Erfahrungen.com durchsuchen

Anzeige

Erfahrungen mit assona (1)

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Freitag, 11. Dezember 2015

    Ich habe bisher nur gute Erfahrungen mit assona gemacht. Top Schadensabwicklung! Super freundlich. Kann ich nur weiterempfehlen.

assona im Test - Note: Gut

assona Testbericht
Die assona GmbH mit Sitz in Berlin bietet Privatkunden Versicherungsschutz für Unterhaltungselektronik, Küchen, Uhren und Fahrräder an. Die Versicherungspolicen decken auch Bereiche ab, die nicht unter den Schutz konventioneller Hausratversicherungen fallen – wie etwa Bedienungsfehler. Adressiert werden Konsumenten, die bestimmte Besitzgegenstände gesondert absichern möchten. Neben der Vermittlung gehört auch die Kundenbetreuung zum Programm: Schäden an versicherten Gegenständen können direkt bei assona gemeldet werden. Zusatzversicherungen dieser Bauart gewinnen seit Jahren zumindest bei einem Teil der verkauften langlebigen Konsumgüter an Bedeutung. Im Unterschied zu den direkt beim Kauf abzuschließenden Policen ermöglicht assona Versicherungsschutz auch noch im Nachgang einer Anschaffung.

Das Angebot der assona GmbH im Überblick

  • Versicherungen für Handys, Elektronik, Uhren, Küchen, Fahrräder
  • Garantieverlängerungen und Schutzbriefe verschiedener Versicherer
  • Schadenmeldung direkt bei assona
  • Versicherung z. B. gegen Bedienungsfehler oder widerrechtlich entstandene Mobilfunkkosten

Seit 2003 am Markt: Die assona GmbH im Portrait

Die assone GmbH wurde im Jahr 2003 gegründet und führt ihre Geschäfte bis heute von der Hauptstadt aus. Das Unternehmen hat sich eigener Darstellung zufolge am Markt für Zusatzversicherungen und Garantieverlängerungen etabliert und hat sich demnach im Bereich Schutzbriefe für mobile Geräte zu einem der führenden Anbieter entwickelt. Die Zahl der Kunden bewegt sich nach Unternehmensangaben im siebenstelligen Bereich. Der Vermittler kooperiert mit Handelsunternehmen, darunter z. B. Euronics in Deutschland und Media-Saturn in Österreich.

Das Produktportfolio: Versicherte Sachen und Partner-Versicherer

Versicherbar sind grundsätzlich mobile und stationäre Elektronik, Küchen, Uhren und Fahrräder. Zur mobilen Elektronik zählen u.a. Smartphones und Tablet-PCs, zur stationären Elektronik etwa TV-Geräte. Das Unternehmen tritt nicht selbst als Versicherer auf, sondern vermittelt Schutzbriefe, Zusatzversicherungen und Garantieverlängerungen an verschiedene Versicherungsunternehmen, darunter z. B. R+V, AXA, ERGOdirekt, Condor Versicherungen und Rheinland Versicherungen.

Das Produktportfolio: Versicherte Gefahren

Welche Gefahren versichert werden, hängt vom jeweiligen Versicherungsprodukt ab. Für Smartphones und Tablet-PCs wird ein sehr umfangreicher Schutz angeboten, der u.a. Schäden durch Bedienungsfehler, Unfälle (Sturz, Bruch und Flüssigkeitsschäden), Sabotage, Vandalismus, vorsätzliche Beschädigung durch Dritte und widerrechtlich entstandene Mobilfunknutzung abdeckt. Darüber hinaus zählen mit Brand, Überspannung und Kurzschluss sowie Einbruchdiebstahl auch Gefahren zum Versicherungsumfang, die in einem erheblichen Teil der Schadenfälle auch über eine gewöhnliche Hausratversicherung abgedeckt sind. Garantieverlängerungen können separat oder als Bestandteil einer Versicherungspolice erworben werden und schützen im Anschluss an die Herstellergarantie gegen Material-, Konstruktions- und Montagefehler.

