Erfahrungen.com Logo

Erfahrungen.com durchsuchen

FONIC Rufumleitung: Mailbox beim FONIC Handy ausschalten

Eine Mailbox ist eigentlich eine sehr nützliche Einrichtung. Aber es gibt Situationen, in denen die Mailbox nicht erwünscht ist. Es gibt auch Menschen, die aus prinzipiellen Gründen ganz auf die Mailbox verzichten. Unabhängig davon, welchen Grund es gibt, den elektronischen Anrufbeantworter auszuschalten: Bei FONIC kann man nicht unmittelbar die FONIC Mailbox ausschalten. Aber es gibt einen Trick, mit dem ein FONIC Handy von der Mailbox getrennt werden kann.

Mailbox abklemmen: Rufumleitung beim FONIC Handy deaktivieren

  • Handy-Anleitung besorgen
  • nachschauen, wie Anrufumleitung deaktiviert wird
  • Anrufumleitung zur Mailbox deaktivieren

Da die Mailbox per Anrufumleitung angesteuert wird, ist es gar nicht nötig, die Mailbox zu deaktivieren. Es reicht schon aus, die Rufumleitung abzuschalten. In der Regel ist es nicht schwierig, die entsprechende Einstellung in einem Handy zu verändern. Es ist übrigens nicht möglich, eine andere FONIC Rufumleitung zu verwenden. Anrufe können nur zur Mailbox umgeleitet werden.

Warum die FONIC Mailbox ausschalten?

Grundsätzlich ist es empfehlenswert, bei einem Auslandsurlaub die Rufumleitung zur Mailbox zu deaktivieren. Das Abfragen der Mailbox kann recht teuer sein. Es gibt allerdings nicht mehr das Problem, dass der Handybesitzer auch noch Kosten durch die auf der Mailbox hinterlassenen Nachrichten hat. Eine EU-Richtlinie verhindert dies seit 2010.

Handybesitzer, die im Urlaub aus Gewohnheit ihre Mailbox ein paar Mal anrufen, bezahlen dafür den normalen Tarif für ein Telefonat nach Deutschland. Das kann je nach Urlaubsland und Tarif ein unangenehm hoher Betrag sein. Wer komplett auf die Mailbox verzichtet, hat dieses Problem nicht, aber die vielen Vorteile des elektronischen Anrufbeantworters bleiben ebenfalls ungenutzt.


Weitere FONIC Artikel (22)