Erfahrungen.com Logo

Erfahrungen.com durchsuchen

Wie setzt sich die Google Wallet Bewertung zusammen?

KuchendiagrammDurchschnittlich wurde Google Wallet mit 4 von 5 möglichen Sternen bewertet. Basierend auf 58.917 Kundenmeinungen. Die Erfahrungen.com Redaktion recherchiert regelmäßig und gründlich Bewertungsergebnisse aus allen verfügbaren Quellen des Internets. Diese Quellen werden sorgfältig von Hand verlesen und Google Wallet Bewertungen werden mit stochastischen Mitteln ausgewertet.

Unser Bewertungssystem bietet daher die höchstmögliche Aussagekraft und kann als Spiegelbild aller verfügbaren Kundenmeinungen aus dem Internet angesehen werden. Auf der rechten Seite werden die Quellen aufgelistet. Mit Erfahrungen.com sind Sie daher immer bestens informiert.

Erfahrungen mit Google Wallet (1)

  • Gastautor

    Verifiziert

    Bewertung: 3

    Donnerstag, 28. August 2014

    Als eifrige Nutzerin des Play Stores sowie ähnlicher Google-Produkte wie zum Beispiel Google Books auf meinem Tablet möchte ich nicht immer auf Prepaid-Karten zurückgreifen, um spontan eine App zu kaufen oder einen Film auszuleihen. Weil ich unabhängiger sein wollte, habe ich angefangen, meine Kreditkarte zu nutzen.

    Bei jedem Einkauf, den ich im Play Store tätige, erscheint eine Rückmeldung über Betrag und Zahlungsmittel sowie die Aufforderung, mein Passwort einzugeben - versehentliches Geld ausgeben ist damit hinfällig. Regelmäßige Zahlungen für Zeitschriften oder Apps können in Google Wallet als Dauerauftrag hinterlegt werden. Das grundlegende Nutzen erfordert allerdings keine Gebühren. Sind einmal sensible Daten hinterlegt, kann man sie in der Übersicht bearbeiten oder löschen, aber nicht im Detail einsehen, um Missbrauch zu vermeiden. Durch die Transaktionsübersicht gibt es auch keine bösen Überraschungen bei der Abrechnung im Folgemonat. Alles in allem ein sehr gut funktionierendes Konzept, das mir das Nutzen des Play Stores vereinfacht hat.

    Ohne Kritikpunkte komme ich aber nicht aus: das Hauptmenü ist nur sehr umständlich zu finden, indem der Nutzer sich durch den eigenen Account und die dort aufgelisteten Services klicken muss oder im Browser die URL direkt eingibt - ein Direktlink zu den eigenen Zahlungsoptionen im Play Store-Profil würde mehr Sinn machen. Eine App, ähnlich wie für die Services Docs oder Drive, besteht ebenfalls noch nicht.

    Weiterin wünsche ich mir eine Anbindung an Paypal; nicht jeder Nutzer besitzt eine Kreditkarte oder möchte eine Guthabenkarte von mindestens 15 € kaufen. Für die Nutzerbasis in den USA ist es möglich, ein Girokonto zu integrieren und über das Wallet-Guthaben mit einer Bankkarte zu verfügen; es kann vom Konto eingezahlt oder mit der Google Wallet Card am Automaten abgehoben werden. In Deutschland gibt es diese Funktion leider (noch) nicht, was gerade angesichts der fehlenden Paypal-Verknüpfung die Möglichkeiten stark einschränkt. Damit lässt sich Google Wallet in Deutschland ausschließlich für seine eigenen Online-Services nutzen; schade angesichts der Möglichkeiten, Paypal Konkurrenz zu machen.
    Mehr anzeigen

Videos (1)

Google Wallet Erfahrungsbericht schreiben

Bitte vorher den Kritik Leitfaden lesen für hilfreiche Tipps. Öffnet sich im neuen Fenster.

BEWERTUNG:

Mindestlänge: 80 Zeichen


Google Wallet Erfahrung - Kurzbeschreibung

Google Wallet ermöglicht die Zahlungsabwicklung bei Google Play schnell und kostenlos. Dabei speichert Google Wallet in der Cloud den Transaktionsverlauf und die Zahlungsinfos. Das vom US-Unternehmen Google Inc. entwickelte Verfahren ist nicht nur für den Online-Kauf, sondern auch für die Bezahlung in den Shops vor Ort geeignet. Über Google Wallet online hat der Kunde stets Zugriff auf sein Konto und kann seine Bestellungen kontrollieren und deren Status abfragen. Um Google Wallet zu nutzen, wird ein Google- oder Gmail-Konto benötigt. Für die Nutzung sind die Kreditkartenangaben notwendig. Andere Zahlungsmöglichkeiten werden bislang nicht akzeptiert.

Autor: Erfahrungen.com