Erfahrungen.com durchsuchen

HolidayCheck Gutscheine Juni 2017

Hier findest du aktuelle und funktionierende HolidayCheck Gutscheine. Sowie Angebote, Sales und Möglichkeiten versandkostenfrei zu bestellen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht täglich neue Gutscheincodes anzubieten. Ein Lesezeichen auf diese Seite macht sich daher bezahlt. So sparst du garantiert bei deiner nächsten HolidayCheck Bestellung. Aktion wählen, Gutscheincode kopieren, fertig!


Aktuelle HolidayCheck Gutscheincodes

  • 100 € Gutschein

    100 Euro Gutschein ab 1.400 Euro Gesamtreisepreis

    Mindestbestellwert: 1.400 Euro.

    Gutscheincode anzeigen + Shop öffnen

    Dein persönlicher Gutscheincode: GSH-66-AUG-99

  • 50 € Gutschein

    50 Euro Gutschein ab 700 Euro Gesamtreisepreis

    Mindestbestellwert: 700 Euro. Gilt für einen Gesamtreisepreis über 700,- Euro und unter 1.400,- Euro.

    Gutscheincode anzeigen + Shop öffnen

    Dein persönlicher Gutscheincode: GSH-26-ULI-07

  • % Sale

    Viele Rabatte als Frühbucher bei HolidayCheck

    Kein Mindestbestellwert.

    Sale anzeigen + Shop öffnen

    Dein persönlicher Gutscheincode: Kein Gutscheincode notwendig

  • Über HolidayCheck - Shop Informationen

    Das Schweizer Unternehmen HolidayCheck.de wurde im Jahre 1999 gegründet. Damals ließen sich einige mit ihrer Urlaubsunterkunft unzufriedene Studenten von einem Konzept aus Kanada inspirieren und riefen ein Bewertungsportal für Reisen und Urlaub ins Leben, welches heute im deutschsprachigen Raum seinesgleichen sucht. Es sind nicht nur die klassischen Hotelbewertungen zu finden, auch Schiffe oder Mietwagen sind in den Service eingeschlossen. Seit 2006 betreibt HolidayCheck.de auch ein Online-Reisebüro mit einem umfassenden Reiseangebot von beinahe 80 Veranstaltern. Dabei können HolidayCheck.de Gutscheine für Pauschalreisen ebenso eingesetzt werden, wie für einen Städtetrip, Kreuzfahrten oder den Urlaub mit eigener Anreise.

    HolidayCheck.de Gutscheine einlösen: Schritt für Schritt    

    Neben Frühbucherrabatten oder Last Minute Buchungen sind auch Gutscheinaktionen eine beliebte Möglichkeit, um bei HolidayCheck.de einige Euros zu sparen. Während bei Frühbuchern oder Last Minute Reisenden die Reisepreise bereits verbilligt sind, müssen bei Gutscheinaktionen HolidayCheck.de Gutscheincodes eingegeben werden, um den Rabatt nutzen zu können. Hat man einen gültigen und auf die eigenen Reisebedürfnisse anwendbaren Gutschein gefunden, dann sollte man sich den HolidayCheck Gutscheincode kopieren oder notieren, um ihn im weiteren Verlauf griffbereit zu haben. Nun wird nach der passenden Reise gesucht und der User folgt den einzelnen Buchungsschritten. Wurden die Zahlungsbedingungen gewählt, erscheint das Feld für den HolidayCheck.de Gutscheincode. Ist der Gutschein eingetippt, folgt ein Mausklick auf “Einlösen”, denn erst nachdem  HolidayCheck.de Gutscheincodes aktiviert wurden, werden sie auch mit der Buchungssumme verrechnet.  

    Einen HolidayCheck.de Gutschein verdient man sich quasi mit jeder Buchung, in Form von Urlaubgeld. Ein gewisser Betrag wird in Form eines Gutscheins zur Verfügung gestellt und kann für weitere Buchungen verwendet werden. Frühbucher erhalten Rabatte von bis zu 30% vom Reisepreis. Auch wenn Verträge mit Partnerfimen abgeschlossen werden, winken Rabatte. Diese können bis 100 € betragen. Einen satten Rabatt von 50 Euro erhält der Kunde, wenn er sich für den Newsletter von HolidayCheck.de anmeldet.

