Erfahrungen.com durchsuchen

Wie setzt sich die XING Bewertung zusammen?

XING BewertungenDurchschnittlich wurde XING mit 3.57 von 5 bewertet. Basierend auf 49.272 XING Erfahrungen. Unsere Redaktion recherchiert gründlich Testberichte und Meinungen aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und mit stochastischen Mitteln ausgewertet.

Erfahrungen.com bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller im Internet verfügbaren XING Bewertungen angesehen werden.

Erfahrungen mit XING (23)

  • Bewertung: 4

    Dienstag, 08. August 2017

    XING bietet viele Möglichkeiten für geschäftliche Kontakte. Inzwischen sind die meisten Bekannten aus meinem Studium hier anzutreffen. Geschäftliche Kontakte und Aufträge habe ich bisher nur wenige erhalten - wobei ja auch Klasse statt Masse zählt.
    Der Aufbau und die App sind gut gestaltet. Zumindest ist meine Mitgliedschaft nicht sinnlos investiert, wenn auch 120€ / Jahr eine Menge Geld ist. (Persönlich halte ich 80 € für angemessen) Mehr anzeigen

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 1

    Montag, 15. Mai 2017

    Bisher nicht überzeugt, dass XING hält, was es verspricht. Hat mir bisher keine nenneswerte neue Kontakte gebracht. Schade, liegt vermutlich teilweise auch bei mir, doch hatte ich durch eine Premium-Mitgliedschaft doch einen gewissen Boost erwartet.

  • Bewertung: 5

    Dienstag, 10. Januar 2017

    Ich war lange Premiummitglied, habe viel gezahlt und am Ende wenig erhalten.
    Die Leistungen als kostenloses Basismitglied sind für mich total ausreichend, dann ist es eine richtig gute Adresse für Networking, Jobsuche und Bewerbungen in Deutschland.

Mehr Erfahrungsberichte anzeigen

XING im Test - Note: Gut

XING Testbericht
Die Nutzung von sozialen Netzwerken gehört in unserer Zeit zum normalen Alltag. Auf privater Ebene tauscht man sich mit Gleichgesinnten über Hobbies, Familie und gar das Gefühlsleben aus. Kein Wunder also, dass ein professionelles Netzwerk mit Fokus auf Beruf und Karriere ebenso weitreichende Zustimmung findet – ein Konzept, das XING zum Marktführer in diesem Bereich gemacht hat. Egal ob Freiberufler, Angestellte, Unternehmen oder Jobvermittler – XING bietet allen Bereichen eine persönliche Plattform. Allerdings äußern sich nicht alle Nutzer durchgehend positiv. Kaum einer hat durch die Nutzung wirklich berufliche Erfolge gehabt. Im Gegenteil, so mancher fühlte sich sogar so belästigt durch Spam oder Stalking, dass er das Profil reduzierte oder löschte.

Der Überblick: das professionelle Netzwerk XING

  • Professionelles Netzwerk zum Knüpfen von Kontakten für das berufliche Vorankommen
  • Richtige Ansprechpartner in Unternehmen finden und alte Kontakte aufleben lassen
  • Offen die Zusammenarbeit mit potenziellen Kunden und Geschäftspartner anbieten und gefunden werden
  • Umfangreiches Eventangebot mit Weiterbildungen, Seminaren und Workshops
  • Kostenlose Registrierung und Nutzung der einfachen Funktionen
  • Entgeltliche Premiummitgliedschaften in verschiedenen Varianten nutzbar

Das Konzept: Vorteile und Angebote bei XING

Das Konzept bei XING ist recht einfach erklärt: die Internetplattform bietet Raum für Kommunikation und Kontaktaustauch für das gesamte Berufsleben. Im Mittelpunkt steht dabei das Knüpfen, Wieder-aufleben-lassen und Nutzen von Kontakten. Daneben bietet XING die Möglichkeit zur Selbstvorstellung und –darstellung, was sowohl von Arbeitnehmern als auch Arbeitgebern oder Freiberuflern genutzt werden kann. Auch eine Jobbörse sowie eine Plattform für die Ausschreibung von Projekten und Aufträgen bietet das Internetangebot von XING. Abgerundet wird das Paket von einem umfangreichen Event- sowie Eventmanagement-Angebot. Dort kann man nicht nur Kontakte finden, um Weiterbildungen, Seminare und Workshops zu besuchen, sondern auch eigene Events mit der Hilfe von XING organisieren.

Die Basis: Kontakte, Kontakt, Kontakte

XING ist eine Kontaktbörse aber anders als all die Partnerbörsen oder sozialen Netzwerke eine Plattform mit einer klaren beruflich professionellen Ausrichtung. Weil mit den echten Namen und nicht mit Pseudonymen gearbeitet wird, lassen sich Kollegen und sogar Kommilitonen aus der Studienzeit gezielt finden. So kann man sogar nach einigen Jahren aus den Augen verlorene Kontakte aus der bisherigen beruflichen Laufbahn wiederfinden und für das eigene berufliche Vorankommen nutzen. Natürlich soll XING auch die Möglichkeit bieten, dass Stellenangebote und Kandidaten zueinander finden. Deshalb wird die Plattform auch von Recruitern und Headhuntern rege genutzt, um potentielle Kandidaten zu suchen und anzusprechen.

