Erfahrungen.com durchsuchen

Anzeige

Erfahrungen mit WATCHEVER (14)

  • Bewertung: 2

    Donnerstag, 29. Oktober 2015

    Vor der Neugestaltung seit kurzem hätte ich noch 3 Sterne gegeben, aber jetzt ist die Bedienung so umständlich und unkomfortabel geworden. Außerdem sind viele Fehler enthalten, dass es eigentlich kaum noch Spass macht, Serien zu schauen, weil man sich ewig durchklicken muss, bis man da ankommt, wo man hin will. Sehr unübersichtlich das Ganze, seitenweise muss man durchblättern. Schade, vorher konnte man schneller einen Überblick bekommen. Da hilft es mir auch nicht, wenn per mouseover der Film anfängt zu laufen. Das ist eher nervig und nützt gar nichts, um einen Eindruck davon zu bekommen, um was es da geht.

    Besonders schlecht finde ich den Kundenservice. Wenn man da anruft und Fragen stellt, darf man nicht zu genau fragen, denn der Mitarbeiter ist schnell genervt und gibt irgendwelche Antworten auf Fragen, die man gar nicht gestellt hat. Beim Nachfragen wird er dann geradezu pampig. Ist das immer der Selbe, mit dem ich da telefoniere oder sind die alle so?

    Filme schaue ich dort so gut wie nie, weil es eigentlich nur ältere Filme gibt. Da kann man lange warten bis ein Film kommt, der nur annähernd aktuell ist.

    Serien haben oft nur ältere Staffeln, auch das ist nicht wirklich aktuell.
    Mehr anzeigen

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 5

    Mittwoch, 11. Februar 2015

    Watchever kann ich sehr empfehlen,Top Filme,Serien und Kinderfilme.Für jeden ist was dabei,ich gebe Watchever fünf Sterne.

  • Bewertung: 2

    Dienstag, 22. Juli 2014

    Leider kann ich bis jetzt keine gute Bewertung abgeben. Bin seit 2 Tagen in der Testphase, habe 2 Serien getestet und BEIDE sind nach etwa 5 min mit einer Fehlermeldung abgebrochen: "Ein Fehler ist aufgetreten, versuchen sie es später noch einmal!". Ich habe gleich den Support benachrichtigt. Wenn watchever möchte, dass ich das Probeabo verlängere, sollten sie sich etwas mehr einfallen lassen, als eine Standardantwort:

    "Für diese Unannehmlichkeiten möchten wir uns bei Ihnen entschuldigen. Uns ist bewusst, dass Sie derzeit nicht die Qualität von uns erhalten, die Sie verdienen. Insbesondere am Abend. Das tut uns sehr leid!

    Wir arbeiten gemeinsam mit unseren Partnern daran, die Situation zu verbessern und Ihnen einwandfreie Unterhaltung bieten zu können.

    Es grüßt Sie herzlich

    ********
    aus Ihrem WATCHEVER Team"
    Mehr anzeigen

Mehr Erfahrungsberichte anzeigen

Anzeige

WATCHEVER im Test - Note: Sehr gut

WATCHEVER Testbericht
Eine Serien- und Filmflatrate für weniger als zehn Euro, das verspricht der Berliner Anbieter Watchever. Der Dienst funktioniert wie eine Videothek, nur dass die Filme nicht als DVD oder VHS-Kassette ins Haus kommen, sondern per Online-Streaming auf den Rechner, Tablet PC oder das Smartphone. Im Angebot der Online-Videothek befinden sich sowohl aktuelle Film- und Serienhighlights als auch Klassiker und unbekanntere Produktionen, „The Big Bang Theory“ ist ebenso im Angebot wie „Der große Diktator“ mit Charlie Chaplin. Anders als bei vielen Konkurrenten sind bei Watchever alle Inhalte im der Flatrate enthalten, Zusatzkosten für den Abruf einzelner Filme gibt es nicht.

Watchever im Überblick

  • Flatrate für alle Filme und Serien
  • Keine Zusatzgebühren
  • Zwei Monate sehen, einen Monat zahlen
  • Internationale Filme und Serie
  • Viele bekannte Highlights
  • Einfache Abmeldung bei Nichtgefallen

Umfangreich und hochwertig: Die Inhalte

Nur 8,99 Euro (Stand April 2014) kostet Watchever im Monat, das zahlt man bei vielen Videotheken für drei oder vier Filme. Trotzdem ist das Angebot nicht nur sehr umfangreich, sondern auch qualitativ gut. Abrufen lassen sich aktuelle Serien- und Filmhighlights wie „Big Bang Theory“ oder „Breaking Bad“, daneben Klassiker aus den vergangenen Jahrzehnten wie „Zurück in die Zukunft“, „Uhrwerk Orange“ und sogar Werke aus der Anfangszeit des Films wie der 1902 gedrehte Science Fiction Film „Die Reise zum Mond“.

Neben Blockbustern gibt es auch anspruchsvolle Filmkunst und Nischenprodukte, beispielsweise Produktionen des amerikanischen SciFi-Channels. Insgesamt ein sehr gutes Angebot an Filmen und Serien.

So funktioniert‘s: Filme finden

Die Inhalte sind nach Serien und Filmen sortiert, dann erfolgt eine weitere Unterteilung nach Genres wie Komödie, SciFi und Fantasy oder Romantik. Für einige Gruppen wie Arthouse, Britische Serien oder HBO gibt es eigene Kategorien. Außerdem lassen sich Empfehlungen anzeigen, die entweder auf Basis der bisher angesehenen Filme und Serien berechnet werden oder sich nach den Bewertungen von Facebook-Freunden richten.