    HolidayCheck Gutschein: Website Vorschau

    HolidayCheck Website Screenshot

    Die Zahlungsmöglichkeiten bei HolidayCheck.de

    Da HolidayCheck.de nur als Reisevermittler auftritt, werden die Zahlungsmöglichkeiten vom jeweiligen Reiseveranstalter festgelegt. Diese belaufen sich in der Regel auf Kreditkarte, Lastschrift und Rechnung. Die Zahlung per Lastschrift ist nur möglich, wenn der Kunde ein Konto in Deutschland vorweisen kann. Werden nur Hotelübernachtungen gebucht, dann erfolgt die Bezahlung vor Ort. In diesem Falle wird vorab eine Kreditkarte als Buchungsgarantie benötigt. Werden zusätzliche Gebühren verlangt, dann sind diese auf dem Buchungsformular direkt unter der jeweiligen Zahlungsart vermerkt.    

    Angebote und Schnäppchen bei HolidayCheck.de finden

    Um bei HolidayCheck.de Angebote und Schnäppchen zu finden, lohnt ein Blick auf die Startseite. Hier sind die beliebtesten Pauschalreisen und Reisen mit eigener Anreise ausgewiesen. Eine eigene Schnäppchen-Kategorie bietet der Anbieter dagegen nicht. Wer dennoch keinen HolidayCheck.de Gutscheincode verpassen möchte, sollte sich auf dem Portal registrieren. Die Anmeldung erfolgt mittels Email-Adresse und Passwort. Registrierte Kunden werden regelmäßig über Gutschein-Aktionen und andere Rabattmöglichkeiten informiert.

    Mobiles Angebot von HolidayCheck.de  

    HolidayCheck.de bietet eine App an. Damit kann auch von unterwegs via iPhone oder iPad auf das Bewertungsportal zugegriffen werden. Dies macht Sinn, wenn eine Unterkunft besonders schnell gefunden werden muss, man aber dennoch dabei auf Nummer sicher gehen möchte. Die App bietet alle Funktionen, die auch die Website bereithält. Hotelbewertungen können abgerufen werden und auch die Bilder und Videos lassen sich betrachten. Anschließend kann ein Preisvergleich durchgeführt werden und auch die Buchung ist via App möglich. Dies schließt natürlich auch die Verwendung eines HolidayCheck.de Gutscheincodes ein.

    Das Reiseangebot von HolidayCheck.de     

    Täglich kann HolidayCheck.de etwa 150.000 User für sich verbuchen. Dies lässt sich nicht zuletzt damit erklären, dass der Service des Unternehmens weit über eine herkömmliche Reiseplattform hinausgeht. Neben der Reisebuchung sind es auch die zahlreichen Bewertungen der Unterkünfte und das Reiseforum, welche die Website zu einer beliebten Adresse für Reiselustige machen.

    Das Reiseangebot umfasst folgende Kategorien:

    • Hotels
    • Flüge
    • Mietwagen
    • Kreuzfahrten
    • Last Minute
    • Frühbucher

    Bei den beiden letztgenannten sind die Sparmöglichkeiten am größten und wer hier zusätzlich zum bereits günstigen Preis HolidayCheck.de Gutscheine geltend machen kann, ist auf der sicheren Seite. Um eine breite Palette ein Reiseangeboten bereitstellen zu können, arbeitet HolidayCheck.de mit über 75 Reiseveranstaltern zusammen. Weltweite Ziele sind im Angebot. Ein HolidayCheck.de Gutschein kann also für die Ferien in Italien, Österreich oder den Niederlanden ebenso eingesetzt werden, wie für Fernreisen an exotische Orte.

