Erfahrungen.com Logo

Erfahrungen.com durchsuchen

Wie setzt sich die otelo Bewertung zusammen?

KuchendiagrammDurchschnittlich wurde otelo mit 3.73 von 5 möglichen Sternen bewertet. Basierend auf 120 Kundenmeinungen. Die Erfahrungen.com Redaktion recherchiert regelmäßig und gründlich Bewertungsergebnisse aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und otelo Bewertungen werden mit stochastischen Mitteln ausgewertet.

Unser Bewertungssystem bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller verfügbaren Kundenmeinungen aus dem Internet angesehen werden. Auf der rechten Seite werden die Quellen aufgelistet. Mit Erfahrungen.com sind Sie daher immer bestens informiert.

Erfahrungen mit otelo (8)

  • Gastautor

    Nicht registriert

    Bewertung: 4

    Montag, 27. Oktober 2014

    Nachdem mein Vertrag mit der Telekom vor fünf Monaten auslief, war ich auf der Suche nach einer kostengünstigeren Alternative, die mir vor allem auf mich zugeschnittene Flatrates garantiert, ohne - für mich - unsinnige Pakete mit SMS oder Freiminuten annehmen zu müssen. Ein neues Smartphone wollte ich natürlich auch dazu haben, mein Samsung Galaxy S2 hatte mittlerweile ausgedient.
    Ich durchforstete auf der Suche nach einem neuen Handyvertrag zuerst das Internet. Hier überforderte mich die Fülle der Informationen - zudem fielen mit immer mehr Mogelpakete auf. In diesen war der supergünstige Vertrag nur die ersten drei Monate so günstig, danach schnellte der Preis in die Höhe. Ich hörte mich also auch bei Freunden um und war der Werbung im Fernsehen gegenüber etwas aufmerksamer. Auf otelo.de stieß ich vor allem aufgrund des markanten Werbespots mit Günther Netzer, der mir einfach im Gedächtnis blieb.
    Ich suchte also die Website otelo.de auf. Mir erschien die Seite übersichtlicher, als der Rest der Websites, die ich bisher besucht hatte. Ich sah mich um und merkte schnell, dass die Allnet-Flat M für meine Zwecke ideal war. Zusätzlich bestellte ich mir ein Sony Xperia Z1 Kompakt, für das ich eine einmalige Bereitstellungsgebühr zahlen musste.
    Probleme tauchten allerdings auf, als es zur Lieferung kam. Da ich persönlich zur Übergabe anwesend sein musste, gab es für mich keine Möglichkeit, das Telefon bei den ersten zwei Lieferungsversuchen anzunehmen. Ich konnte mir bei otelo.de keinen Wunschtermin zur Lieferung aussuchen - und ich kann meinem Arbeitgeber schlecht sagen, ich würde gerne wegen einer Handylieferung zu Hause bleiben. Daher konnte ich das Handy erst beim dritten Anlauf entgegen nehmen.
    Nach drei Monaten taten sich weitere Probleme auf. Obwohl ich meine Handyrechnungen via SEPA-Lastschriftverfahren bezahlen wollte, wurde dies bei otelo.de wohl nicht registriert. Eines Tages ging mein Handy einfach nicht mehr. Ich konnte nicht mehr telefonieren, hatte keinen Zugriff mehr auf das Mobile Netz und konnte auch keinerlei Informationen empfangen. Bei jedem Anrufversuch hörte ich nur eine automatische Nachricht, ich solle meinen Kundendienst kontaktieren - auch wenn ich die Nummer des Kundendienstes wählte. Ich musste also die nächste Telefonzelle aufsuchen, um otelo.de erreichen zu können. Dort stellte sich heraus, dass ein Fehler im System vorlag. Ich war natürlich wenig erfreut, ich hätte wenigstens eine schriftliche Benachrichtigung erwartet, bevor man mir jegliche Kontaktmöglichkeit raubt. Einen Pluspunkt erhielt otelo.de allerdings dafür, dass ich beim Kundendienst sofort angenommen wurde und keine ganze Minute in der Warteschleife verbringen musste. Trotzdem könnte die Kommunikation otelos mit seinen Kunden besser sein. Ansonsten bin ich aber sehr zufrieden mit dem Vertrag und dessen Konditionen.
    Mehr anzeigen