Die Informationen: Arbeitgebern auf den Zahn fühlen

Weil sich Arbeitgeber bei XING selber vorstellen können und auch Informationen zum Arbeiten im Unternehmen sowie freie Stellen bieten, kann ein Blick auf die XING Plattform für Arbeitssuchende oder Wechselwillige lohnen. Besonders interessant dürfte hier auch die Möglichkeit sein, die Arbeitgeberbewertungen einzusehen, welche von der XING-Tochter kununu angeboten werden. So ist man vor einem möglichen Jobwechsel gut vorbereitet und kann sich auf Basis der Angaben der Mitarbeiter dort entscheiden, ob der Arbeitgeber geeignet ist oder nicht.

Die Börse: von Stellenangeboten bis zu Projekten für Freiberufler

Im XING-Netzwerk kann man als Angestellter entweder in der Jobbörse gezielt einen Job suchen und finden oder sich aber finden lassen. Dafür bietet XING die frei wählbare Option von automatischen Jobempfehlungen oder das Anlegen von Suchaufträgen. Wer möchte kann sein persönliches Profil auch für Recruiter freischalten. Für Freiberufler bietet XING ebenfalls verschiedene Möglichkeiten zur persönlichen Entwicklung und vor allem aber zum Gewinnen von Aufträgen. In der Projektbörse bieten Unternehmen Ausschreibungen an, auf welche sich Freiberufler über XING einfach und unkompliziert bewerben können.

Die Kosten: unentgeltliche und entgeltliche Mitgliedschaft

Die Registrierung bei XING ist grundsätzlich kostenlos. Damit lässt sich ein einfaches Profil anlegen, die Daten anderer Nutzer sehen und viele Bereiche im öffentlichen Teil von XING nutzen. Wem das nicht ausreicht, weil er zum Beispiel sehen möchte, wer sein persönliches Profil so besucht hat oder weil er Suchfunktionen nutzen möchte, hat die Wahl, eine Premium-Mitgliedschaft zu wählen. Je nachdem welchen Leistungsumfang diese Premium-Mitgliedschaft haben soll, kommen hier Kosten zwischen knapp 10 bis zu 150 Euro pro Monat auf den Nutzer zu. Die sehr preisintensiven Premium-Mitgliedschaften sind allerdings auf professionelle Mitglieder wie Recruiter ausgelegt und können durch die Wahl eines Jahresabonnements etwas vergünstigt werden.

Die Meinungen: kritischer Blick aus Anwendersicht

Die Meinungen der Nutzer und Mitglieder gehen teilweise sehr weit auseinander. Im Bereich der Angestellten loben viele die Möglichkeit „alte“ Kollegen und Kommilitonen unkompliziert wieder zu finden. Viele beschweren sich aber zugleich über die häufigen Kontakte von Recruitern oder Headhuntern aufgrund ihres Profilinhaltes. Unternehmen auf der anderen Seite nutzen XING zwar, um Informationen über Kandidaten und Mitarbeiter zu sammeln und sich selbst darzustellen, berichten aber kaum über Erfolge bei der Stellenbesetzung. Auch Freiberufler berichten kaum über positive Effekte wie echte Geschäftskontakte oder Aufträge. Häufig und sehr kritisch beschreiben Mitglieder das Erhalten einer Vielzahl von unerwünschten Emails, die oft als Spam oder Stalking bezeichnet werden. XING scheint hier die Nutzer auch auf Anfrage kaum zu unterstützen.

XING Testbericht Fazit - Note: Gut

XING hat es geschafft und sich in den letzten Jahren als professionelles Netzwerk fest als Marktführer in Deutschland etabliert. Mit dem Konzept, dass Kontakte das größte Geheimnis des beruflichen Erfolges sind hat XING Millionen von Mitgliedern gewonnen. Für Einsteiger und normale Nutzer kostenlos spricht die Plattform sowohl Angestellte und Selbständige als auch Firmen und professionelle Jobvermittler an. Für diese gibt es viele verschiedene und praktische Sonderfunktionen. Wer XING im vollen Umfang nutzen möchte, muss allerdings zahlendes Mitglied werden. Leider sind nicht alles Nutzer mit XING vollumfänglich zufrieden. Nur wenige berichten über echte und nachweisbare Erfolgsgeschichten, während regelmäßig offene Kritik zu lesen ist. Deshalb erreicht XING beim Test nicht die Bestnote aber ein „gut“.

Ratgeber (4)

Weitere Artikel anzeigen

Videos (2)

XING Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen XING Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Website Vorschau: www.xing.com

XING Website Screenshot

XING ist eine professionelle Plattform für Unternehmen, Selbstständige und Angestellte, die sich in Form eines Profils bei Firmen bewerben und anfragen können. Über die Plattform lassen sich Kontakte knüpfen, die später zu einer erfolgreichen Geschäftsbeziehung führen können. Der Aufbau von Geschäftsbeziehungen steht dabei im Vordergrund. Jeder Nutzer kann seinen Lebenslauf, Fotos und aktuelle Statusmeldungen für Interessenten sichtbar machen. Gleichzeitig ist eine direkte Bewerbung an Auftraggeber gewährleistet. Kunden können über die kostenlose Registrierung gleichzeitig auch Empfehlungen für andere Personen aussprechen. Unternehmen finden auf diese Weise neue Mitarbeiter für Projekte.