Besonderheiten und Vergleich mit anderen Versicherungen

Vor allem bei den Versicherungsprodukten mit umfangreichem Schutz geht dieser nicht nur zeitlich über Herstellergarantien, sondern auch sachlich über den Umfang anderer Versicherungen hinaus. So ersetzen Hausratversicherungen keine Schäden durch Flüssigkeit, sofern es sich dabei nicht um bestimmungswidrig ausgetretenes Leitungswasser handelt. Haftpflichtversicherungen wiederum zahlen nicht bei vorsätzlicher Beschädigung durch Dritte. Auch Bedienungsfehler und jeder andere durch den Eigentümer herbeigeführte Schaden ist grundsätzlich nicht versichert.

Tarifrechner und Vertragsabschluss

Der Vertragsabschluss ist auch nach der Anschaffung des zu versichernden Gegenstands möglich – bei Smartphones z.B. drei und bei TV-Geräten bis zu 24 Monate nach dem Kauf. Unter den Beschreibungen zu den einzelnen für eine Produktkategorie erhältlichen Policen ist ein simpler Rechner integriert, in den lediglich das Datum der Anschaffung und der Kaufpreis eingegeben werden müssen. Ohne erneutes Laden der Seite werden dann alle verfügbaren Tarife mit den monatlichen Prämien, der Mindestvertragslaufzeit und der Selbstbeteiligung im Schadenfall aufgeführt. Die Selbstbeteiligung kann je nach Police und versicherter Sache z. B. ganz entfallen oder 25% des Zeitwertes betragen.

Kundenbetreuung und Schadenmeldung

Der Vermittler ist telefonisch, per Fax und über ein E-Mail-Formular  erreichbar. Bei der Gestaltung des Internetauftritts wurde auf weiterführende Informationen weitgehend verzichtet –bei der Konkurrenz finden sich z. B. Statistiken über Schadenhäufigkeiten und Ratgeber zur Minimierung  von Risiken. Die Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) sind von jeder Produktunterseite aus mit einem Klick erreichbar und entsprechen in Umfang und Beschaffenheit den branchenüblichen Standards.

Schadenmeldungen – unterteilt in die Meldung von Beschädigungen und Diebstahl – sind per E-Mail und telefonisch möglich. Die notwendigen Dokumente können ebenfalls per E-Mail eingesandt werden: Kaufbeleg und Schadenmeldeformular bei Beschädigungen und zusätzlich eine Kopie der polizeilichen Anzeigebestätigung und ein Nachweis über die Sperrung der SIM-Karte sind erforderlich.

assona Testbericht Fazit - Note: Gut

Zusatzversicherungen für einzelne, relativ hochwertige Gegenstände liegen seit Jahren im Trend. Assona ermöglicht den Erwerb von Schutzbriefen, Garantieverlängerungen und Zusatzversicherungen auch noch nach der Anschaffung eines Gegenstands und grenzt sich in diesem Punkt von den im Handel vertriebenen Versicherungen an. Versicherbar sind mit Uhren, Küchen, mobiler und stationärer Elektronik sowie Fahrrädern fast alle Gegenstände, für die heute verstärkt punktueller Versicherungsschutz nachgefragt wird. Zum Teil überschneidet sich der Versicherungsschutz mit dem einer eventuellen Hausrat- oder Haftpflichtversicherung, zum Teil geht er darüber hinaus. Die assona GmbH ist seit 2003 in diesem Markt aktiv und kooperiert als Vermittler mit Versicherungen und Handelsunternehmen. Deshalb erscheint die Gesamtbewertung „gut“ angebracht.

Videos (2)

assona Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen assona Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.assona.com

assona Website Screenshot

Ein gestohlenes oder defektes Handy kann hohe Kosten verursachen. Um diese zusätzlichen Ausgaben zu vermeiden, bietet die assona eine Spezialversicherung an, die sich wachsender Beliebtheit erfreut. Bei dieser Versicherungsgesellschaft können aber auch weitere elektronische Geräte sowie Fahrräder versichert werden. Außerdem können Kunden eine Garantieverlängerung für alle Haushaltsgeräte abschließen. In Zeiten, in denen Hersteller ihre Geräte so produzieren, dass sie oft nach Ablauf der Garantiezeit schon ausgetauscht werden müssen, wird diese Form der Versicherung immer beliebter. Trotz der noch relativ jungen Unternehmensgeschichte, die erst im Jahr 2008 beginnt, erfreut sich assona daher einer immer größer werdenden Stammkundschaft.