Stößt man auf einen interessanten Film, den man aber aktuell nicht ansehen will, lässt sich der Titel auch in der Watchlist anlegen. Das Watchever-Konto lässt sich mit Facebook verbinden, darüber können Filmtipps mit Freunden ausgetauscht werden. Allerdings postet Watchever auch angesehene und bewerte Filme ungefragt, wenn die Funktion nicht ausgeschaltet wird.

Auch auf Englisch: Filme ansehen

Ein Film oder eine Serie lässt sich mit einem Mausklick entweder zunächst aufrufen, um eine kurze Beschreibung zu lesen, oder direkt starten. Wird das Ansehen unterbrochen, merkt sich Watchever die Stelle. Beim nächsten Aufruf wird gefragt, ob man dort weitersehen oder neu beginnen will. Das funktioniert auch bei Serien, dann merkt sich die Seite die zuletzt gesehene Folge.

Viele Filme und Serien lassen sich auch in der Originalsprache sehen. Dazu muss die Sendung zunächst gestartet werden. Rechts unten findet man drei  Schaltflächen, mit denen sich in den Vollbildmodus wechseln, die Lautstärke oder eben auch die Sprache ändern lässt.

Mobil und am Desktop: Filme ansehen

Weil Watchever webbasiert ist, funktioniert der Dienst mit fast allen Betriebssystemen, solange ein aktueller Browser verwendet wird, beispielsweise mindestens Firefox 9, der Internet Explorer 8 oder Safari 5.06 und das Silverlight-Plug-In installiert ist. Das ist meistens der Fall, sonst lässt sich das kostenlos nachholen.

Außer über den Desktop oder ein Smart TV lassen sich Serien und Filme von Watchever auch auf dem Tablet PC oder Smartphone ansehen. Bisher funktioniert das allerdings nur mit Android und iOS (iPhone, iPad, iPod Touch) gut. Wer weniger verbreitete Betriebssysteme wie Firefox OS verwendet, erhält die reguläre Seite angezeigt, da muss man viel scrollen.

Mit einzelnen Schwächen: Die Technik

Wer die Android oder iOS App nutzt, hat sogar einen großen Vorteil. Damit lassen sich Serien oder Filme auch zunächst herunterladen und dann offline ansehen. Das ist vor allem deshalb gut, weil sich bei der Technik eine der wenigen Schwächen von Watchever ist.

Nutzer brauchen mindestens eine Datenleitung mit einer Übertragung von 2 MB pro Sekunde, bei HD sogar 6 MB pro Sekunde. Trotzdem kann es vorkommen, dass die Übertragung stockt. Dann nützt es auch nichts, zunächst eine Pause zu machen, denn anders als bei YouTube oder MyVideo werden kaum Daten auf dem Rechner zwischengespeichert, im schlimmsten Fall stockt das Bild nach zwei Sekunden erneut. Das passiert zwar sehr selten, nervt aber trotzdem gehörig.

Sehr gut: Die Kundenfreundlichkeit

Die Anmeldung geht einfach und schnell online. Nur wer Filme mit FSK 18 ansehen will, muss sich unter Umständen mit einem Post Ident seine Identität bestätigen lassen.

WATCHEVER Testbericht Fazit - Note: Sehr gut

Neukunden können Watchever zwei Monate zum Preis von einem testen. Wer sich gegen die Nutzung entscheidet, kann sich im Kontomenü einfach wieder abmelden. Das gilt auch für reguläre Kunden, sie können monatlich ihren Vertrag beenden. Sehr gut ist außerdem, dass alle Inhalte im Paket inbegriffen sind, es fallen keinerlei Zusatzkosten an.
Für die Technik gibt es Minuspunkte, doch für das übrige Angebot eine Eins mit Stern. Deshalb reicht es trotzdem insgesamt zur Testnote sehr gut. Denn das Angebot an Filmen ist super, auch weil sowohl aktuelle Blockbuster als auch Klassiker und Filmkunst mit dabei sind. Außerdem fallen keine Zusatzkosten für einzelne Filme an, im geringen Preis von aktuell 8,99 Euro sind alle Serien und Filme mit dabei. Die Probezeit ist ein gutes Angebot, vor allem weil die Abmeldung einfach im Kontomenü erfolgen kann und Kunden ihr Abo monatlich beenden können. Auch sonst ist der Kundenservice gut, im Watchever Blog gibt es nützliche Tipps und Infos.

Ratgeber (14)

Weitere Artikel anzeigen

Videos (1)

WATCHEVER Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen WATCHEVER Erfahrungen zu teilen. Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen schreiben.

Mit einem Abo von WATCHEVER können Filme ohne Limit geschaut werden. Die Familienflatrate ist auch in HD verfügbar. Für nur 8,99 Euro monatlich können unendlich viele Serien und Filme geschaut werden. Das Programm ist auf Notebooks, Spielekonsolen, Tablets, Smartphones oder Smart TV´s empfangbar. Die umfangreiche Bibliothek umfasst Produktionen aus Deutschland, Europa und den USA. Die Filme sind allesamt Originalversionen und in deutscher Sprache verfügbar. Im eigenen Profil von WATCHEVER können Nutzer Filme bewerten und sie über Facebook ihren Freunden empfehlen. Eine Kindersicherung schützt FSK-Inhalte. Der Service kann kostenlos getestet werden und ist monatlich kündbar.