    Ablauf des Buchungsvorgangs  

    Bevor die Buchung auf HolidayCheck.de gestartet wird, bietet es sich natürlich an, sich mit den Hotelbewertungen zu befassen, damit eine Unterkunft nach den eigenen Bedürfnissen gefunden werden kann. Auch HolidayCheck.de Gutscheincodes sollten bereitgehalten werden, denn diese kommen während des Buchungsvorgangs zur Anwendung und können nachträglich nicht mehr geltend gemacht werden. Die Buchung ist in nur einem Schritt möglich und anhand der Schnellbuchungsmaske schnell abgeschlossen. Bevor die eigentliche Buchung gestartet werden kann, wird abgeklärt, ob das Angebot zum gewünschten Zeitraum verfügbar ist. Anschließend werden alle relevanten Daten in die Buchungsmaske eingegeben und hier befindet sich auch das Feld für den HolidayCheck.de Gutschein. Erst wenn der Kunden auf “Einlösen” geklickt hat, wird der Gutscheincode aktiviert und der Gutscheinwert von der Buchungssumme abgezogen.

    Unmittelbar nach der Buchung wird eine Anmeldebestätigung per Mail verschickt. Diese Bestätigung enthält einen Link, der den Kunden zu seinen individuellen Buchungsinformationen führt. Die Reisebestätigung des Veranstalters trifft wenige Tage nach erfolgter Buchung per Mail oder auf dem Postweg ein. Die Reiseunterlagen werden nach erfolgter Zahlung des Komplettpreises etwa zwei Wochen vor Reisetermin zugestellt.  

    Besonderheiten bei HolidayCheck.de              

    Eine Besonderheit des Portals ist zweifelsfrei die Bewertungsdatenbank, mit der vor mehr als 15 Jahren die eigentliche Firmentätigkeit begann. Die Nutzer des Portals haben die Bewertungen stetig wachsen lassen. Die Reisetipps und Videos sind eine reelle Hilfe bei der gezielten Buchung von Unterkünften, Mietwagen und Kreuzfahrten. Etwa 200.000 Hotelbewertungen sind bislang zusammengekommen und mit 250 Mitarbeitern ist HolidayCheck.de das größte Bewertungsportal im Segment Reisen und Urlaub auf dem deutschsprachigen Online-Markt.

    Ablauf von Stornierungen bei HolidayCheck.de    

    Stornierungen müssen dem Anbieter in Schriftform vorliegen. Auch wenn Email oder Fax akzeptiert werden, bietet es sich an, eine Reise schriftlich in Briefform zu stornieren und dem Empfänger per Einschreiben zukommen zu lassen. Die zu entrichtenden Stornierungskosten richten sich nach dem jeweiligen Reiseanbieter und sind dessen Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu entnehmen. Ein HolidayCheck.de Gutscheincode kann nicht auf eventuelle Storno-Kosten angerechnet werden und verliert bei Nichtantritt einer Reise seinen Wert. Um unnötig hohe Stornierungskosten zu vermeiden, lohnt der Abschluss einer Reiserücktrittversicherung. Dies kann direkt über das Portal geschehen.

    Der Kunden-Service von HolidayCheck.de      

    Bei Fragen und Problemen mit der Buchung, Bezahlung oder einem HolidayCheck.de Gutschein gibt es verschiedene Wege. Zunächst kann unter der Rubrik “Soforthilfe” nach Problemlösungen gesucht werden. Auch der Austausch mit anderen Usern im Forum kann manche Unklarheiten aus der Welt räumen. Alternativ steht ein Kontaktformular zur Verfügung, wo man sein Anliegen kurz äußert und zeitnah von den Mitarbeitern von HolidayCheck.de Antwort erhält. Der telefonische Kontakt ist über die Rufnummer: 0180-6-600410 möglich. Das Telefon ist täglich zwischen 8 und 22 Uhr besetzt und ein Anruf aus dem deutschen Festnetz kostet 0,20 €, über eine Mobilfunknummer zahlt man maximal 0,60 €.

    HolidayCheck Testberichte (2)

    • HolidayCheck Auszeichnung

      s@fer Shopping von TÜV Süd

    • HolidayCheck Auszeichnung

      Testsieger Hotelbewertungsportale - Testnote "Sehr gut" - Clever reisen! 1/12