten mit "Benjamin" einen hervorragenden Reiseleiter! Sehr kompetente, witzige und umfängliche Vermittlung von Informationen! Alles so verpackt, dass einem nie langweilig wurde! Wir haben sehr viel über GB erfahren!

    Bevor man eine solche Reise bucht, sollte man sich darüber im Klaren sein, dass es sich nicht um einen Erholungsurlaub handelt. Man bekommt viel zu sehen, hat aber aufgrund des Zeitmangels immer nur einen kleinen Eindruck von den besuchten Stätten.

    Leider kann hier aber auch ein erhebliches Defizit nicht verschwiegen werden: Wir haben täglich mehrere Stunden im Bus verbracht! Das Hotel war sehr weit von den Orten, die wir uns angeschaut haben entfernt, so dass die Anreise dorthin tägl mind. 2-3 Stunden in Anspruch nahm. Zusammen mit der Rückfahrt kamen wir auf mind. 5 Std. tgl., die wir im Bus verbracht haben. Das war extrem anstrengend und ist wohl der Hauptgrund für uns, so eine Reise nicht mehr buchen. Die Hotels Ansicht waren in Ordnung.
    Mehr anzeigen

Mehr Erfahrungsberichte anzeigen

Anzeige

trendtours Touristik Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen trendtours Touristik Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.trendtours-touristik.de

trendtours Touristik Website Screenshot

Das Reiseunternehmen trendtours Touristik hat seinen Sitz in Frankfurt und bietet Busreisen, Flugreisen und Kreuzfahrten an. Mehr als einhundert Mitarbeiter stellen für die Kunden günstige Reisegrogramme zusammen und kümmern sich um die Anliegen der Touristen. Bei trendtours Touristik erhalten die Kunden hochwertige Reisen zum kleinen Preis. Meist sind Ausflüge, Besichtigungen oder Shows bereits im Reisepreis enthalten. Eine deutschsprachige Reiseleitung ist bei trendtours Touristik immer vor Ort greifbar. Die Reisen sind online, telefonisch oder auf dem Postweg buchbar. Drei Tage nach erfolgter Buchung erhält der Kunde seine Reiseunterlagen per Post. Die Reisen werden direkt bei trendtours Touristik gebucht, somit entfallen die Provisionskosten für das Reisebüro.