Erfahrungen.com Logo

Erfahrungen.com durchsuchen

Postbank VISA Card auf Guthabenbasis: Prepaid Kreditkarte aufladen

Die VISA Card ist eine der populärsten Kreditkarten weltweit. Insgesamt gibt es mehr als 33 Millionen Akzeptanzstellen in der ganzen Welt. In Deutschland ist die VISA Card sehr weit verbreitet, so dass es im Regelfall nicht nötig ist, noch eine andere Kreditkarte zu besitzen. Die Postbank VISA Card ist für Kunden, die ein Konto Giro Plus bei der Postbank eröffnen, im ersten Vertragsjahr kostenlos. Danach wird eine jährliche Gebühr fällig. Für Kunden mit einem hohen Einkommen sind auch die VISA Card Gold und Platinum verfügbar.

Vorteile der Postbank VISA Card

  • Günstige jährliche Gebühren
  • Kostenfreie Einkaufsversicherung
  • Teilzahlung möglich

Aus Kostengründen ist es meist klug, einen Kredit möglichst schnell zurück zu bezahlen. Dennoch ist es ein großer Vorteil, dass die Postbank ihren Kunden die Möglichkeit einer Teilzahlung einräumt. Das erhöht den finanziellen Spielraum. Wer ausschließlich auf Guthabenbasis agieren oder eine Bonitätsprüfung vermeiden möchte, kann sich alternativ für die Postbank Prepaid Kreditkarte entscheiden.

Postbank Prepaid Kreditkarte mit vielen Vorzügen

Die Postbank VISA Card Prepaid ist schon ab 14 Jahren erhältlich. Das ist auch überhaupt kein Problem, denn die Ausgaben können von den Eltern perfekt kontrolliert werden. Eine Überziehung des Kreditkartenkontos ist nicht möglich. Das ist aber nicht nur für Jugendliche, sondern auch für viele Erwachsene die beste Variante. Wer eine normale Kreditkarte nicht bekommt oder nicht haben möchte, kann mit der Prepaid-Variante dennoch alle Vorteile der Kreditkartenzahlung im Alltag nutzen. Kunden, die ihre Postbank Prepaid Kreditkarte aufladen möchten, können einfach eine Überweisung von Ihrem Girokonto auf das Kreditkartenkonto machen. Umgekehrt ist dies natürlich auch möglich, wenn das Geld vom Kreditkartenkonto auf dem Girokonto benötigt wird.