  • Gastautor

    Nicht registriert

    Bewertung: 5

    Dienstag, 14. Oktober 2014

    Lieber
    Lena FukOff wenn du Richtig lesen würdest handelt sich um eine Gratis Communityflat von Otelo zu Otelo ( Sprach sowie SMS ) Wenn du eine Allnetflat meinst die kostet immer hin 19,99 und auch dort werden Sicher keine Gespräche berechnet solange Sie im deutschen netz stattfinden

  • Gastautor

    Nicht registriert

    Bewertung: 5

    Montag, 11. August 2014

    Ich habe einen Vertrag bei Otelo gemacht über Sparhandy.de. Das mitbestellte Smartphone war innerhalb weniger Tage bei mir und auch der vereinbarte Vertragsbeginn in der Zukunft (3 Monate im später als der Vertragsabschluss) lief reibungslos. Da ich normal im D2 Netz telefonieren surfe und simse kann ich mich über schlechten Empfang nicht beklagen. Das Smartphone war deutlich günstiger wie bei Vodafone selbst und auch der Tarif kostet nur die Hälfte. Nutze es schon ein halbes jahr und bin zufrieden. Fraglich ist nur die Vertragsverlangerung. Mehr anzeigen

Weitere Erfahrungsberichte anzeigen

otelo im Test - Note: Gut

otelo otelo ist die Zweitmarke von Vodafone und bietet günstige Prepaid-Tarife ohne Vertragsbindung und Grundgebühr. Die Angebote aus dem Mobilfunkbereich richten sich an kostenbewusste Konsumenten, die auf Vodafone vertrauen und keine Vertragsbindung eingehen wollen. Mit einem großen Angebot und der bequemen Abwicklung via Internet überzeugt otelo jährlich tausende Kunden. Das Unternehmen bietet mit otelo eine günstige Anlaufstelle für Handy Prepaid-Karten und Surfsticks für den Laptop. Am Markt ist otelo bereits seit 1997, der Sitz des Unternehmens ist Düsseldorf. Bekannt dürfte das Mobilfunk-Angebot vor allem durch Günter Netzer sein, das Werbegesicht im TV.  

Angebot im Überblick:

  • Vertragstarife und Smartphones
  • Prepaidtarife
  • Surfsticks für den Laptop

Ausreichend: Das Sortiment

Das Unternehmen wirbt im Gegensatz zu den meisten anderen Anbietern nicht mit unzähligen Produkten, sondern setzt gezielt auf die Hauptsparte, nämlich SIM Karten fürs Handy oder Smartphone. Und diese können ganz ohne Vertrag bestellt und genutzt werden, denn otelo ist bekannt für die günstigen Prepaid-Tarife, die Kunden ein Maximum an Flexibilität bieten. Das Sortiment ist somit mehr als ausreichend.

Günstig: Die Preise

Auch bei den Preisen kann sich das Unternehmen sehen lassen, je nachdem, was der Kunde gerne bestellen möchte, werden hier produktbezogen günstige Konditionen geboten. Von niedrigen Anschaffungskosten bis günstigen Minutenpreisen oder Pauschalen für SMS bzw. Internet Flat, otelo ist nicht teuer.

Super: Der extra Handyshop

Wer gerne eine Prepaid Karte nutzen möchte, zugleich aber auch ein neues Handy bzw. Smartphone benötigt, dem bietet der Webstore auch gleich das passende Endgerät an. Mit einem Klick auf den Button „Smartphoneshop“ landen Kunden direkt bei den aktuellen Angeboten und können Smartphone und Co zum günstigen Preis bestellen. Die Auswahl ist ausreichend und bietet eine gute Mischung aus brandaktuellen Modellen oder auch klassischen Handys.

Sicher und Seriös: Die Zweitmarke von Vodafone

Vielen wird otelo bereits bekannt sein, denn das Unternehmen ist die Zweitfirma des seriösen und sehr bekannten Mobilfunkunternehmens Vodafone. Damit deckt die GmbH alle Sparten ab und bietet neben Verträgen im Bereich Mobilfunk auch eine Discountschiene mit Prepaid Angeboten an. Bei otelo können Kunden somit bedenkenlos einkaufen.

