Erfahrungen.com Logo

Erfahrungen.com durchsuchen

Erfahrungen mit B&B Ireland (1)

  • Gastautor

    Verifiziert

    Bewertung: 5

    Donnerstag, 16. Oktober 2014

    Wer einen wirklichen Irland Urlaub machen möchte, der verzichtet auf ein gemütliches Hotel und reist durch das Land, um mit den B&Bs das Land zu erforschen. Ich selbst war schon einige Male in Irland und habe jedesmal diese Übernachtungsmöglichkeit gewählt, da ich hier mit Land und Leuten in den Kontakt kam, den ich mir wünschte und der auch einem wirklichen chen Irland Urlaub entsprach Denn wer nach Irland reist möchte meist neben dem wunderschönen Land, dem ausgefallenen Klima, der Kultur und allem anderen auch Land und Leute kennen lernen. Selbst im Reisebüro sagte man mir bei meiner ersten Buchung, das es zum einen günstiger und zum anderen näher zu Land und Leuten ist, in einem B&B zu übernachten. Meine ersten Erfahrungen machte ich auf meiner Hochzeitsreise. Unser Schiff kam mit deutlicher Verspätung, bedingt durch Wetter und See Verhältnisse, in Rosslaire an. Da wir beschlossen hatten täglich aufs Neue eine Unterkunft zu suchen standen wir nun in einem fremden Land ohne Unterkunft und es war schon weit nach Mitternacht. Ein junger Mann, den wir noch auf der Straße trafen, erklärte uns den Weg zum nächsten B&B. Dort standen wir also vor einem recht einfachen Einfamilienhaus welches nur durch ein kleines Schild am Zaun erkennen ließ, das man hier übernachten könne. Wir scheuten uns erst um diese nächtliche Zeit noch zu klingeln, aber der Schlaf und die Erschöpfung der Reise waren größer und so baten wir dann doch noch um ein Zimmer. Die Leute die uns öffneten waren überaus freundlich und zuvorkommend und luden uns herzlich ein, bei Ihnen zu übernachten. Durch ein privates Wohnzimmer wurden wir in ein nett aber einfach eingerichtetes Zimmer geführt und bekamen dann noch das Badezimmer am Ende des Flures gezeigt. Die Vermieterin sah uns an, das wir eine längere Reise hinter uns hatten und brachte uns, trotz der späten Zeit, sofort einen großen Teller mit Sandwichs. Einen Wasserkocher, Becher und Teebeutel verschiedenster Arten fanden wir ebenfalls im Zimmer, wie auch in allen anderen Unterkünften.
    Diese erste Erfahrung mit einem B & B hat uns dann die ganze Reise über begleitet. Wir wurden in allen Unterkünften die wir aufsuchten, herzlich empfangen und hatten erholsame Nächte.
    Für die jenigen, die mit B& B nichts anfangen können möchte ich hier erst einmal kurz erklären, was es überhaupt bedeutet. B für Bed zu Deutsch : Bett und das andere B für Breakfast zu Deutsch Frühstück. Wobei man hier das Wort Frühstück wirklich fett und gesondert drucken müsste, da es sich hier um ein wirkliches Festmahl handelt. In eigentlich allen B&B s kann man zwischen einem normalen und einem sogenannten englischen Frühstück wählen. Hierbei muss aber bedacht werden, dass das englische Frühstück einige Besonderheiten aufweist, an die man sich doch erst einmal gewöhnen muss. Allerdings wird, egal welches man von beiden wählt, dies mit einer wahren Liebe zu bereitet und serviert. Es mangelt wirklich an nichts. Die Zimmer in diesen B & B s sind meist einfach eingerichtet, ohne viel Komfort, die Betten quietschen häufig und von der Matratze darf man nicht zu viel erwarten. Dafür weisen die Badezimmer eine eindrucksvolle Sauberkeit und Einrichtung auf. So hatten wir meist Badezimmer in pink, weiß oder Blau gehalten vorgefunden. Hierbei fällt besonders auf, dass eigentlich in jedem Badezimmer eine große Schale mit Potpourri im Farbton des Badezimmers steht.
    B & B s gibt es wie Sand am Meer in Irland und sind meist eine zusätzliche oder die einzige Verdienstmöglichkeit für eine Familie. Wie man ja weiß zählt Irland nicht zu den reichsten Ländern und auch die Arbeitslosigkeit ist sehr hoch. So haben wir es öfter erlebt dass nachmittags Kinder, meist jüngere, in einem Pub auftauchen und um Geld bitten. Durch die Möglichkeit Räume im eigenen Haus umzugestalten und zu vermieten bietet sich für viele Iren ein Verdienst an, mit dem sie ihr Leben angenehmer gestalten können. Leider werden aber auch diese B & B s ausgenutzt, um schnell an Geld zu kommen und man wird dort nicht wirklich angenehm empfangen, die Unterkunft ist dann entsprechend. Allerdings muss ich gestehen, dass ich meist ein paar Einheimische gefragt habe, wo man nett übernachten kann und bin auch zeitweise einfach meiner Intuition gefolgt die mich eigentlich nie im Stich gelassen hat. Den B & B s in Irland gebe ich auf jeden Fall 5 Sterne, denn es ist eine günstige und wunderbare, abenteuerliche und gleichzeitig wohltuende Art den Urlaub zu verschönern. Die Schwarze Schafe gibt es überall, egal ob man nun ein teures Hotel erwischt, vor dem gerade eine Großbaustelle ist oder andere Mängel, oder ein B & B welches eben leider nicht so nett ist.
    Mehr anzeigen

B&B Ireland Erfahrungsbericht schreiben

Bitte vorher den Kritik Leitfaden lesen für hilfreiche Tipps. Öffnet sich im neuen Fenster.

BEWERTUNG:

Mindestlänge: 80 Zeichen


B&B Ireland Erfahrung - Kurzbeschreibung

Bei B&B Ireland können Übernachtungen mit Frühstück in ganz Irland gebucht werden. Die Firma aus Ballyshannon im County Donegal besitzt mehr als 35 Jahre Erfahrung im Reisegeschäft und kann auf die größte Zahl an Bed & Breakfast Unterkünften in Irland verweisen. Der Kunde zahlt bei B&B Ireland keine zusätzlichen Buchungsgebühren. Die Datenbank umfasst 1.100 familiengeführte Pensionen. Der Kunde kann seine Suche nach den verschiedenen Countys vornehmen oder sich spezielle Unterkünfte für Aktivurlauber, Angler, Feinschmecker, Wanderer oder Golfer anzeigen lassen. Auch zahlreiche haustierfreundliche Quartiere hat B&B Ireland im Programm. Bei der Buchung einer Unterkunft wird eine Anzahlung fällig. Der Restbetrag wird bei der Abreise an den Gastgeber bezahlt.

Autor: Erfahrungen.com