Erfahrungen.com durchsuchen



Erfahrungen.com - Kritik Leitfaden

Erfahrungen.com ist eine Plattform, auf der jeder sein Wissen austauschen kann. Unser Ziel ist es, Besuchern hochwertige Erfahrungsberichte zu bieten. Dieser Leitfaden regelt Qualitätsstandards und gibt Auskunft darüber, an welche Richtlinien sich Moderatoren zu halten haben.

Generell sei gesagt, dass Bewertungsplattformen im Internet einem grundsätzlichen Problem ausgeliefert sind: Wenn alles glatt läuft und Kunden zufrieden sind, dann wird darüber geschwiegen. Frei nach dem Motto: "Wer sich nicht beschwert muss wohl zufrieden sein", da ist leider etwas Wahres dran. Wenn es jedoch mal Probleme gibt, wird sich direkt lautstark beschwert. Auf Bewertungsplattformen wie Erfahrungen.com kann durch diese Tatsache jedoch ein verzerrtes Bild entstehen. Hand aufs Herz: Würdest du freiwillig und aus eigener Motivation, eine positive Bewertung über eine Firma abgeben, mit der du gänzlich zufrieden bist?

Wir versuchen daher mit Erfahrungen.com die Benutzer auch zu animieren ihre positiven Erfahrungen zu teilen, statt chronisch zu nörgeln. Nichtsdestotrotz gehört Kritik absolut dazu, und wird auch von uns gefördert. Kritische Nutzer sollen aber auch gleichzeitig faire Nutzer sein. Keine Sorge, kritische Beiträge werden hier immer veröffentlicht, davon lebt die Plattform.

Beispiel Bewertung, die nicht veröffentlicht wird:

"Ich bin seit zwei Jahren Kunde der Firma XYZ, es ging immer alles problemlos. Im Kundenmenü habe ich neulich meine Kontonummer geändert. Wochen später bekam ich eine E-Mail, dass die Kontonummer falsch war und der Betrag nicht von meinem Konto abgezogen werden konnte! Eine Bearbeitungsgebühr von 15 Euro würde fällig werden... Das ist reine ABZOCKE, ich zahle keinen Cent!!! Und Kunde will ich bei diesem Verein auch nicht mehr sein! Tippfehler können doch mal passieren! Mein Anwalt wurde bereits über diese betrügerischen Methoden informiert. 0 Sterne gebe ich diesem Saftladen!"

Solche Bewertungen sind leider gang und gäbe. Klar sind 15 Euro Bearbeitungsgebühr ärgerlich, aber der Fehler liegt beim Kunden. Erfahrungen.com ist keine Plattform für Rufmord, Verleumdung und Diffamierung von Firmenreputationen. Kritik ist erwünscht, aber fair.

So machen es faire Erfahrungen.com Benutzer richtig:

"Ich bin seit zwei Jahren Kunde der Firma XYZ, es ging immer alles problemlos. Im Kundenmenü habe ich neulich meine Kontonummer geändert. Wochen später bekam ich eine E-Mail, dass die Kontonummer falsch war und der Betrag nicht von meinem Konto abgezogen werden konnte. Eine Bearbeitungsgebühr von 15 Euro würde fällig werden... Das fand ich nicht in Ordnung, da solche Tippfehler ja passieren können- habe das auch versucht der Firma zu verdeutlichen. Leider bin ich dort auf taube Ohren gestoßen und musste in den sauren Apfel beißen und die 15 Euro bezahlen. Hätte mir mehr Kulanz gewünscht, aber auf die hat man ja keinen Anspruch. Daher nur 4 von 5 Sternen von mir, da ich die letzten zwei Jahre zufrieden war und sonst alles passt. Bin mir allerdings nicht sicher, ob ich noch Kunde bleibe."

Auch wenn man verärgert ist, sollte man dennoch objektiv bleiben und über Selbstreflektion verfügen. Kritik ist erwünscht, aber auch Selbstkritik und Einsicht. Gute Erfahrungen.com Benutzer zeichnen sich durch Fairness aus!

In der Praxis wird jede eingesendete Bewertung vor der Veröffentlichung geprüft. Dann wird entschieden, ob bestimmte Wörter bzw. Texstellen die rechtlich bedenklich sind, entfernt werden oder die komplette Bewertung verworfen wird. Du erhälst automatisch und sofort eine E-Mail Benachrichtigung wenn dein Erfahrungsbericht veröffentlicht wurde.

Um ein Gefühl zu bekommen, welche Qualitätsstandards Erfahrungen.com hat, lese einfach bereits veröffentlichte Bewertungen von aktiven Benutzern. Es ist ganz einfach.

Viele Leser werden sich auf Bewertungen von dir freuen!