Auch günstig: Die Vertragsangebote

Ob SMS, Internet Flat oder Telefonie, bei otelo können Kunden selbstverständlich auch Verträge abschließen. Insbesondere für Vieltelefonierer lohnt sich ein vertrag oft mehr, als eine Prepaidkarte, die regelmäßig aufgeladen werden muss. Auch im Vertragsbereich bietet das Unternehmen günstige Angebote mit und ohne Smartphone bzw. Endgerät an, sodass Kunden auch in diesem Segment günstig bestellen können und transparente Vertragsbedingungen erhalten. Insgesamt gibt es zwei Basistarife mit jeweiligen Flat-Abstufungen. So ist auch im Vertragsbereich ein übersichtliches Tarifangebot geboten – Verwirrungen ausgeschlossen.

Einfach: Das virtuelle Kundencenter

Einfach und gut ist das virtuelle Kundencenter des Unternehmens. Otelo legt in jedem Bereich großen Wert auf Einfachheit, leichte Verständlichkeit und Unkompliziertheit. So können sich Kunden ganz einfach und schnell mit den persönlichen Login-Daten anmelden, Karten aktivieren, Kundendaten ändern und vieles mehr. Auch die automatische Aufladung der Prepaidkarte kann über das Kundenkonto gesteuert werden.

Umständlich: Der Kundenservice

Der Kundenservice spaltet sich in zwei Bereiche: den online Servicebereich und den Kontakt zum Support. Während der online Servicebereich gute Auskünfte zu den wichtigsten Fragen gibt, einen persönlichen Account für Kontoeinstellungen und Übersichten bietet und mit einer eigenen Community den Austausch von Kunden und Interessierten fördert, gestaltet sich die Kontaktaufnahme zu den Mitarbeitern etwas umständlich. Denn statt einer einfachen Telefonnummer oder einer Mail-Adresse, findet sich auf den ersten Blick nur ein Formular, welches mit Vorabangaben ausgefüllt werden muss. Schneller Kontakt wird so etwas mühselig.

otelo Testbericht Fazit - Note: Gut

Der Onlineshop ist vor allem über die „Mutterfirma“ Vodafone bekannt und bietet, wie die große GmbH auch, Produkte aus dem Mobilfunkbereich an. Hauptsächlich erhalten Kunden hier online und schnell Prepaid Tarife fürs Handy sowie für den Laptop. Und dies zu Discountpreisen, denn mit otelo deckt das Vodafone Unternehmen die Billigschiene des Marktes ab. Auch im Bereich der Vertragstarife bietet otelo mittlerweile gute Angebote, außerdem können Kunden auch auf eine recht große Auswahl an Handys und Smartphones zurückgreifen. Dies ist ebenfalls mit und ohne Vertragsbindung möglich. Insgesamt überzeugt der Shop durch seine gute Preispolitik und eine transparente Vertragsgestaltung, daher die Note „Gut“.

otelo Testberichte (3)

  • allnet flat vergleich 24, Günstige Allnet Flat, September 2013

  • Tariftipp.de, Note "Sehr Gut" für mobiles Internet (Smartphone Tarif), 07/2013

  • Tariftipp.de, Note "Sehr Gut" für mobiles Internet, 01/2013

otelo Erfahrungsbericht schreiben

Bitte vorher den Kritik Leitfaden lesen für hilfreiche Tipps. Öffnet sich im neuen Fenster.

BEWERTUNG:

Mindestlänge: 80 Zeichen


otelo Erfahrung - Kurzbeschreibung

otelo ist eine Marke der Vodafone GmbH mit Firmensitz in Düsseldorf. otelo war von 1997 bis 1999 ein eigenständiges Mobilfunkunternehmen. Im Jahr 1999 wurde die Firma von Arcor gekauft. Der Vodafone GmbH gehören als Besitzerin von Arcor auch die Markenrechte des nicht mehr existierenden Mobilfunkunternehmens otelo. Vodafone bietet unter diesem Markennamen Prepaid-Tarife für Handybesitzer an. Die Kunden haben die Wahl zwischen mehreren Tarifen, beispielsweise gibt es auch eine Allnet-Flatrate. Zudem gehören zum Angebot ein Surfstick und SIM-Karten für den mobilen Internetzugang. Die Tarife sind zum Teil mit einer monatlichen Grundgebühr versehen. Das Guthaben kann unter anderem über den Aufladeshop auf der Webseite aufgeladen werden.

Autor: Erfahrungen.com