Erfahrungen.com durchsuchen

Erfahrungen mit Fettwegspritze (2)

  • Bewertung: 1

    Samstag, 21. November 2015

    Habe für Wangen und Hals 2 x Behandlungen mit der Injektionslipolyse (Fettwegspr.) in einer Hautarztpraxis in München-Pasing durchführen lassen und das Ergebnis war nach 21 Wochen gleich "Null"! Ich bin schlank, habe Konfektionsgr. 36 und eben kleine Problemzonen im Wangen und Halsbereich. In Auswertung dieser 2 Behandlungen kann ich den meisten Interessenten nur sagen, "Finger weg!" wenn sie nicht nur Geld verbrennen wollen, denn der Arzt übernimmt keine Erfolgsgarantie. Die Erfolgsquote der Injektionslipolyse scheint viel niedriger zu liegen als offiziell
    propagiert wird.
    Mehr anzeigen

  • Gastautor

    Gastautor Avatar Verifiziert

    Bewertung: 3

    Donnerstag, 28. August 2014

    Das Thema Abnehmen ist für viele Frauen eine Qual. Verschiedenste Möglichkeiten sollen Frauen und auch Männern zu ihrem Wunschgewicht und dem eigenen Traummaßen verhelfen. Die Fett-weg-Spritze ist eine von vielen Möglichkeiten um abzunehmen. Von mir persönlich erhält die Fett-weg-Spritze 3 von 5 Punkten, wenn es um das Thema Abnehmen geht.
    Generell habe ich gute Erfahrungen im Bezug auf die Fett-weg-Spritze gemacht. Die Fett-weg-Spritze ist für den Körper schonender als die Alternative Fettabsaugen. Es handelt sich um eine einfache und schnelle Möglichkeit um an Gewicht und ungewünschten Fettpölsterchen zu verlieren. Wie schnell, bzw nach wie vielen Behandlungen, eine Veränderung zu sehen ist, ist individuell verschieden. Ich persönlich habe die Erfahrung gemacht, dass sich bereits nach kürzester Zeit, bei mir schon nach 2 Behandlungen, ein Erfolg wahrzunehmen ist. Der Erfolg verstärkte sich nach mehreren Anwendungen und ist bis heute noch, 6 Monate nach der letzten Behandlung, zu sehen.
    Allerdings habe ich an der Fett-weg-Spritze auch einiges zu bemängeln. Zuerst einmal sind die Spritzen selbstverständlich nicht gerade angenehm. Das Spritzen tut zwar nicht unerträglich weh aber wurde von mir selbst schon als ziemlich unangenehm empfunden. Und auch nach dem die eigentliche Prozedur des Spritzens vorbei ist bleibt ein leichter bis mittel starker Schmerz zurück. Außerdem schwollen bei mir die behandelten Körperstellen an und es brauchte mehrere Tage bis die Schwellung zurück ging. Ein großer blauer Fleck zierte darauffolgend dann eine Weile lang die betroffene Stelle.
    Mehr anzeigen

Videos (2)

Fettwegspritze Erfahrungsbericht schreiben

Hier hast du die Möglichkeit deine persönlichen Fettwegspritze Erfahrungen zu teilen.
Viele Leser werden dir dankbar sein! Bitte den Kritik Leitfaden beachten.

Bewertung:

Mindestens 80 Zeichen eingeben

Website Vorschau: www.wikipedia.org

Fettwegspritze Website Screenshot

Eine Fettwegspritze wird in der Schönheitsmedizin eingesetzt, um Fettdepots im Körper abzubauen. Dabei geht es nicht darum, Gewicht zu reduzieren, sondern der Körper soll eine schönere Form bekommen. Der Wirkstoff Phosphatidylcholin, der mit der Fettwegspritze injiziert wird, löst das Fettgewebe lokal auf. Es wird dann auf ganz natürlichem Wege aus dem Körper ausgeschieden. Hergestellt wird Phosphatidylcholin aus Sojabohnenöl. Die Spritzenbehandlung kann eine Fettabsaugung ergänzen, aber nicht immer komplett ersetzen. Eine Fettwegspritze wird meist ambulant angewendet. Als Folge der Behandlung entstehen oft kleine Schwellungen und Rötungen, die nach wenigen Tagen abheilen. Die Methode kann auch zur Reduzierung von Tränensäcken eingesetzt werden.